> > > > Auf Windows 8.1 folgt Windows 10

Auf Windows 8.1 folgt Windows 10

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Knapp zwei Jahre nach dem Start von Windows 8 hat Microsoft eine fundamentale Kurskorrektur angekündigt, die sich auch in deren Namen widerspiegelt. Denn die vor wenigen Minuten offiziell vorgestellte nächste Version des Betriebssystems wird anders als erwartet nicht Windows 9, sondern Windows 10 heißen.

Die dahinter stehende Botschaft ist eindeutig: Die Veränderungen im Vergleich zu den Versionen 8 und 8.1 sind so weitreichend, dass ein einfacher Nummernsprung nicht gereicht hätte.

Microsoft Windows 10
Microsoft Windows 10

Dabei sind die wichtigsten Punkte bereits seit geraumer Zeit bekannt gewesen, wie die Präsentation gezeigt hat. Das zurückgekehrte Startmenü wurde modernisiert und bietet neben den aus Windows 7 bekannten Funktionen auch diverse Kacheln, die nicht nur auswählbar, sondern auch in puncto Größe anpassbar sind. Zudem hat Microsoft die integrierte Suchleiste funktionell erweitert. Die Suche durchforstet nicht nur die installierten Programme und vorhandenen Dateien, sondern via Bing auch das Internet.

Ebenfalls wie erwartet fällt die „Task View“-Funktion aus, über die im Stile von OS X’ Expose mehrere Desktops angelegt und verwaltet werden können. Hand angelegt hat man an sogenannte Windows-Apps, die nun nicht mehr nur im Vollbildmodus, sondern auch im Fenster genutzt werden können.

Microsoft Windows 10
Microsoft Windows 10

Während man die Charms Bar wie vermutet beinahe unverändert beibehalten hat, wurde der unterschiedlichen Bedienung an Touch- und Non-Touch-Geräten mehr Aufmerksamkeit als noch bei Windows 8 und 8.1 geschenkt. Erkennt Windows 10 einen angeschlossenen Touchscreen, wird ein neuer Startscreen angezeigt. Dieser wirkt wie eine Mischung aus der bisherigen Kacheloberfläche und dem neuen Startmenü - zusätzlich ist auch der Zugriff auf die Task-Leiste möglich.

Weitere Neuerungen sprach Microsoft zunächst nur am Rande an, gezeigt wurde unter anderem ein verbessertes Kommandozeilen-Tool, das bedienerfreundlicher als in der Vergangenheit sein soll - vor allem die Copy-Paste-Funktion wurde deutlich ausgebaut.

Microsoft Windows 10
Microsoft Windows 10

Ein Grund für die Zurückhaltung in Sachen Neuerungen: Erst jetzt will Microsoft den Kontakt mit Geschäftskunden suchen, um noch weiter auf deren Bedürfnisse eingehen zu können. Wünsche von Verbrauchern sollen hingegen erst Anfang 2015 aufgegriffen werden. Im April sollen dann Einzelheiten zu den Universal-Apps verraten werden. Denn mit Windows 10 wird auch die bereits angekündigte Verschmelzung aller bisherigen Windows-Ableger vollzogen werden - vom Smartphone über Tablet und Xbox One bis zu Notebooks und Desktop-Rechnern soll dann ein einheitliches Gerüst zum Einsatz kommen. 

Microsoft Windows 10
Microsoft Windows 10

Während Microsoft dadurch seine Ressourcen besser bündeln kann, soll Entwicklern das Erstellen und Anbieten von Programmen - den Universal-Apps - erleichtert werden. Das fertige Windows 10 soll „Mitte 2015“ in den Handel kommen, zu welchem Preis gab man nicht bekannt. Offen bleibt damit, ob die Aussage der indonesischen Niederlassung richtig war. Ebenfalls noch unklar ist, ob Windows 10 für alle Plattformen gleichzeitig erscheinen wird.

Microsoft Windows 10
Microsoft Windows 10

Wer einen ersten Blick auf die nächste Version werfen will, kann ab morgen die Technical Preview für PCs herunterladen und installieren. Hinweise auf die Systemanforderungen und eventuell noch fehlende Funktionen gibt es derzeit nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (215)

#206
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5659
Zitat Schwarzie;23106199
Du hast offensichtlich nicht verstanden worauf ich hinaus wollte, hinzu kommt das ich die abdockbare Quicklaunchbar als MEIN favorisitertes UI Teil beschrieben habe. Und wenn die abslute Mehrheit aller meiner täglichen Interaktionen mit dem UI des OS über eben EIN Feature stattfinden dann ist das für mich eben ein make or break. Was ist daran so kompliziert?
Im Gegensatz zu manchen Idioten in diesem Thread versuche ich nicht Leute für geistig minderbemittelt zu erklären die einen anderen Geschmack besitzen oder schlichtweg nicht mit der neuesten Kreation aus Redmond einverstanden sind und sich daher erdreisten Majestätskritik zu begehen.

