> > > > Chitika: Yosemite verbreitet sich leicht schneller als Mavericks

Chitika: Yosemite verbreitet sich leicht schneller als Mavericks

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

osx-yosemiteAm 16. Oktober veröffentlichte Apple Mac OS X 10.10 Yosemite und brachte damit nicht nur zahlreiche Neuerungen, sondern auch ein neues Design auf seine Apple-Rechner. Wenige Tage später zeichnet sich ab, dass die neue Generation schon jetzt erfolgreicher ist als der Vorgänger – zumindest in Nordamerika.

Nach Analysen des Werbenetzwerkes Chitika erreichte Yosemite bis einschließlich Mittwoch eine Verbreitung von 12,8 Prozent. Der Vorgänger Mac OS X 10.9 Mavericks kam im gleichen Zeitraum noch auf 12,4 Prozent. Mac OS X 10.8 Mountain Lion schaffte sogar nur 5,6 Prozent. Zu Beginn zeichnete sich den Angaben zufolge sogar ein noch größerer Vorsprung ab. Einen Tag nach der Veröffentlichung von Mac OS X 10.10 Yosemite soll das neue Apple-Betriebssystem für mehr als 1 Prozent des gesamten Internettraffics in Nordamerika verantwortlich gewesen sein. Bei den beiden Vorgänger-Versionen war es mit etwa 0,5 Prozent noch knapp die Hälfte. Der Vorsprung habe sich in den folgenden Tagen aber deutlich verkleinert.

Als Grund für die leicht schnellere Verbreitung von Yosemite in Nordamerika könnte sein, dass Apple das Upgrade kostenlos über den Mac-AppStore verteilt. Mac OS X 10.8 Mountain Lion war noch ein kostenpflichtiges Update. Gerüchten zufolge soll auch Microsoft seine Strategie ändern und seine nächste Windows-Generation Besitzern der älteren Version kostenlos anbieten. Doch auch die steigende Verbreitung von Apple-Rechnern dürfte in Nordamerika zu einer schnelleren Verbreitung des Betriebssystems geführt haben. Alleine im dritten Quartal konnte Apple über 5,5 Millionen Mac-Rechner verkaufen und seinen Absatz damit um satte 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern.

Nach eigenen Angaben zog Chitika mehrere zehn Millionen Seitenaufrufe innerhalb seines Werbenetzwerkes zu seinen Analysen zum Vergleich heran. Gemessen wurde im Zeitraum zwischen dem 16. und 22. Oktober.

Offizielle Zahlen von Apple gibt es bislang nicht. Alle Neuerungen von Mac OS X 10.10 Yosemite haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

chitika yosemite verbreitung 1week k
Zumindest in Nordamerika soll sich Mac OS X 10.10 Yosemite leicht schneller verbreitet haben als noch sein Vorgänger. (Bild: Chitika)

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar1770_1.gif
Registriert seit: 24.04.2002
nrw
Bootsmann
Beiträge: 563
Also bei mir hat das Update nicht geklappt, Macbook hing in einer Debugschleife fest, musste via Time Machine auf 10.9 zurück.
#2
customavatars/avatar38986_1.gif
Registriert seit: 20.04.2006

Obergefreiter
Beiträge: 75
Die neuen Features sind ja auch genial. Continuity, SMS, Telefonieren über Mac usw..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]