> > > > Microsoft: Aus Windows Blue wird Windows 8.1 - Ende des Jahres kostenlos

Microsoft: Aus Windows Blue wird Windows 8.1 - Ende des Jahres kostenlos

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

windows8Erst letzte Woche wurde bekannt, dass Microsoft nicht nur mehr als 100 Millionen Kopien von Windows 8 verkauft hat, sondern das man mit "Blue" auch ein umfangreiches Update plant, dass gegen Ende des Jahres erscheinen soll. Nun ist aus "Blue" offiziell Windows 8.1 geworden und laut Microsoft wird das Update Ende 2013 kostenlos für alle Inhaber von Windows 8 sein. Das Update wird man sowohl für die x86- wie auch die ARM-Version von Windows 8 anbieten.

Ebenfalls bereits bekannt ist, dass es eine Vorschau auf das Update für interessierte Nutzer bereits im Juni geben wird. Anlass ist die Hausmesse Build 2013 vom 26. bis 28. Juni in San Francisco. Im Laufe dieser Veranstaltung will Microsoft eine öffentliche Preview von Windows 8.1 veröffentlichen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar121906_1.gif
Registriert seit: 23.10.2009
Bodensee
Kapitänleutnant
Beiträge: 1648
wunderbar, dann wird auf 8 umgestiegen. solange hält win 7 locker durch
#14
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10411
Touché
#15
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 900
dann hat sich ja mein Kauf gelohnt :fresse:
#16
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4668
geil... dann hab ich das neuste betriebssystem für nur 15€ ... genial :D
#17
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 620
Zitat unl34shed;20608388
EA verkauft auch zu ihren Spielen Updates in Form von DLC, warum sollte MS das nicht auch machen?


Gibt durchaus auch relativ Betriebssysteme die ihre mini Updates nur für Geld verkaufen. Das letzte MacOS Update mit ca. nem Jahr Entwicklungszeit hat 18€ gekostet.
#18
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5662
Zitat das_kiwi;20608363
hat microsoft schonmal geld für ein update verlangt? kann mich nicht errinern...

und warum wollen die überhaupt geld für updates?

wo denken die eigentlich hin? das alle total heiss auf windows sind? o.O


Das ServicePack2 für XP war eigentlich als kostenpflichtiges Update gedacht, wurde dann aber angesichts der Sicherheitsprobleme kostenlos verbreitet.

Aus dem gleichen Grund, aus dem Office so beliebt ist: Die Alternativen sind so schlecht. Oder weil die wenigsten Lust auf sowas haben:
Zitat superdoc1234;20408869
Sooo... Die letzten Tage war ich NUR am basteln, xubuntu, lubuntu, ubuntugnome, ubuntu-original, debian, archbang, crunchbang... Am Ende hatte ich ein komplettes ubuntugnome-System, das fertig konfiguriert gegen Arch ersetzt wurde... Ich liebe Arch, auch wenn ich bestimmt 15h probiert habe ohne den alten Installer und mit "bridge-linux" eine LVM mit dm-crypt einzurichten und die dann booten zu lassen... Ist dann letztlich ein vanilla arch geworden, ohne dm-crypt und lvm. War erst auf gnome, hab mich dann aber für xfce4 entschieden und bin jetzt ziemlich stolz auf mich, es läuft ALLES genauso wie ich es schon immer wolte!:)

[I_M_G]http://i.imgur.com/KudUVgcl.png[/I_M_G]

archx86_64, xfce4, conky, mpd mit sonata als frontend.
#19
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1413
Zitat das_kiwi;20608363
hat microsoft schonmal geld für ein update verlangt? kann mich nicht errinern...


Ist schon lang her, aber ich denke man musste damals für diese Updates bezahlen:
Windows 95A -> 95B
Windows 98 -> 98SE
Windows Vista -> 7 :fresse:
#20
customavatars/avatar119701_1.gif
Registriert seit: 13.09.2009
Rheinland-Pfalz!
Bootsmann
Beiträge: 765
Zitat Cool Hand;20608964
Windows Vista -> 7 :fresse:
#21
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 489
Da bin ich ja mal gespannt ;)
#22
Registriert seit: 04.11.2010
Karlsruhe
Obergefreiter
Beiträge: 75
Zitat Cool Hand;20608964
Ist schon lang her, aber ich denke man musste damals für diese Updates bezahlen:
Windows 95A -> 95B


Die Windows 95er waren ja sogenannte OSRs (OEM Service Release 1.0=A bis 2.1=C). Ich glaube, die hat man immer nur (offiziell zumindest) mit neuen PCs bekommen.

Und selbst als bekennender Windows-Fan kann ich dir mit dem
Zitat
Windows Vista -> 7 :fresse:

nur zustimmen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]