> > > > Apple Pay kommt im Juli nach Großbritannien

Apple Pay kommt im Juli nach Großbritannien

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

wwdc2015 logoMit Apple Pay hat Apple letztes Jahr den Markt des mobilen Bezahlens umgekrempelt. So ist es mit einem iPhone 6 und einem kompatiblen Bezahlterminal möglich, bequem per NFC seinen Einkauf zu bezahlen. Offiziell war der Dienst bisher lediglich in den Vereinigten Staaten von Amerika verfügbar. Allerdings konnte man bereits in Deutschland mit einer US-amerikanischen Kreditkarte bei der Supermarktkette REWE mit Apple Pay bezahlen.

Mit dem kommenden Juli wird der drahtlose Bezahldienst offiziell auf die britischen Inseln kommen. Damit einher geht auch die Umbenennung der Passbook-App in Wallet. Dort ist es nun möglich, zentral seine Guthabenkarten, Mitgliedskarten, Kreditkarten, Flugtickets etc. zu verwalten.

Apple Pay Großbritannien

So gibt es zum aktuellen Zeitpunkt bereits eine Million Akzeptanzstellen von Apple Pay und zum Start in Großbritannien werden 250.000 Akzeptanzstellen bereitstehen.

Leider wurde nicht verraten, wann der Dienst offiziell in Deutschland an den Start gehen wird. Die Sparkassen-Gruppe sowie andere große deutsche Banken signalisierten bereits letztes Jahr großes Interesse an diesem Dienst. Allerdings gibt es auch Bemühungen nach einer eigenen Umsetzung des Bezahldienstes.

Apple Pay

Da in Deutschland Kreditkarten nicht so weit verbreitet sind wie in den USA, wäre die Adaptionsrate bei weitem nicht so hoch. Würde das System mit ganz normalen EC-Karten aufgezogen werden, müsste man Kontodaten über Apple Pay zum Händler übertragen, da anders als bei einer Kreditkarte beim Bezahlen mit der EC-Karte geprüft wird, ob das Konto gedeckt ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
das nächste land wird dann Japan
ich denke Europa wird fürhstens 2017 oder so folgen
der markt ist einfach nicht da
weder der ios markt, noch der mobile payment markt

also ist das ganz für uns eher unwichtig
#2
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 594
Hoffentlich bleibt der xxxxxx weg.

Ich sehe nur sehr viele Vorteile um sein Geld noch schneller los zu werden :D.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]