> > > > Ein Screenshot zeigt den Startbutton unter Windows 8.1

Ein Screenshot zeigt den Startbutton unter Windows 8.1

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

win8 logoMittlerweile machen einige Informationen zu dem kommenden, kostenlosen Update für Windows 8 die Runde, das offiziell als Windows 8.1 für Ende 2013 erwartet wird und vorher unter dem Codenamen "Blue" bekannt wurde. Microsoft hatte bereits angekündigt, dass bereits im Juni eine erste Public-Preview-Version während der hauseigenen Messe Build 2013 in San Francisco veröffentlicht werden soll. Bereits im April gab es erste Gerüchte, dass Microsoft mit Windows 8.1 den Startbutton wieder ins Leben rufen möchte, da es zu viele negative Resonanzen zu diesem Thema gegeben hat. Paul Thurrott hat auf seiner Webseite winsupersite.com einen überzeugenden Screenshot gezeigt, der den wiederkehrenden Startbutton offenbart. Allerdings nicht in der Form, wie man ihn noch von Windows 7 her kennt. Der Startbutton trägt passenderweise das aktuelle Windows 8-Logo und wurde in Weiß gefärbt.

img_5.jpg
Für eine etwas größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Fährt man mit dem Maus-Cursor über den Startbutton, so verändert sich die Farbe mit einem schwarzen Hintergrund, die dem bekannten Logo entspricht. Mit einem Klick auf den Startbutton gelangt man zu dem Startscreen im Modern UI, wo es ebenfalls eine Neuerung gibt. Nun ist es außerdem möglich, dass das selbstgewählte Hintergrundbild auch im Startscreen angezeigt wird. Dadurch erhält man den Vorteil, dass man nicht aus dem Konzept gebracht wird, wenn man den Startscreen aufruft, wie es aktuell noch bei Windows 8 der Fall ist. Viele Benutzer haben darüber negative Kritik geäußert. Bildlich sieht es dann so aus:

img_5.jpg
Für eine etwas größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Das Hintergrundbild wird lediglich etwas abgedunkelt, damit man die Kacheln besser sehen kann, ähnlich als wenn die Benutzerkontensteuerung eine Eingabe verlangt. Paul Thurrott soll darüber hinaus festgestellt haben, dass eine Boot-to-Desktop-Option bereits integriert wurde, nur etwas versteckt. Spätestens dann, wenn die erste Public-Preview zu Windows 8.1 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, wird man detailliertere Informationen erhalten.

Social Links

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1836
Als die Leute den Startbutton zurück wollten, haben sie sicher nicht daran gedacht.

Was viele an 150x150 großen Verknüpfungen besser finden als am alten Startmenü werde ich wohl nie verstehen.
#17
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1413
Zitat neo[2k];20682519
Als die Leute den Startbutton zurück wollten, haben sie sicher nicht daran gedacht.

Was viele an 150x150 großen Verknüpfungen besser finden als am alten Startmenü werde ich wohl nie verstehen.


Für Grobmotoriker, wie meinen Bruder, ist das evtl. was. Für den sind selbst nur 1000 dpi noch ne viel zu schnelle Mausgeschwindigkeit und er klickt immer neben "kleine" Buttons.

Ich jedenfalls finde den Start-Button auch sinnlos. Nicht weil da ein Button ist, sondern die Funktion von dem. Solange dort nicht ein brauchbares Startmenü hinter ist, zeigt das nur mal wieder, dass MS nichts verstanden hat.
Naja, hoffentlich funktioniert der Autostart nun wenigstens richtig, da man direkt in den Desktop starten kann. Bei manchen Programmen ging der nämlich nicht.


