> > > > Microsoft entfernt November-Update aus dem Media Creation Tool

Microsoft entfernt November-Update aus dem Media Creation Tool

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Windows 10 LogoMicrosoft verwirrt aktuell Nutzer des Betriebssystems Windows 10: Seit etwa einer Woche steht für das Betriebssystem das November-Update alias „Threshold 2“ zur Verfügung. Es ermöglichte auch über das Media Creation Tool eine saubere Neuinstallation, die direkt das Update integriert. Das ist vor allem für Anwender interessant, die Windows 10 auf einem PC frisch installieren, aber noch eine Lizenz von Windows 7 bzw. 8.1 verwenden. Durch das Update konnte man sein Windows 10 nämlich direkt mit dem alten Key aktivieren. Das schließt Windows 10 vor dem Update aus, so dass entsprechende User erst Windows 10 über ihr bisheriges OS „drüberinstallieren“ mussten, um den Key sozusagen zu tauschen. Erst nach jenem Tausch war eine saubere Neuinstallation von Windows 10 mit anschließender Aktivierung möglich.

Microsoft erklärt die Entscheidung, das November-Update aus dem Media Creation Tool zu entfernen, recht vage. Man erklärt, das umfangreiche Update werden nun nur noch direkt über das Windows Update verteilt – zurückgezogen habe man das Update insgesamt aber nicht. Spannend ist allerdings, dass viele User berichten, dass sie das November-Update auch über das Windows Update nicht beziehen können. Dazu weist Microsoft darauf hin, dass das Update jetzt "in Wellen" ausgerollt werde und deswegen schrittweise alle Anwender erreiche. Wer entsprechend jetzt das Update vermisse, sollte einfach etwas ausharren.

Folgt man Microsofts eigenen Aussagen, wird das November-Update aber nicht mehr seinen Weg zurück ins Media Creation Tool finden. Eventuell haben einfach zu viele Nutzer das Update genutzt, um Windows 10 mithilfe ihrer alten Lizenz für Windows 7 bzw. 8.1 zu aktivieren. Einzig über Tech Bench stehen übrigens wohl noch die notwendigen ISO-Dateien zur Verfügung. Microsoft rät allerdings von deren Nutzung ab. Insgesamt ist es eine verwirrende Strategie, die Microsoft da verfolgt: Erst ermuntert der Konzern Anwender über das Media Creation Tool Upgrades durchzuführen, nun dreht man sich quasi um 180 Grad. Auch die Aussage, man habe das November-Update nicht zurückgezogen, sondern rolle es nun in Wellen aus, ist merkwürdig. So scheint aktuell niemand mehr Zugriff auf das Update zu haben. Es bleibt spannend, wie sich dieses Thema noch entwickeln wird.

Social Links

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3594
Ist doch klar warum ;-)
#12
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2815
mir nicht

wenn ich oben auf die Anzahl der Beiträge klicke kommt nur ne Fehlermeldung. Normalerweise wird man dann doch ins Forum weitergeleitet...

Hier stimmt was nicht.
#13
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 903
Stimmt, daß was nicht stimmt. Ich komme auch nicht rein.
#14
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15009
Für die meisten Zocker scheint Win10 dennoch attraktiv genug zu sein.

Windows 7 64 bit
36.67% -> -0.81%

Windows 10 64 bit
26.42% -> +2.43%

Windows 8.1 64 bit
17.46% -> -1.16%

Quelle: Steam Hardware Survey

Mal schauen was draus wird und wann das Update wiederkommt ...
#15
customavatars/avatar33802_1.gif
Registriert seit: 21.01.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 2025
Klar, auf meinem Zock-PC installiere ich auch alles was das Internet so bietet ohne groß zu gucken, weil es völlig gleich ist, wenn die Kiste virenverseucht wird, oder das System völlig in die Knie geht. Mit Windows 10 verhält es sich genauso.. hauptsache aktuelles DX und der Rest ist zum Glück egal. Aber zum Arbeiten - nein danke! Da ist der Zug für Windows abgefahren.
Dass bei MS ganz offensichtlich niemand mehr weiß, wie Windows funktioniert, geschweige denn Überlick über die Sourcen hätte, ist seit Vista offensichtlich.
#16
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
Da war gestern mehr im Busch.
Den ganzen Samstag war die Aktivierungshotline nicht erreichbar.
Der Computer arbeitete nicht und stellte einen zum Mitarbeiter durch, zumindest so die Theorie.
In der Praxis endete das in einer endlosen Warteschleife oder einem "versuchen Sie es später noch einmal". :D

Aber gut dass ich die ISOs habe und auch die USB Sticks ;)
#17
customavatars/avatar77654_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Moderator
Beiträge: 1608
falls noch jemand die aktuelle iso benötigt einfach melden.
ansonsten ist sie bei diversen seiten wie chip.de noch zu finden.
#18
Registriert seit: 22.06.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 342
Hab sie mir sicherheitshalber gleich mal sowohl vom Tech Bench als auch von CB gezogen - man weiß ja nie :)
#19
customavatars/avatar107049_1.gif
Registriert seit: 22.01.2009
Irdning/Steiermark/Austria
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 399
die frage ist nur warum se es rausgenommen haben?!
#20
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2815
mir nicht

wenn ich oben auf die Anzahl der Beiträge klicke kommt nur ne Fehlermeldung. Normalerweise wird man dann doch ins Forum weitergeleitet...

Hier stimmt was nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]