> > > > Windows 10 soll auf 200 Millionen Geräten laufen

Windows 10 soll auf 200 Millionen Geräten laufen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

windows10Als Microsoft vor knapp einem halben Jahr sein neustes Betriebssystem Windows 10 veröffentlichte, sprach das Unternehmen von einem seiner besten Versionen des Betriebssystems. Dies soll sich auch an der Anzahl der Installationen zeigen, denn Windows 10 soll laut den Quellen der Kollegen von WinBeta insgesamt 200 Millionen Mal installiert worden sein. Waren es im Oktober noch rund 110 Millionen Installationen, soll sich die Anzahl aufgrund des starken Weihnachtsgeschäftes innerhalb der letzen vier Monate fast verdoppelt haben.

Neben dem Verkauf von neuen Computern mit dem bereits installierten Windows 10, soll aber auch das kostenlose Upgrade für Windows-7- und Windows-8.1-Nutzer zum Erfolg beigetragen haben. Viele Nutzer sollen nicht direkt mit der Veröffentlichung umgestiegen sein, sondern erst noch etwas abgewartet haben, bis Microsoft noch weiter an der Stabilitäts-Schraube gedreht habe.

Microsoft hat sich selbst zum Ziel gesetzt, dass Windows 10 innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren auf einer Milliarde Systeme installiert werden soll. Ob der Softwareriese dieses Wachstum erreicht, bleibt abzuwarten. Zumindest scheint das Unternehmen jedoch auf dem richtigen Weg zu sein. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (82)

#73
customavatars/avatar21514_1.gif
Registriert seit: 04.04.2005
www.sissach.ch (CH)
Moderator
Beiträge: 3464
Ich definierte eine bessere Welt nicht damit das meine FB Fotos geschützt sind usw. Ich finde einfach die ganze Diskussion wird übertrieben. Es wird ja niemand gezwungen die Dinger zu nutzen. Oder sag mir einmal wo ich einen Nachteil durch habe.
#74
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 12893
Zitat cage;24209304
zumal bis jetzt jeder der sich darüber aufgeregt hat, ein iPhone oder Android in der Tasche hat.

Falsch.

Aber ich bin auch mal gespannt, wann die Datenerhebung von Handys eingeschränkt werden kann, momentan ist das ein Tollhaus. :heul:
#75
customavatars/avatar21514_1.gif
Registriert seit: 04.04.2005
www.sissach.ch (CH)
Moderator
Beiträge: 3464
Zitat Bob.Dig;24209954
Falsch.

Aber ich bin auch mal gespannt, wann die Datenerhebung von Handys eingeschränkt werden kann, momentan ist das ein Tollhaus. :heul:


Mich interessiert viel mehr, was damit gemacht werden kann. Und das jetzt nicht im negativen. Gibt durchaus auch Positive Seiten........Und mit Falsch meinst Du, dass Du ein Microsoft Phone im Einsatz hast. Nehme ja nicht an, dass es noch ein Symbian System ist :-)
#76
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
Europäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitänleutnant
Beiträge: 1559
Zitat cage;24209946
Ich finde einfach die ganze Diskussion wird übertrieben. Es wird ja niemand gezwungen die Dinger zu nutzen.


Ja ne is klar, warum auch etwas verbessern wollen wenn es auch schlecht bleiben kann [Achtung, kann Spuren von Sarkasmus enthalten]

Niemand wird gezwungen, drollige Sichtweise, vor allem wenn man Spieler ist und man über 2020/2023 weiter Support haben will.
Dann nenne mir mal ein BS wo ich alle meine Spiele nutzen kann, keine sorge daraufhin erwarte ich mir keine Antwort, ist ja schließlich eine rhetorische frage, sollte klar sein.
#77
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Leutnant zur See
Beiträge: 1061
Ich habe drei Systeme mit Windows 10 Pro am laufen, alles was "nach Haus telefonieren" angeht bei der Installation soweit es geht deaktiviert.

Einmal mein Intel System an dem ich grade sitze, einen i5 Fujitsu Laptop, und ein älteres AMD x4 620 System aus 2009 - alle drei laufen absolut problemlos, schnell, flüssig.
Wir sind alle sehr zufrieden.

Mit dem Laptop war das Update etwas stressig, da es ja ein Key ist, der zum verkauften Laptop gehört. Fujitsu sagte "zu altes System, gibt kein Upgrade!".
Das Fujitsu Lifebook A531 hat halt nur 4 Gb RAM, aber ich spüre nicht dass das einschränkend wäre. Die wollten ja eh nur dass ich ein neues Laptop kaufe.
Ich sagte dann öffentlich auf ihrer FB Seite, dass ich das anders sehe, und ein Recht auf einen gratis Windows 10 Pro key habe, und es hat dann doch geklappt... hehe.
Man muss den Leuten nur genau sagen was man will :)
#78
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
Europäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitänleutnant
Beiträge: 1559
Win10 ohne Drittsoftware einzurichten ist bei der Datenwut schon fahrlässig, zb mit ShutUp10 kann man Dinge abwählen die im Windows selbst nur mit viel Fachwissen zu erreichen sind, was MS ja nicht wirklich will.
Zitat
Mit dem Laptop war das Update etwas stressig, da es ja ein Key ist, der zum verkauften Laptop gehört. Fujitsu sagte "zu altes System, gibt kein Upgrade!".
Das Fujitsu Lifebook A531 hat halt nur 4 Gb RAM, aber ich spüre nicht dass das einschränkend wäre. Die wollten ja eh nur dass ich ein neues Laptop kaufe.
Ich sagte dann öffentlich auf ihrer FB Seite, dass ich das anders sehe, und ein Recht auf einen gratis Windows 10 Pro key habe, und es hat dann doch geklappt... hehe.
Man muss den Leuten nur genau sagen was man will