Vor allem verstehe ich den Hype um Windows 8 nicht, der von einigen ausgeht, gerade wenn sie den Startbildschirm loben. Mit Windows 7 und Gadgets konnte man das gleiche erreichen. Selbst die Icons auf dem Desktop konnte man so riesig machen (Ctrl - Mausrad). Genauso schnell konnte man auch wieder den Desktop mit Tastatur einblenden lassen. Ja, sogar ein extra "Startknopf" um den Desktop anzeigen zu lassen ist vorhanden.
Ich kann nur den Kopf schütteln bei den meisten Pro-Win8 Argumenten. Besonders die, die nichtmal optionale Funktionen tolerieren wollen.
#18
Registriert seit: 04.11.2010
Karlsruhe
Obergefreiter
Beiträge: 75
Sieht seltsamerweise genauso aus wie ein Desktop mit Start8... :banana:
#19
customavatars/avatar129611_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010
Luxemburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1536
Ich bin ja bereits bei meinem 2. Windows Phone und finde Metro da garnicht mal so schlecht, aber auf meinem PC habe ich letzte Woche wieder Windows 7 installiert. Hatter mir W8 direkt zum Release installiert, also lange genug Zeit gegeben, aber ich werde damit einfach nicht glücklich. Es bringt zwar hier und da paar nette Neuerungen mit, wie z.B. den verbesserten Explorer oder Taskmanager, aber das war es dann auch schon. Die Metrooberfläche ist nur halbherzig integriert und nicht ordentlich für Maus- und Tastatur optimiert. Sobald man mal vom klassischen Desktop wegkommt fällt einem gleich der Fokus auf Touchbedienung auf. Dazu ist mir die Desktopapp auch ab und zu mal abgestürzt (auch auf dem NB meiner Mutter der Fall), extrem nervig.
Der Fehlende Startbutton war jedenfalls das geringste Problem, erst recht nicht wenn es wie jetzt nur ein Link zum Metromenü sein soll. Den hätte man sich auch selbst machen können. Wobei ich mir eh das klassische Startmenü nachinstalliert hatte....naja egal, W8.1 wird mich jedenfalls auch nicht zurück bekommen, vielleicht mit W9 dann wieder.
#20
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Braunschweig, Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 15836
Zitat CookieJoe;20683141
Ich bin ja bereits bei meinem 2. Windows Phone und finde Metro da garnicht mal so schlecht, aber auf meinem PC habe ich letzte Woche wieder Windows 7 installiert. Hatter mir W8 direkt zum Release installiert, also lange genug Zeit gegeben, aber ich werde damit einfach nicht glücklich. Es bringt zwar hier und da paar nette Neuerungen mit, wie z.B. den verbesserten Explorer oder Taskmanager, aber das war es dann auch schon. Die Metrooberfläche ist nur halbherzig integriert und nicht ordentlich für Maus- und Tastatur optimiert. Sobald man mal vom klassischen Desktop wegkommt fällt einem gleich der Fokus auf Touchbedienung auf. Dazu ist mir die Desktopapp auch ab und zu mal abgestürzt (auch auf dem NB meiner Mutter der Fall), extrem nervig.
Der Fehlende Startbutton war jedenfalls das geringste Problem, erst recht nicht wenn es wie jetzt nur ein Link zum Metromenü sein soll. Den hätte man sich auch selbst machen können. Wobei ich mir eh das klassische Startmenü nachinstalliert hatte....naja egal, W8.1 wird mich jedenfalls auch nicht zurück bekommen, vielleicht mit W9 dann wieder.



Ich sehe das im Prinzip ganz ähnlich. Ich hatte Windows 8 Pro (x64) von November 2012 bis März 2013 auf meinem Notebook installiert und von ein paar sinnvollen Neuerungen abgesehen, empfand ich das fehlende Startmenü einfach gesagt als Komfortverlust. Erst nachdem ich selbiges ganz einfach per Start8 "nachgerüstet" hatte, lief für mich alles wie geschmiert. Denn auch wenn man die MetroUI den eigenen Bedürfnissen anpassen kann, empfand ich selbiges eher als lustiges "Gadget" denn als vollwertiger ersatz zum meines Erachtens nach wesentlich übersichtlicheren und vor allem (meiner Meinung nach) besser bedienbaren Startmenüs, zumindest bei Maus- und Tastatureingabe.
#21
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 580
Wie schon so oft gesagt...Modern UI macht nur sinn auf Touch oder grossen Flatscreen TVs ..da
ist die Optik sogar richtig nützlich...auf touchlosen Notebooks kann ichs auch noch verknusen da es zumindest etwas Leben auf den Bildschirm bringt :D..aber aufm Desktop PC oder gar zum Arbeiten? WTF :D
#22
Registriert seit: 12.02.2006
Bielefeld
Admiral
Beiträge: 10959
Windows 8 ist sehr gut und MetroUI ist nichts anderes als ein großes Startmenü.
Explorer, Systemsteuerung usw. alles kann man hinzufügen und mit einem Klick erreichen.

