> > > > AMD verrät Windows 10-Release

AMD verrät Windows 10-Release

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMD Logo 2013Der Prozessor-Spezialist AMD aus dem sonnigen Silicon Valley hat auf dem letzten Conference Call zur finanziellen Lage den Launch-Termin von Windows 10 kundgetan. Dr. Lisa Su, ihres Zeichens CEO von Advanced Micro Devices, gab an, dass mit einem erhöhten Umsatz um die Veröffentlichung von Windows 10 herum zu rechnen sei. Dies sei vor allem der Fall, da dieser mit Ende Juli eng mit den Back-to-School-Verkäufen zusammen liege.

Microsoft sprach bislang davon, dass das Betriebssystem irgendwann im Sommer 2015 fertig sein soll. Dabei soll es in 190 Ländern sowie mit 111 möglichen Sprachen ausgeliefert werden. Mit Windows 10 versucht Microsoft quasi den Neuanfang mit einem Betriebssystem für alle Geräteklassen. Nachdem der Vorgänger Windows 8 regelrecht gefloppt ist und viele Nutzer nicht von Windows 7 wechseln wollten, bietet Microsoft das neue Betriebssystem im ersten Jahr kostenlos für alle Windows 7-, Windows 8- sowie Windows 8.1-Nutzer an.

Da die Chipentwickler AMD, Intel sowie Qualcomm sehr eng mit Microsoft zusammenarbeiten, darf man der Angabe des Release-Datums durchaus Glauben schenken. Ob mit der x86-Version auch zeitgleich die ARM-Version mit dem Titel „Windows 10 Mobile“ auf den Markt kommen wird, steht noch nicht fest. Aber aufgrund der sich noch im Rohbau befindlichen Preview (zum Bericht) lässt sich dies stark anzweifeln.

Eins steht aber fest: Mit Windows 10 muss Microsoft Erfolg haben, damit man mobil nicht gänzlich den Anschluss an die Konkurrenten Google und Apple verliert. Der Desktop hingegen ist noch Microsoft-Domäne, wobei das in der heutigen Zeit nichts heißen muss, da der Desktop-Markt immer weiter schrumpft, während die Smartphone- und Tablet-Verkäufe weiterhin wachsen.

 

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2580
Vielleicht ist das der Grund der Verschiebung der 300er-Serie.
Ein zeitgleicher Start mit Win10 und DX12 mit Benchmarkwerte, wo die neuen AMD-Karten alles mit 100% pulverisieren was zur Zeit auf dem Markt ist, könnte ein guter Verkaufsanreiz und gleichzeitig sogar Werbung für Microsofts Win10 werden.
Endlich mal eine engere Zusammenarbeit mit Microsoft und AMD ? Na, das wäre doch schon sehr vorteilhaft.

Eventuelle der Grund warum NVIDIA die GTX980Ti noch schnell launchen will, bevor sie keiner mehr haben will ? Ne, ich glaube es doch irgendwie nicht. ;)
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9440
Zitat Pickebuh;23405884
Vielleicht ist das der Grund der Verschiebung der 300er-Serie.
Ein zeitgleicher Start mit Win10 und DX12 mit Benchmarkwerte, wo die neuen AMD-Karten alles mit 100% pulverisieren was zur Zeit auf dem Markt ist, könnte ein guter Verkaufsanreiz und gleichzeitig sogar Werbung für Microsofts Win10 werden.
Endlich mal eine engere Zusammenarbeit mit Microsoft und AMD ? Na, das wäre doch schon sehr vorteilhaft.

Eventuelle der Grund warum NVIDIA die GTX980Ti noch schnell launchen will, bevor sie keiner mehr haben will ? Ne, ich glaube es doch irgendwie nicht. ;)

Wären schöne Schlussfolgerungen :D

Btw. wieso landen so viele Windows 10 Threads, im Windows 7 Unterforum?..
#3
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1375
Das macht leider das CMS komplett automatisch :/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]