> > > > Microsoft lässt Startbutton womöglich Wiederaufleben

Microsoft lässt Startbutton womöglich Wiederaufleben

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

win8 logoIn einer geleakten Version von Microsofts nächsten großen Update für Windows 8, Windows 8.1 aber auch oftmals als Windows Blue bezeichnet, ist ein Startbutton aufgetaucht, der jedoch nur auf die „Modern UI“ Oberfläche verlinkt. So soll es leichter sein, per Mausklick einfacher zwischen den beiden UIs hin und her zu wechseln. Auch soll es ein paar neue Codezeilen geben, die darauf hindeuten, dass es in der finalen Version eine Option geben könnte, mit der man direkt ohne Umweg über die „Modern UI“ auf den Desktop booten kann.

Microsoft wurde zum Startbeginn Windows' 8 sehr stark von der Windowsgemeinschaft kritisiert, da Microsoft viele liebgewonnene Features wie den Startbutton (und mit ihm das Startmenü) oder die Aero Glass Effekte der Oberfläche gestrichen haben. Zudem stand oft in der Kritik, dass man nicht zwischen den beiden „Welten“ wählen kann, sondern beide gewissermaßen aufgezwungen bekommen. Jedoch steigt der Marktanteil von Windows 8 munter weiter, was aber eher dem sehr niedrigen Verkaufspreis sowie den vorinstallierten Versionen auf neuen PCs und Notebooks geschuldet ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4567
Oh Leute, Deutsch ist wohl nicht die Stärke einer PC-Redaktion.

Windows'... Das ist leider Englisch.

Dazu noch ein Satz über vier Zeilen. Puh, ihr macht es euren Lesern nicht einfach.
#14
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1375
Das ist aber ein ganz normaler Genitiv der deutschen Sprache. Und da "Windows" mit einem "s" endet wird ein Apostroph am Ende gesetzt, um den Genitiv anzuzeigen
#15
customavatars/avatar156666_1.gif
Registriert seit: 07.06.2011
Mattersburg City
Liquidluxxer
Beiträge: 1329
Zitat Arestoteles;20513426
es ist halt zu schwer für alle nörgler ... win 8 isn super os ... nur gibt genug deppen die damit nicht klar kommen ... die klicker ebend ... aber naja, die sind eh raus !


Meine Fresse bist du vieleicht geblendet aber naja wenn man mit winVista 7,8 aufwächst vermutlich kein Wunder.

Finde Win8 einfach zu schwerlastig für ein effektives OS selbst Windows 7 und Vista ist meines erachtens nach unbrauchbar im Office/Netzwerkbetrieb, die Administration eines Netzwerkes aus Windows 7 bzw.8 und WinSer2008r2 ist so unnötig aufwendig das die Kosten der IT um ein vielfaches erhöt werden. Und sollte es nicht das Ziel sein diese Kosten zu minieren ?
Unter WinSer2003 konnte man auf Intel Quadcore Maschienen mit 8-16GB RAM optimal 4-6 Virtuelle Server betreiben, so und jetzt kommst WinSer2012...machs nach !
Das Ziel eines neuen Betreibsystems sollte doch eine Recourcenschonung sein (siehe Farbrausch) und Microsoft Programmiert immer Plumpere Betriebsysteme die immer Fehleranfällig sind und mit unzäligen von Sicherungsfunktionen ihren Betrieb am leben erhalten müssen. Ich bin stark dazu geneigt Windows Sterbehilfe zu leisten, allerdings sind viele Programme darauf hingeschnitten.
Meiner Meinung nach, ist ein gewöhliches Debian z.B. ist eine viel potentere Plattform für Hochleistungsanwendungen wie Grafisch aufwändige Spiele z.B.
#16
customavatars/avatar36762_1.gif
Registriert seit: 12.03.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4792
Zitat Arestoteles;20513426
es ist halt zu schwer für alle nörgler ... win 8 isn super os ... nur gibt genug deppen die damit nicht klar kommen ... die klicker ebend ... aber naja, die sind eh raus !
Weshalb muss man sich an etwas gewöhnen oder benutzen das man nicht will?
Wenn du Autofahrer währst würdest du dir dann vorschreiben lassen nur noch öffentliche zu benutzen oder den KFZ 5 km entfernt zu parken?
Bzw die Haltestelle für Bus /Bahn .... in 5 Km akzeptieren.
als Verkäufer haben ich das anzubieten was der Kunde will
Du kaufst doch beim Mc.. auch nicht 3 Riesenburger wenn dir Pommes lieber wären.
Im Zweifelsfall wechselst du dann doch auch das Geschäft und verkündest bei jeder sich passenden und unpassenden Gelegenheit was für ein Saft laden Mc geworden ist wo es nicht mal mehr Pommes gibt
#17
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 12893
Ich würde mich ja glatt bei dieser headline freuen, wenn ich nicht längst festgestellt hätte, dass ich an Win7 nichts vermisse, nach dem ich von Win8 zurückgegangen bin. :vrizz:
#18
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1702
hmm, ich hab sie alle (Win95-Win8) gehabt.
Und kann sagen das WIN 8 nicht schwer fällig ist. Es ist im Grunde wie WIN7 mit anderer Oberfläche.

Inkl Start 8 ist alles top, ohne etwas umständlich.

Hast du eine SSD?

Wer altes benutzen will soll altes benutzen aber dann sollte mann sich mit Kommentaren zurück halten, da mann es nicht ausgiebig getestet hat. Ich meine hier nicht 1-3 Tage sondern Monate.