Versuchs doch mal mit Lesen und dann verstehen. Wenn das dann immer noch nicht geklappt hat einfach wiederholen. Übung macht den Meister.


Wenn es nicht so traurig wäre...Natürlich VERSTEHE ich, dass du drauf heraus willst, dass ein OS ohne abdockbare Quicklaunchbar eine komplette Usabilitykatastrophe ist. Nur das was ich nicht verstehe ist
a) Warum du keine 5min darin investierst dir welche der massenweise verfügbaren 3rd-Party-Software-Launchbars zuzulegen
b) Du dir selbst widersprichst und doch die Finger nicht von den persönlichen Angriffen lassen kannst.
#207
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2560
Zitat Schwarzie;23106199
Im Gegensatz zu manchen Idioten in diesem Thread versuche ich nicht Leute für geistig minderbemittelt zu erklären ...


Hier musste ich laut lachen.

High road fail.
#208
Registriert seit: 24.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 535
Hatte einige Monate lang 10 auf meinem Laptop (Signatur)

bin zwar mittlerweile wieder zurück auf XP, weil im nächsten Semester keine Zeit mehr für Basteleien und Bugsuche hab - es hat sich regelmäßig selbst zerlegt und bootete nicht mehr - aber war soweit echt zufrieden. genauso flott wie XP, fühlte sich sogar irgendwie fluffiger an mit den weichen Animationen. laufen tat auch alles außer DVBViewer, nahm dann halt DreamDVB. bin gespannt was am Ende rauskommt!
#209
Registriert seit: 06.06.2006
Österreich
Oberbootsmann
Beiträge: 786
Welches Jahr haben wir nochmal? :hmm:
#210
Registriert seit: 20.02.2015
Stockach am Bodensee
Matrose
Beiträge: 2
Zitat sk1ll;23144687
Welches Jahr haben wir nochmal? :hmm:

Also wenn man XP mit Windows 7 bis hin zu 10 vergleicht,muß sollte man eigentlich feststellen das diese von der Performance bedeutend flotter sind.
Ich kenne Windows seit 3.1 und nutze es intensive seit XP.
Bis dato gefällt mir das 8.1 an besten,was natürlich auch mit der heutigen Hardware zutuen hat.
Windows 10 läuft aktuell auf einer zweiten Partition meines Laptop.
Schreibe diesen Betrag gerade mit dem 10er.
Ich hbe mit mehreren Betriebsystemen experimentiert unter anderem Windows,Linux ubuntu und Mac OS.
Von der Leistung sind Linux und MacOS meiner Meinung die besten OS.
Jedoch ist Windows halt am einfachsten zu bedienen und natürlich von der Soft-und Hardwarekompatiblität unschlagbar.
Was letztendlich der Hauptgrund weshalb Windows soweit verbreitet ist.
Ich persönlich bin gespannt wie es mit dem 10er weitergeht,habe Gerüchte gelesen das es dafür eventuell ein kostenloses Upgrade für Win 7 und 8 gibt.

Mfg A.Roth
#211
Registriert seit: 06.06.2006
Österreich
Oberbootsmann
Beiträge: 786
Was hat das mit meinem Beitrag zu tun? Bin grundsätzlich der selben Meinung wie du, für XP gibts doch keinen grund mehr.

Nagut Mac OS hat natürlich Vorteile in der Performance, das OS muss ja auch nur auf 5 unterschiedlichen Konfigurationen laufen.

Da hast du nicht nur ein Gerücht gehört, im ersten Jahr gibts ein gratis Upgrade auf Windows 10.
#212
Registriert seit: 20.02.2015
Stockach am Bodensee
Matrose
Beiträge: 2
Entschuldige sk1II,
ich wollte nur etwas zum Thema Windows bzw.Windows 10.
Ich bin auf diesen Tread im Internet gestossen,auf der Suche nach Informationen zur Sprachsteuerung Cortana.
Daraufhin habe ich mich hier registriert,weil es ein interessantes Forum ist.
Wünsche noch einen schönen Abend.
Werde dieses Forum weiter verfolgen.

Mfg A.Roth
#213
Registriert seit: 06.06.2006
Österreich
Oberbootsmann
Beiträge: 786
Nix passiert und viel Spaß ;)
#214
customavatars/avatar113331_1.gif
Registriert seit: 12.05.2009
de_dust2
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1521
Zitat Sepl;23105624
und schon wieder funktioniert die windows search urplötzlich nicht mehr Oo. WIrd unten kurz angezeigt nach einem klick auf den start button, verschwindet dann und kommt auch nicht wieder, wenn ich was tippe -.-


Interessant. Hatte das gleiche Problem bei der 10132 und 10135. Hatte gehofft dass das mit 10166 besser geworden ist und natürlich bis zum release ausgemerzt ist. Nach der Installation hat die Suchfunktion bzw. die Startleiste an sich ungefähr 10 Minuten funktioniert. Danach ging sie nicht mehr auf.
#215
customavatars/avatar30249_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005
Elbflorenz
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 408
hast du mal in den kalender geschaut?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]