Aber was will man schon für Kommentare erwarten, wenn jeder Windows 8 News Thread im Windows 7 Bereich landet.

Ist der einzige Grund warum ich immer noch in den Windows 7 Bereich schaue.
Hier gibt es die Windows 8 News.
#23
Registriert seit: 29.03.2013
Deutschland
Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Für mich gibt es keinen Grund mehr irgendwelche Windows Software zu nutzen . Es gibt genug freie Ssoftware die im großen und ganzen die Kommerzerzielle ersetzten kann. Es ist klar das verwöhnte Leute Ihre alten Gewohnheiten nicht ablegen wollen. Wer aber Flexibel genug ist und sich in die Materie vertieft, wird auch zu der gleichen Erkenntis kommen. Und das ganze rumgejammer in der Kommerziellen Ecke kann man sich getroßt sparen. Da gilt das gleiche nur wer will offen zugeben Geld für Lizenzen ausgegeben zu haben , wobei Kostenlose Software das gleiche hätte leisten können (fehlinvestition) ? . Es gibt viele Beispiele Privat wie Kommerziel die Aufzeigen das Kostenpflichtige Lösung nicht mehr notwendig sind. Und wer Geld für Lizenzen ausgegeben hat (egal wie viel) , dem kann man so oder so nicht mehr helfen.
#24
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 12890
Zitat Terrier;20685671
Windows 8 ist sehr gut und MetroUI ist nichts anderes als ein großes Startmenü.

Absolut nicht. Es belegt das ganze Bild. Es erlaubt mir beim drüber fahren mit der Maus längst nicht alles zu erreichen, wie es mit dem Startmenü geht. Es ist mehr ein Auswahlfenster mit begrenzter Auswahl. Mit einem Menü im UI-Sinne hat es daher wenig zu tun.
#25
customavatars/avatar177524_1.gif
Registriert seit: 22.07.2012

Obergefreiter
Beiträge: 71
@Nugget32:

Wenn du privat voll und ganz auf Open Source setzt halte ich das für ok ;).
Es gibt allerdings mehr als genug Bereiche in denen Opensource Lösungen
noch weit weit abgeschlagen sind.

Ich habe mir schon mehrfach angeschaut was im Bereich Recording so abgeht.
Aber alles was da angeboten wird kann man wirklich vergessen.
Da gebe ich lieber ne Stange Geld aus und kann dann auch wirklich damit arbeiten.
Habe hier z.B. Ableton Live und Reason im Betrieb und will es nicht mehr hergeben.

Genauso bei Texteditoren gibt es genug kostenlose alternativen.
Aber keine kommt an die Funktion und Geschwindigkeit von Sublime Text ran.

Könnte hier noch aus jeder Sparte weitere Aufzählungen machen ;).
Warum soll ich mich mit einem schlechteren Produkt zufrieden gebe wenn es
wesentlich bessere Produkte gibt.

Das man Entwickler die ihr Herzblut in richtig gute Software stecken auch entlohnt
ist für mich da kein Problem.

Wenn ich sehe wo sich Linux derzeit hin entwickelt weis ich nicht ob ich
mich auf Open Source only verlassen würde...
Allein Ubuntu wird seit Unity immer unbenutzbarer.
Einzig Arch Linux ist mit Awesome noch zu gebrauchen aber auch nur
wenn man ausschließlich codet und sonst keine Ansprüche hat...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]