WIN 7 und WIN 8 sind top!

Ich vermisse WIN 7 nicht.


Zitat
[COLOR=#000000]Weshalb muss man sich an etwas gewöhnen oder benutzen das man nicht will?[/COLOR]


Du entscheidest dies mit deinem Kaufverhalten, oder suchst dir ein anderes tolles Produkt >> OSX oder Linux.
#19
customavatars/avatar75408_1.gif
Registriert seit: 22.10.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 351
Zitat BUFUMAN;20529378
hmm, ich hab sie alle (Win95-Win8) gehabt.


Nö, wenn schon, dann schon ab Win 2.x (wie ich... ;) ) In der ersten Schulung war das (glaube ich) sogar nur ne 1.x.
Dann hast se alle ;) ;) ;)

Zum Topic:
Mir ist es fast egal welches System, doch noch ist nichts wirklich besseres als die Maus erfunden worden. Das Gewische und Geklopfe auf irgendwelchen Tablets finde ich persönlich einfach nur gaga. Ich lehne mich lieber entspannt zurück und streichel die Maus, als in gebückter Haltung auf dem Monitor rumzumachen. Auf einigen unserer Meeting haben anfangs die Kollegen Großkotz & Co. mit stolzer Brust auf ihren Tablets rumgefummelt, heute schielen sie auf meinen Monitor (17" NB)... ;)
Nicht falsch verstehen, alles hat sicher irgendwo eine Berechtigung, aber ich kann mich immer nur kringeln, wenn manche Leute dem neuesten Hype nachjagen. Kennt heute noch jemand "Netbooks"? War mal ein irrer Trend, ohne war man der Looser schlechthin, jetzt nur noch nutzloser Elektronikmüll.
Und Ja, Win8 kann man auch irgendwie auf Maus umstellen und den "Startbutton" nachrüsten, nur warum soll ich das erst zurechtfummeln? Sinnvoll wäre bei der Installation eine nötige Abfrage und gut.
#20
customavatars/avatar184367_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Matrose
Beiträge: 9
Zitat BUFUMAN;20529378
hmm, ich hab sie alle (Win95-Win8) gehabt.
Und kann sagen das WIN 8 nicht schwer fällig ist. Es ist im Grunde wie WIN7 mit anderer Oberfläche.

Inkl Start 8 ist alles top, ohne etwas umständlich.

Hast du eine SSD?

Wer altes benutzen will soll altes benutzen aber dann sollte mann sich mit Kommentaren zurück halten, da mann es nicht ausgiebig getestet hat. Ich meine hier nicht 1-3 Tage sondern Monate.

WIN 7 und WIN 8 sind top!

Ich vermisse WIN 7 nicht.


Dann zähle ich mal ein paar tolle Dinge auf die mit WinVista/7/8 nicht mehr vorhanden sind!
ActiveDesktop, Bilder in ordnern frei anordnen, mehrere NEtzwerksymbole in der Tray für jedes interface.
Und wenn man weiter Arbeitet wird man immer mehr feststellen, welch Essentielle ehemalige bestandteile in den neuen OS fehlen,
was sie schlichtweg uneffizient macht!
#21
customavatars/avatar75408_1.gif
Registriert seit: 22.10.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 351
Zitat Hakennose;20550887
Dann zähle ich mal ein paar tolle Dinge auf die mit WinVista/7/8 nicht mehr vorhanden sind!
ActiveDesktop, Bilder in ordnern frei anordnen, mehrere NEtzwerksymbole in der Tray für jedes interface.
Und wenn man weiter Arbeitet wird man immer mehr feststellen, welch Essentielle ehemalige bestandteile in den neuen OS fehlen,
was sie schlichtweg uneffizient macht!


Da hast Du allerdings recht! Ich suche seit dem Umstieg von XP auf 7 manchmal wie ein Blöder irgendwelche Funktionen, die unter XP intuitiv zu finden waren. Langsam kommt man mit der 7 klar, doch in Sachen Benutzerfreundlichkeit kommt (für mich) nichts an XP heran. Ich befürchte, bei Win8 ist das noch schlimmer. Wenn Win9 verfügbar ist, werde ich das mal testen (immer eine auslassen!) ;)

Old-Papa
#22
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 584
Ich empfinde bei Windows 8 ausschlieslich den Umstand das Modern UI nicht OPTIONAL ist als wirklich störend auF desktop systemen und ja für eine Arbeitsumgebung imho völlig ungeignet ohne grössere Modifikationen. Ist das System jedoch Touch oder z.b an einem Grossbild TV angeschlossen ist das Modern UI gar nicht mal so schlecht. Windows 7 auf der Arbeit ist wunderbar...kein Vergleich zum grottigen XP.
Das Speichermanagement von 7 und 8 ist defintiv das beste was MS jemals prodzuiert hat. Die Bootzeiten von 7 waren schon super, die von 8 sind sogar wirklich beeindruckend (auch OHNE fast boot aktiviert zu haben) auf meinem ERAZER Laptop ist das fast schon INSTANT ...(samsung ssd).
Ich kann über 7 nichts schlechtes sagen, kein OS von MS hat jemals so stabil und lange und durchgehend ohne neuinstallation bei mir ohne spürbaren Performanceverlust agiert und war so wenig von Abstürzen betroffen...und ich hatte sie ALLE seit MS DOS 4.0.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]