Wie hat das dann geklappt, haben sie dir einen anderen Key gegeben?
Ich habe hier noch ein Samsung Laptop das ich bald Upgraden will, hoffentlich bekomme ich da nicht die selben Probleme.
#79
customavatars/avatar21514_1.gif
Registriert seit: 04.04.2005
www.sissach.ch (CH)
Moderator
Beiträge: 3464
Zitat lll;24210741
Niemand wird gezwungen, drollige Sichtweise, vor allem wenn man Spieler ist und man über 2020/2023 weiter Support haben will.
Dann nenne mir mal ein BS wo ich alle meine Spiele nutzen kann, keine sorge daraufhin erwarte ich mir keine Antwort, ist ja schließlich eine rhetorische frage, sollte klar sein.


Ich sehe immer noch das grosse Problem nicht. Also MS steht ja in direkter Konkurrenz zu den anderen Systemen und geht nun auch den Mobilen Weg. Wir wollen alle Sprachsteuerungen, Cortana Syri und den ganzen Quatsch ja auch nutzen. Also wo liegt das Problem betreffend den Daten. Ausser man hat illegale Software usw. Und ich gehe in dem Fall stark davon aus, dass Du kein FB, Google+, iTunes und co. verwendest. Die Leute wollen einfach meistens alle Vorteile ohne die Nachteile, daher meine Aussage Du musst es ja nicht nutzen. Aber ich sehe noch immer nicht das Problem wo ich betreffend meinen Daten mit MS haben soll.
#80
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 12893
Ich wollte von meinem PC-OS das alles nicht, sondern nur ein aktuelles OS.

Dein persönliche Meinung lasse ich Dir natürlich, aber bitte nicht so verallgemeinern wie Du es nun schon einige Male getan hast. ;)
#81
Registriert seit: 16.10.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 4026
FB, Google +, (Sprachsteuerung vielleicht unterwegs )braucht man nicht, was daran sozial sein soll ??
I Tunes brauche ich auch nicht , das geht mit Copy Trans wesentlich besser.
ich unterhalte mich lieber mit echten Menschen als mit Siri (Apple muss auch nicht alles wissen)
#82
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Leutnant zur See
Beiträge: 1061
Zitat lll;24211207
Win10 ohne Drittsoftware einzurichten ist bei der Datenwut schon fahrlässig, zb mit ShutUp10 kann man Dinge abwählen die im Windows selbst nur mit viel Fachwissen zu erreichen sind, was MS ja nicht wirklich will.

Wie hat das dann geklappt, haben sie dir einen anderen Key gegeben?
Ich habe hier noch ein Samsung Laptop das ich bald Upgraden will, hoffentlich bekomme ich da nicht die selben Probleme.


Ups, ja, dafür hatte ich W10Privacy benutzt.

Wie das mit dem Key geklappt hat... ehrlich? Ich habe keine Ahnung.

Zu allererst hatte ich es ja mit dem W10 Upgrade Installer versucht, wo ich dann den Key (meinen Win7 Pro) eingegeben hatte, dann hiess es eben seitens des Installers
ich muss mich an den Laptophersteller wenden, um an die entsprechende ISO zu gelangen.

Dann bin ich auf dieser Seite hier gelandet: Fujitsu Technical Support pages from Fujitsu Deutschland
Man muss also beim Hersteller die Seriennummer angeben, und dann kam bei der Seriennummer meines Laptops raus "Not supported for Windows 10" oder so ähnlich - es gab also KEINE Iso von Fujitsu für mich und meinen Laptop.

Dann habe ich mich auf deren ihrer Facebook Seite ausgekotzt.
Ein paar Tage später hatte ich das "Ihr Win 10 Upgrade ist bereit" in der Taskleiste, und konnte es einfach installieren - Key musste ich dann komischweise keinen mehr eingeben. Wohlgemerkt, der Laptop war schon sauber installiert und Windows 7 Pro aktiviert, und das schon vor Monaten.
Ob dass nun wirklich etwas damit zu tun hatte ... keine Ahnung, ehrlich gesagt denke ich nein, wie soll da auch nen "Link" erstellt werden zwischen nem meckernden FB Kommentar und meinem Laptop... ich weiss es nicht.
Oder sie wissen und sehen wirklich VIEL mehr als wir denken *Aluhut sublimiert* :haha: :rolleyes:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]