> > > > Programm prüft OS X auf Flashback-Infektion (Update)

Programm prüft OS X auf Flashback-Infektion (Update)

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

apple logoLetzte Woche vermeldeten russische Malware-Analysten, dass weltweit etwa 600.000 Macs vom Flashback-Trojaner befallen seien. Apple hat dazu inzwischen zwei Java-Updates veröffentlicht. Nun hat ein Entwickler namens Juan Leon ein Tool entwickelt, welches das System auf den Befall durch Flashback prüft. Geprüft wird, ob Browser wie der Safari oder Firefox angegriffen wurden und ob sich noch anderweitige Bestandteile (Umgebungsvariablen) im System befinden.

flashback-check

Das Tool ist in seinem Quellcode, aber auch als ausführbares Programm verfügbar. Zahlreiche Antiviren-Hersteller haben ebenfalls ähnliche Programme veröffentlicht, diese verlangen aber oftmals eine Personifizierung des Nutzers per UDID. Sollte ein Befall vorhanden sein, ist eine Anleitung zur Entfernung erstellt worden.

Update:

Apple hat nun angekündigt ebenfalls an einem Tool zur Entfernung des Trojaners zu arbeiten. In einem Support-Dokument wird dies angekündigt.

Auszug aus dem Support-Dokument:

Apple is developing software that will detect and remove the Flashback malware.

Zusätzlich arbeitet Apple derzeit mit einigen ISPs daran die Server zu deaktivieren, die Kommandos an die Malware schicken.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 8.1: Frische Installation mit Windows 8 CD-Key

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WINDOWS8

Windows 8 wurde offiziell gekauft, es soll aber lieber eine frische Installation direkt mit Windows 8.1 sein? Dafür wird zunächst eine ISO-Datei von Windows 8.1 benötigt; aktuell gibt es noch keine offizielle Möglichkeit, an diese ohne Zugriff auf Dreamspark oder andere Programme heranzukommen.... [mehr]

Windows 8.1: Direkt zum Desktop, Charms & Hot Corners deaktivieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WINDOWS8

Wurde unter Windows 8 nach einem Start noch immer direkt die Kachel-Oberfläche angezeigt, hat Microsoft mit Windows 8.1 ein Einsehen für PC-Nutzer ohne Touchscreen und Verwendung für die Modern-UI-Oberfläche gehabt. Es ist ab sofort möglich, direkt in den Desktop zu booten, ohne die... [mehr]

Windows 8.1: Schneller herunterfahren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WINDOWS8

Die Kritik war groß, als Microsoft das Starmenü mit Windows 8 entfernte. Zahlreiche Tipps & Tricks sowie Programme schossen aus dem Boden, die das alte Startmenü wieder bringen sollten. Nutzer, die das Startmenü nur als Launcher durch Eingabe der ersten Buchstaben des jeweiligen Programmes... [mehr]

Windows 8.1: Das sind die Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WINDOWS8

Windows 8.1 steht unmittelbar vor der Tür und beinhaltet zahlreiche Neuerungen und Veränderungen. Wir haben uns in den letzten Tagen schon etwas darauf eingestimmt und erklärt, wie man einige Neuerungen umgeht, anpasst oder wieder Rückgängig macht. In unserem abschließenden Artikel wollen wir... [mehr]

Windows 8.1: Bibliotheken wiederherstellen und Ordner aus Arbeitsplatz löschen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WINDOWS8

Windows 8.1 macht einiges anders. Nicht nur, dass es wieder einen Start-Button gibt und in der Modern-UI der Desktop-Hintergrund durchscheinen kann. Auch der Arbeitsplatz heißt nun "Dieser PC" und enthält neben den bekannten Laufwerken nun auch die eigenen Ordner (Eigene Dateien, Musik, Bilder,... [mehr]

Windows 8.1: SkyDrive-Dateien wieder Offline verfügbar machen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WINDOWS8

SkyDrive wird in Windows 8.1 noch tiefer integriert und kommt direkt mitgeliefert. Microsoft hat zudem weiter an den Features geschraubt und - da Windows als System schon recht viel Platz auf den kleinen SSDs verbraucht, die aktuell in günstigeren Tablets verbaut werden - eine Funktion namens... [mehr]