> > > > Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Windows 10 LogoAuf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten.

Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es wird nicht auf einen Schlag, sondern sukzessive ausgerollt. Entsprechend kann es im Einzelfall bis zur Aktualisierung noch etwas dauern. In Zukunft werden die Hardware-Hersteller Geräte mit Windows 10 Anniversary Update verkaufen. Zur IFA werden eine Reihe von entsprechenden Neuvorstellungen erwartet.  

Sicherheit steht im Fokus

Microsoft selbst hat den Fokus beim Anniversary Update auf die Sicherheit gelegt. Sowohl Privat- als auch Geschäftskunden sollen besser geschützt werden. Dafür wird Windows Hello vielseitiger nutzbar. Die biometrische Zugangssicherung kann nicht mehr nur für das Betriebssystem, sondern auch für Anwendungen und den Edge-Browser genutzt werden. Dadurch wird die passwortlose Anmeldung auf Webseiten möglich. Windows Defender kann dank einer neuen Funktion nun automatisch regelmäßige und schnelle Scans durchführen. Für den Unternehmenseinsatz gedacht ist der Dienst "Windows Defender Advanced Thread Protection", der Angriffe von Schadsoftware erkennen soll. Er stützt sich auf Sensorsysteme und Expertenauswertungen. "Windows Information Protection" war bisher unter dem Namen "Enterprise Data Protection" bekannt und soll vor unbeabsichtigten Datenverlusten schützen. Dafür trennt es personenbezogene Daten von Unternehmensdaten.    

alles

Mehr Features für zentrale Windows-Programme

Schon mit Windows Hello wird ein zentrales Element von Windows 10 ausgebaut. Doch auch einige andere Kernbestandteile sollen mit dem Anniversary Update verbessert werden. Windows Ink unterstützt die Nutzung eines Stylus und wird in Office 365, Edge und die Karten-App integriert. Es soll die Stifteingabe noch natürlicher gestalten.

windows 10 anniversary 2

Die digitale Assistentin Cortana kann in Zukunft auch bei besperrtem Bildschirm genutzt werden. Microsoft baut außerdem ihre Erinnerungsoptionen aus, sodass noch mehr Informationen gespeichert und genutzt werden können. Den Browser Edge hat Microsoft hingegen beschleunigt, um die Unterstützung von modernen Internetstandards wie HTML5, CSS3 und ARIA erweitert und energieeffizienter gestaltet. Neu sind auch verschiedene Browser-Erweiterungen, die über den Windows Store hinzugefügt werden können. 

Die Neuerungen des Anniversary Updates für Spieler

Für eine klarere Struktur legt Microsoft Xbox Store und Windows Store zusammen. Xbox Play Anywhere macht es möglich, dass Spieler ein Spiel einmal bezahlen, es aber sowohl auf einem Windows 10-Rechner als auch auf einer Xbox One nutzen können. Die Xbox One soll in Zukunft auch von Cortana profitieren. Eine weitere Neuerung für die Konsole ist die Möglichkeit, beim Spielen Hintergrundmusik laufen zu lassen. Schließlich wird dort die Sprachwahl von der Region unabhängig. Der Verkauf der neuen Xbox One S in der 2 TB-Launch-Edition startet heute für 399,99 Euro - auf dieser Konsole läuft bereits das Anniversary Update.   

Update: Wer nicht warten möchte, bis das Update automatisch startet, kann es auch einfach über den Windows 10 Update Assistant herunterladen und installieren. Dabei soll mit einer Dateigröße um die 3 GB zu rechnen sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (52)

#43
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2562
Yupp, Windows 10 rockt.

Nur die alphabetische App-Liste hätte ich gerne mit einer Option zum Ausblenden. Sonst schaut es wieder gut aus und alle Sachen, die ich brauche, sind nur einen Klick entfernt:

#44
customavatars/avatar85361_1.gif
Registriert seit: 19.02.2008

Obergefreiter
Beiträge: 88
Zitat TARDIS;24815502
Yupp, Windows 10 rockt.

