> > > > Windows 10: Gleiche Systemanforderungen wie Windows 8

Windows 10: Gleiche Systemanforderungen wie Windows 8

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Am gestrigen Abend enthüllte Microsoft die ersten Details zur kommenden Windows-Generation. Die Überraschung: Der Nachfolger von Windows 8 bzw. 8.1 wird nicht Windows 9 heißen, sondern als Windows 10 veröffentlicht werden. Neue Hardware braucht man sich für die neue Betriebssystem-Generation aus Redmond aber nicht anzuschaffen, wie Frank Shaw, Corporate Vice President of Communication bei Microsoft, nun über seinen offiziellen Twitter-Kanal bekannt gab. Die Hardware-Voraussetzungen für Windows 10 werden die gleichen sein, wie für Windows 8.

Demnach setzt Windows 10 mindestens einen 1,0 GHz schnellen Prozessor mit Support für die Befehlssatzerweiterungen SSE 2, NX und PAE, sowie eine DirectX-9-fähige Grafikkarte voraus. Wer sich für die 64-Bit-Variante entscheidet, benötigt mindestens 2 GB Arbeitsspeicher und 20 GB freien Festplatten-Speicher. Die 32-Bit-Version ist mit 1.024 MB bzw. 16 GB etwas genügsamer.

Das fertige Windows 10 soll Mitte 2015 in den Handel kommen. Einen ersten Blick auf die Neuerungen wird man im Laufe des Tages werfen können, dann soll die Technical-Preview erscheinen.

Minimale Systemanforderungen von Windows 10:

  • Processor: 1 gigahertz (GHz) or faster with support for PAE, NX, and SSE2
  • RAM: 1 gigabyte (GB) (32-bit) or 2 GB (64-bit)
  • Hard disk space: 16 GB (32-bit) or 20 GB (64-bit)
  • Graphics card: Microsoft DirectX 9 graphics device with WDDM driver

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 17.09.2006
München
Redakteur
Beiträge: 3609
Kurz: Läuft auf eigentlich jeder Hardware, auf der man jetzt noch freiwillig ein neues OS aufsetzen wollte.
#2
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3313
Kürzer: Läuft so ziemlich überall nach dem Baujahr des €.
#3
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 402
Na ja... Windows 8 hat ja tatsächlich wesentlich höhere Anforderungen als Windows 7 insbesondere beim CPU:

"Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2"

Insbesondere die nicht-unterstützung des NX Bit und von SSE2 macht eine Installation etwa auf einem System mit Athlon XP schwierig.
#4
customavatars/avatar68142_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
Mainz Ebersheim
Stabsgefreiter
Beiträge: 338
Wie sieht eigentlich die Roadmap für Lumia aus?

Kommt da nochwas für die aktuelle Generation nach dem Wp8.1 update?
#5
customavatars/avatar202094_1.gif
Registriert seit: 17.01.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 156
das ist momentan noch unsicher, wobei wir "aktuelle Generation" wohl auch auf die 30er Serie festlegen müssten, also aktuell 630 - 930.

ich persönlich meine, dass die 20er Serien nicht mehr mit dem Update bedient werden. Microsofts Updatepolitik in allen Ehren (ich glaube soviele verschiedene Geräte mit Updates versorgen macht momentan kein anderer Hersteller, nichtmal Nexusgeräte werden so lange versorgt) aber auch die können es sich nicht leisten jeden Krempel auf stand zu halten.
Interessant wäre ja dann auch, ob die (Marketing-)Versionsnummer auch bei WP springt, oder ob man sich hier von der Nummer sogar distanziert und wie angekündigt einfach nur noch "alles ist Windows" verfolgt.
#6
Registriert seit: 17.09.2006
München
Redakteur
Beiträge: 3609
Zitat Superwip;22702634
Na ja... Windows 8 hat ja tatsächlich wesentlich höhere Anforderungen als Windows 7 insbesondere beim CPU:

"Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2"

Insbesondere die nicht-unterstützung des NX Bit und von SSE2 macht eine Installation etwa auf einem System mit Athlon XP schwierig.


Auf einem Athlon XP macht aber auch W7 nur sehr bedingt Spaß.
#7
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2561
Zitat DeZomB;22702915
Wie sieht eigentlich die Roadmap für Lumia aus?

Kommt da nochwas für die aktuelle Generation nach dem Wp8.1 update?


Das 8.1 Update war ja das Cyan-Update. Es kommt bis zum Ende des Jahres noch das Denim-Update (8.1.1). Und ich denke im nächsten Jahr kommt dann auch Windows 10.

Ich denke, es werden auch alle alten x20 Geräte dieses Update bekommen. Technisch sollte es kein Problem sein, denn die alten Geräte sind ja mitunter genauso leistungsfähig wie die neuen Geräte. Lizenztechnisch dürfte es auch kein Probem sein, denn MS gibt seine Betriebssysteme sowieso für alle Systeme mit einem Bildschirm kleiner 9 Zoll lizenzfrei ab.
#8
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5665
Zitat linuxlebt;22704047
Auf einem Athlon XP macht aber auch W7 nur sehr bedingt Spaß.


Da macht auch kein XP mehr spaß mit ... Das liegt eher daran, dass das Nutzungserlebnis mit einem Dualcore doch ne ganz andere Hausnummer ist als mit 'nem Singlecore.
#9
Registriert seit: 24.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 535
Habs jetzt auf dem Laptop in meiner Sig

läuft bisher so flüssig wie zuvor Windows 8
langsamer als XP, aber zigmal besser als 7

GPU macht aber noch ihre Probleme...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]