> > > > Lizenzen für Windows RT sollen günstiger werden

Lizenzen für Windows RT sollen günstiger werden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Ein reduzierter Preis soll mehr Hersteller und Verbraucher von Windows RT überzeugen, so zumindest plant es Microsoft laut einem Bloomberg-Bericht. Von mehreren, mit den Überlegungen vertrauten Quellen will man erfahren haben, dass die Kosten für Windows-RT-Lizenzen sinken sollen; in welchem Umfang ist aber ebenso wenig bekannt wie die aktuelle Höhe der Lizenzgebühren.

Von dem Vorhaben betroffen sein sollen allerdings nur kleine, nicht näher spezifizierte Tablets, was früheren Berichten entsprechen würde. Gerade bei Geräten der Sieben- oder Acht-Zoll-Klasse fallen die Lizenzgebühren überproportional ins Gewicht, was die Entwicklung preiswerter Modelle erschwert. Hohe Preise wirken jedoch negativ auf die Attraktivität der Windows-RT-Modelle, die anders als ihre Windows-8-Pendants in erster Linie mit Android- und iOS-Tablets konkurrieren. Analysten weisen schon seit geraumer Zeit darauf hin, dass die zu geringe Auswahl an Endgeräten zulasten des Erfolgs der Plattform gehe, man benötige generell eine größere Palette an Modellen und vor allem günstige Einstiegskonfigurationen.

Derzeit bieten lediglich Asus, Dell, Microsoft und Samsung Windows-RT-Hardware an, die Südkoreaner reagierten allerdings bereits auf den ausbleibenden Erfolg mit Preissenkungen sowie dem Verzicht der Einführung in den USA. Erweitert werden könnte die Riege der Anbieter mittelfristig mit Acer und HTC. Während ersteres Unternehmen von Anfang an erklärt hatte, die Plattform zu beobachten, mit einem eigenen Modell aber noch warten zu wollen, soll HTC intensiv an einem Sieben-Zoll-Modell arbeiten; eben jeder Größe, die von der reduzierten Lizenzgebühr profitieren soll.

Abzuwarten bleibt jedoch, ob es Microsoft gelingt das Software-Angebot für Windows RT deutlich auszubauen. Gerade im beruflichen Umfeld fehle es an Programmen, vor allem das Fehlen Outlooks wird immer wieder angeführt. Allerdings wird erwartet, dass das Update auf Windows 8.1 erhebliche Verbesserungen mit sich bringen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]