Nur die alphabetische App-Liste hätte ich gerne mit einer Option zum Ausblenden. Sonst schaut es wieder gut aus und alle Sachen, die ich brauche, sind nur einen Klick entfernt:



Und das soll jetzt übersichtlicher sein als ein Vollbild Startmenü? :rolleyes:


Btw.: Windows Pro 10 N -> immer noch kein Update bekommen.
#45
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 23733
ist der selbe rotz wie bei win8 :D

techbench ist down richtig?

hab mir jetzt zur sicherheit 3 isos geladen

1, chip, windowsisos.net, und über das MS tool.
#46
customavatars/avatar183529_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012

Bootsmann
Beiträge: 573
Zitat TARDIS;24815502

Nur die alphabetische App-Liste hätte ich gerne mit einer Option zum Ausblenden.

Kann man doch ausblenden:


Zitat fairlight;24816723
Und das soll jetzt übersichtlicher sein als ein Vollbild Startmenü? :rolleyes:

Ich nutze keine Kacheldinger. Übersichtlicher - k.a., aber flotter zu bedienen als mit Vollbild-Kachelzeugs.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat fideliovienna;24809528

Kann ich ehrlich gesagt auch nicht verstehen, bei Linux jubeln alle zwecks Paketverwaltung, Steam findet auch jeder gut weil es sich automatisch um Updates kümmert usw, aber bei Windows ist das gleiche Prinzip plötzlich böse.
Der Store verhindert in keinem Fall die "gute alte" Desktop-Variante dass man selbst seine Sachen zusammensuchen kann

Ich finde das bei Linux und Steam auch blöd. Aber Steam baut auf Windows auf - das sollte grundsätzlich frei sein.
#47
Registriert seit: 22.10.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 221
@focus 83 , ich vermute mal du hast diesen Wireless Empfänger von ms und ein Xbox one Pad , dein Problem wenn du auf dem Pad den Knopf zum einschalten drückst blinkt der kurz ist vielleicht Max eine Sekunde an und geht wieder aus

Hatte ich auch du musst die neu anlernen / syncen , oberhalb deines Pads ist doch so ein kleiner Knopf den länger drücken dann sucht der den Empfänger neu , den Knopf am Empfänger dann auch zum suchen drücken und warten bis sich beide wieder finden

Schlicht und einfach Scheint ms die (weiß nicht wie ich das sagen soll ) Frequenzen rausgeschmissen zu haben und du musst beiden Sachen sagen hey hier bin ich und wieder anlernen

Also Treiber müssen nicht neuninstalliert werden

Zuerst am Pad den Knopf zur Suche länger drücken das diese anfängt zu suchen und dann am Empfänger den Knopf länger drücken das der auch anfängt zu blinken paar Sekunden später habe sich beide gefunden und das Pad sollte wieder gehen
#48
customavatars/avatar41069_1.gif
Registriert seit: 03.06.2006
Baden-Württemberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5685
Windows Update sagt mir immer noch das ich auf dem aktuellen Stand bin. (10586)
#49
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 23733
me2. nach 2 update versuchen die fehlgeschlagen sind gibts für mich wohl nix mehr :lol:

werde die tage mal formatieren.
#50
customavatars/avatar41069_1.gif
Registriert seit: 03.06.2006
Baden-Württemberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5685
Fehlgeschlagen ist nichts.. es wird mir nur nicht angeboten. Wo gibts den die ISOs die das Update enghalten.
#51
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
Europäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitänleutnant
Beiträge: 1556
Zitat TARDIS;24815502
Yupp, Windows 10 rockt.

Nur die alphabetische App-Liste hätte ich gerne mit einer Option zum Ausblenden. Sonst schaut es wieder gut aus und alle Sachen, die ich brauche, sind nur einen Klick entfernt:



Wieso nutzt du nicht die Vollbildfunktion, wenn du alles im Startmenü machst, sonst musst du doch immer zuerst umständlich auf Start klicken - verwirrend.
#52
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2581
So Update von mir.
Neuer AMD-Treiber ist da Crimson 16.8.1 und nun läuft wieder alles fehlerlos. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]