> > > > Microsoft veröffentlicht Changelog für Windows Phone 8 GDR3

Microsoft veröffentlicht Changelog für Windows Phone 8 GDR3

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Windows Phone 8 LogoIn der vergangenen Woche veröffentlichte eine Gruppe von Windows-Phone-Nutzern selbst zusammengetragene Informationen bezüglich des kommenden GDR3-Updates für Windows Phone 8. Nun hat Microsoft nachgezogen und das offizielle Changelog im unternehmenseigenen Blog bereitgestellt. Die wesentlichen Neuerungen sind dabei bereits seit Wochen bekannt und umfassen die Unterstützung weiterer Komponenten sowie die dafür notwendigen Anpassungen des Betriebssystems.

Im Vergleich zur aktuellen Version der Plattform werden mit GDR3, das Microsoft schlicht als Update 3 bezeichnet, können entsprechende Smartphones künftig nicht nur mit Dual-Core-, sondern auch mit Quad-Core-SoCs aus dem Hause Qualcomm ausgestattet werden. Berücksichtigt wird dabei auch der Snapdragon 800, der derzeit Taktraten von bis zu 2,3 GHz erreicht. Von diesem Schritt verspricht man sich vor allem eine weitere Verbesserung der Systemleistung sowie eine Beschleunigung der Oberfläche. Diese soll gleichzeitig von größeren und höherauflösenden Displays profitieren.

Größere und schärfere Displays

Die neue Grenze in puncto Bildschirmdiagonale liegt demnach bei 6 Zoll, die höchstmögliche Auflösung bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Ob es Beschränkungen hinsichtlich der Kombination von Größe und Auflösung gibt, bleibt offen. Klar ist hingegen, dass der Homescreen mit seinen Kacheln hinsichtlich des möglichen zusätzlichen Platzes überarbeitet wird. Beträgt die Auflösung 1080p, können drei mittlere oder sechs kleine Kacheln in einer Reihe angezeigt werden. Für alle kompatiblen Gerät steht hingegen der neue Fahrzeugmodus zur Verfügung. Wird dieser aktiviert, werden unter Umständen störende Benachrichtigungen auf dem Lockscreen nicht angezeigt, auf Wunsch werden Absender oder Anrufer automatisch benachrichtigt.

 

wp8 gdr3 01

 

Weitere Veränderungen betreffen die WLAN-Funktionalität, die nun schon unmittelbar beim ersten Einrichten des Smartphones zur Verfügung steht. Zudem wird das Weiterreichen einer Internet-Verbindung an Rechner mit Windows 8.1 deutlich vereinfacht. Sind Handy und System per Bluetooth verbunden, ist eine weitere Konfiguration einschließlich des Aktivierens des Tetherings nicht notwendig. Die Bluetooth-Funktion selbst erhält ebenfalls eine Überarbeitung, hier ist lediglich von mehreren Verbesserungen die Rede, die die Zusammenarbeit mit entsprechendem Zubehör betreffen.

Bessere Speicherverwaltung

Microsoft hat sich aber auch der Speicherverwaltung angenommen, die mitunter von Nutzern kritisiert worden ist. Mit GDR3 soll Speicher bei Bedarf schneller und zuverlässiger geleert werden, zudem soll es leichter werden, Applikationen manuell zu beenden und zwischen diesen zu wechseln. Darüber hinaus soll es zahlreiche weitere kleinere Neuerungen geben, Microsoft selbst nennt hier unterschiedliche Klingeltöne für E-Mails, Kurznachrichten und Erinnerungen sowie verschiedene Ansätze, um Menschen mit Einschränkungen hinsichtlich ihrer Hör- oder Sehleistung den Umgang mit Windows Phone zu erleichtern.

Wann genau Windows Phone 8 GDR3 bereitgestellt wird, verrät Microsoft nicht, die Rede ist von „in den kommenden Monaten“. Faktoren sind hier neben der jeweiligen Region auch der genutzte Mobilfunkanbieter sowie das jeweilige Smartphone-Modell. Entwickler hingegen sollen im Rahmen des Developer Preview Program bereits heute Zugriff auf das Update erhalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar172093_1.gif
Registriert seit: 25.03.2012
Düsseldorf
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
!nice!
#2
customavatars/avatar163405_1.gif
Registriert seit: 17.10.2011
im grünen Herzen Deutschlands
Kapitän zur See
Beiträge: 3788
Hört sich doch schonmal vielversprechend an :).
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13533
Immer her damit ...

... wer es ganz eilig hat:

http://pocketnow.com/2013/10/14/install-windows-phone-8-gdr3-for-free
#4
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Finde es auch ganz gut, aber habe ich es richtig verstanden, dass Quad-Cores nur von Qualcomm unterstütz werden? Also nix mit Nvidia Tegra?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]