> > > > Computex 2013: Windows RT 8.1 mit Outlook und mehr Hardware (Update)

Computex 2013: Windows RT 8.1 mit Outlook und mehr Hardware (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Im Rahmen der Computex hat Microsoft erste umfangreichere Details zu Windows RT 8.1 bekannt gegeben. Vor allem in zwei Punkten soll das Update, das noch in diesem Jahr kostenlos an Besitzer von Windows RT verteilt werden soll, deutliche Verbesserungen mit sich bringen.

Für den beruflichen Einsatz entscheidend dürfte die Erweiterung des vorinstallierten Office-Pakets sein. Besteht dieses bislang lediglich aus Word, Excel und Powerpoint, kommt künftig das populäre E-Mail- und Kontaktprogramm Outlook hinzu. Damit dürfte der größte Kritikpunkt von Geschäftskunden aus dem Weg geräumt werden; bislang galt das Fehlen als wichtiges Manko. Offen ließ das Unternehmen aber, ob gleichzeitig auch die Lizenz erweitert wird. Denn derzeit liefert Microsoft Windows RT nur mit Office Home & Student aus, für den beruflichen Einsatz muss entsprechend eine anderweitig erworbene Lizenz genutzt werden. Generell sollen Windows-Tablets künftig stärker mit Office beworben werden, auch künftige „kleine“ x86-Modelle, die dann mit Windows 8.1 auf den Markt kommen, sollen in der Regel inklusive dem Programmpaket – aber ohne Outlook – auf den Markt kommen. Der Begriff „klein“ wurde aber nicht weiter definiert.

Der zweite wichtige Punkt wird die Unterstützung von Hardware sein. Zwar wird Microsoft auch mit Windows RT 8.1 klar vorgeben, welche Komponenten von den einzelnen Tablet-Herstellern verbaut werden dürfen, diese Liste wird aber erweitert. Unter anderem sollen Nvidias Tegra 4, Intels „Bay Trail“ und einige Qualcomm-SoCs nutzbar sein. Microsoft zeigte darüber hinaus einige der bereits bekannten Änderungen, die das Update auf Windows 8.1 respektive Windows RT 8.1 mit sich bringen wird. Dazu gehören neben zusätzlichen Kachelgrößen auch der zurückgekehrte Start-Button sowie die tiefere Integration des hauseigenen Cloud-Dienstes Skydrive. Eine erste öffentliche Preview-Version soll ab dem 26. Juni verteilt werden.

Update:

Microsoft hat ein Video veröffentlicht, dass die Änderungen von Windows 8.1 in bewegten Bildern zeigt.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 898
Video geht nicht! Es ist ein Fehler aufgetreten blabla
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29102
Sollte jetzt gehen, hatte einen Fehler im Code.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]