> > > > Apple veröffentlicht iOS 9.0.2

Apple veröffentlicht iOS 9.0.2

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ios9Genau eine Woche nach dem ersten kleineren Update hat Apple soeben iOS 9.0.2 für das iPhone und iPad freigegeben. Umschrieben ist das Update mit Verbesserungen der Leistung und Fehlerbehebungen. Kurz nach einem Major-Release wie iOS 9 sind solche schnell aufeinanderfolgenden Veröffentlichungen von Updates keine Seltenheit.

Beschrieben ist das Update auf iOS 9.0.2 mit den folgenden Änderungen:

  • Ein Problem mit der Einstellung zum Aktivieren bzw. Deaktivieren der mobilen Datennutzung für Apps wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, das gelegentlich das Aktivieren von iMessages verhinderte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein iCloud-Backup nach Beginn eines manuellen Backups möglicherweise unterbrochen wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Bildschirm beim Empfang von Mitteilungen möglicherweise falsch ausgerichtet wurde.
  • Die Stabilität von Podcasts wurde verbessert.

Wie immer kann das Update über die Softwareaktualisierung heruntergeladen werden und ist etwa 30 bis 70 MB (je nach iPhone und iPad) groß.

Zeitgleich hat Apple für die Entwickler auch die dritte Beta von iOS 9.1 veröffentlicht. iOS 9.1 wird unter anderem die Unterstützung für Unicode 8 bieten, wird aber vermutlich das passende iOS zum neuen iPad Pro mit Apple Pencil sein.

Update auf iOS 9.0.2
Update auf iOS 9.0.2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1985
App-Switcher ruckelt noch immer (iPad Air 1)...
#2
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 594
Es gibt KEINE Ruckler oder Hänger bei IOS!
#3
customavatars/avatar117499_1.gif
Registriert seit: 01.08.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 198
Mann, Mann. Auf mein Ipod der letzten Generation ist seit dem Update auf IOS 9.0 ist alles etwas langsamer geworden. Hauptsache man wir mit Apple Music zugemüllt. Meine Fresse. Mit IOS 7.0 lief das Teil einwandfrei. Apple kocht auch nur mit Wasser.
#4
Registriert seit: 13.02.2009
Zürich, Switzerland
Stabsgefreiter
Beiträge: 317
Ich Arbeite in einer Grossen Software Firma.
Wenn ich einen Major Release mache wie das iOS9.
Muss ich zu 99% sicher sein das es Massen Tauglich ist.

Ich sage nur das Wlan Problem mit Daten Limit ... Keiner checkt das...

Aber eben 3 updates innert 2 Wochen... und kein ENDE in Sicht.

Langsam habe ich die schnauze voll von Apple. Mehr Geld ok solang der Service auch ok ist aber hier gehts es seit längerem in die falsche richtung....

Und ja das iOS ist bis Iphone 4s komnpatibel... aber hey habt ihr es mal am 4S getested...nur hänger ruckler aussetzer...

#5
Registriert seit: 01.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1153
Man is hier ein rumgeheule. Ist ja anstrengend.
#6
customavatars/avatar211472_1.gif
Registriert seit: 20.10.2014
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 106
yup, kann man aber nix gegen machen ... lass sie heulen und ignoriere sie (ist das beste für dein Gemüt xD)

Weder auf meinem 5s noch auf meinem 5 existieren Ruckler oder irgend welche Wlan probleme
#7
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 692
woah ich kann imessage wieder richtig benutzen :D
#8
Registriert seit: 13.02.2009
Zürich, Switzerland
Stabsgefreiter
Beiträge: 317
Zitat DerTypVonNebenan;23912493
yup, kann man aber nix gegen machen ... lass sie heulen und ignoriere sie (ist das beste für dein Gemüt xD)

Weder auf meinem 5s noch auf meinem 5 existieren Ruckler oder irgend welche Wlan probleme


Augen Aufmachen und lesen....ich spreche von 4 und 4S oder ältere Ipad generationen ....

Ich heule nicht ist Tatsache...

So gut dieses iOS gelobt wird .... mit kritik können die FanBoys nichts anfangen :)
#9
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2930
Ich grätsch da jetzt ungern dazwischen, aber das 4er hat doch gar kein iOS 9 bekommen ;)
#10
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1985
Zitat DerTypVonNebenan;23912493
yup, kann man aber nix gegen machen ... lass sie heulen und ignoriere sie (ist das beste für dein Gemüt xD)

Weder auf meinem 5s noch auf meinem 5 existieren Ruckler oder irgend welche Wlan probleme


Deine kleinen iPhones haben auch eine *geringfügig* kleinere Auflösung zu bewältigen.

Auf dem iPad Air mit über dem dreifache an Pixeln sieht es halt etwas anders aus. Apple prahlt immer wie "Magic" und "It just works" aber das hat mit dem Geruckle beim App-Switching nicht mehr viel gemeint.
Bin übrigens lange nicht der einzige damit...

Ich bin weder Fanboy noch Hater (sonst hätt ich das Ding ja nicht). Ich arbeite damit täglich und sehe, wie es mit den Updates immer langsamer wird. Ich probiere mal ein Windows-Tablet aus, die kamen mir immer etwas fluffiger vor.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]