> > > > Android 5.0 Smartphones von gleich fünf Herstellern

Android 5.0 Smartphones von gleich fünf Herstellern

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

androidFür den Herbst diesen Jahres wird der Release von Android 5.0 "Jelly Bean" erwartet. Bislang beschränkte sich Google darauf, zum Start ein einziges Gerät als Flaggschiff-Device zu verwenden, um den Herstellern den Fokus für Hard- und Software vorzugeben. Nach dem Nexus One, Nexus S und Galaxy Nexus wurde durch den Kauf von Motorola durch Google eigentlich erwartet, dass auch ein Smartphone für Android 5.0 von Motorola stammen wird. Doch nun meldet das Wall Street Journal, dass Google mit fünf OEMs zusammenarbeiten möchte, um zum Start gleich mehrere Smartphones mit "Jelly Bean" anbieten zu können.

Laut dem WSJ möchte Google auch den Einfluss der Hersteller und Mobilfunkanbieter auf die Software weiter reduzieren. Vielmehr sollen sich die Hersteller versuchen über die Hardware zu differenzieren. Damit versucht Google vermutlich der starken Fragmentation am Markt entgegen zu wirken. Google würde auch mehr Kontrolle über die Kompatibilität der Apps gewinnen.

Das Vorhaben scheint vorerst auf Smartphones beschränkt zu sein. Doch auch für Tablets wäre es denkbar, dass Google mit mehreren Herstellern zusammenarbeitet und entsprechende Android-Tablets auf den Markt bringt. Derzeit wird ASUS nachgesagt an einem Nexus-Tablet zu arbeiten, dass dann zusammen mit Android 5.0 vorgestellt werden soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Ein OS, was die meisten aktuellen, wenn überhaupt irgendeines dieser, bekommen wird:D
#2
customavatars/avatar170929_1.gif
Registriert seit: 03.03.2012

Gefreiter
Beiträge: 59
Das wird doch sowieso wieder nichts mit Android 5.0 in nächster Zeit.
Da vergehen eher wieder Monate bis Jahre ins Land, bevor sich die 5.0 Version durchsetzt und wenn dann ist diese Version schon wieder veraltet. :-)
#3
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1834
Ja, es gibt auch noch am 4er genug zu tun.

Aber momentan sehe ich keinen Grund, weswegen ich von 2.3.7 updaten sollte. Alles läuft perfekt.
#4
customavatars/avatar161791_1.gif
Registriert seit: 15.09.2011
Europe
Hauptgefreiter
Beiträge: 221
jup sehe ich genau so, erstmal die 4er auf den meisten Geräten in Gang bringen und diese optimieren, da gibt es noch viel zu tun

an einer 5er Version zu arbeiten scheint auf dem ersten Blick nicht wirklich sinnvoll zu sein, es sei denn, es sollen der 4er von vornherein Features und Treiber (z.B. 100% Quad Unterstützung) vorenthalten werden, um so die Verbreitung der 5er und damiteinhergehend neuer Smartphones voranzutreiben - so wie schon in den letzten 3 Jahren, Verbreitung um jeden Preis
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]