> > > > OS X 10.8 bereits im Spätsommer mit iMessage, AirPlay und Notifications (Update)

OS X 10.8 bereits im Spätsommer mit iMessage, AirPlay und Notifications (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von


mountain-lion-logoDie diesjährige WWDC könnte vom 12. bis 15. Juni stattfinden und klassisch präsentiert Apple an dieser Stelle auch einen ersten Ausblick auf die nächste Generation von Mac OS. Entwickler bekommen meist schon einige Wochen oder gar Monate vorher einen Einblick. Heute hat Apple eine erste Developer-Preview von Mac OS Mountain Lion veröffentlicht. Auf Leopard folgte Snow Leopard - auf Lion soll nun Mountain Lion folgen.

Die neunte große Version von Mac OS soll Apps und Eigenschaften vom iPad auf den Mac bringen. Mountain Lion führt sowohl Messages, Notes, Reminders und Game Center als auch Notification Center, Share Sheets, Twitter-Integration und AirPlay-Mirroring auf dem Mac ein. Mountain Lion ist die erste Version von OS X, die im Hinblick auf iCloud konzipiert ist und soll auf ein einfaches Set-Up und eine einfache Integration von Apps abzielem. Mit der Entwickler-Vorschau von Mountain Lion wird außerdem Gatekeeper vorgestellt, eine Sicherheitsfunktion, die dabei helfen soll sich vor schadhafter Software zu schützen, in dem es dem Anwender die vollständige Kontrolle darüber gibt, welche Apps auf dem Mac installiert sind. Die Entwickler-Vorschau von Mountain Lion ist ab heute für Mitglieder des Mac Developer Program verfügbar. Auf einer extra eingerichteten Seite gibt Apple einen Ausblick auf die Features von Mountain Lion.

mountain-lion-1

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple:

Der Mac ist sehr erfolgreich, wächst nun schon seit 23 Quartalen kontinuierlich schneller als der PC und mit Mountain Lion werden die Dinge sogar noch besser. Die Entwickler-Vorschau von Mountain Lion erscheint gerade einmal sieben Monate nach der unglaublich erfolgreichen Einführung von Lion und unterstreicht das rasante Tempo bei der Entwicklung des weltweit fortschrittlichsten Betriebssystems für Personal Computer.

mountain-lion-2

Mac Anwender werden ab dem Spätsommer 2012 über den Mac App Store auf Mountain Lion aktualisieren können.

mountain-lion-3

Apple will Messages auch für Lion-Nutzer zugänglich machen und hat dazu eine erste Beta veröffentlicht. Bisher lässt sich auf der entsprechenden Seite allerdings kein Download auffinden. Hier findet ihr aber zumindest den direkten Download-Link:

Wir konnte uns gerade einen ersten Eindruck von Messages verschaffen. Neue Nachrichten kommen mit der Installation auch auf dem Desktop an und lasse sich verschicken. Bis zu 100 MB große Fotos und Videos lassen sich darüber verschicken.

apple-messages

Update:

Apple hat ein Video zu OS X 10.8 Mountain Lion veröffentlicht.

Update 2:

Apple schneidet gerne alte Zöpfe ab. Mit OS X 10.8 Mountain Lion trifft es wohl alle Macs, die nicht mehr mit dem 64-Bit-Kernel umgehen können. Dies wären die folgenden Modelle:

  • iMac (Mid 2007 oder älter)
  • MacBook (13" Aluminum, 2008 und 13" Early 2009 oder älter)
  • MacBook Pro (13", Mid-2009 oder älter, 15" 2.4/2.2 GHz und 17" Late 2007 oder älter)
  • MacBook Air (Late 2008 oder älter)
  • Mac Mini (Early 2009 oder älter)
  • Mac Pro (Early 2008 oder älter)
  • Xserve (Early 2009)

Noch hat dies aber nicht viel zu bedeuten. Mit OS X 10.6 Snow Leopard strich Apple den Support für alle PowerPC-Macs. Die Developer-Preview sollte in dieser Hinsicht aber kein Indikator auf das finale Produkt sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (79)

#70
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11681
Was hat das für einen Vorteil?
#71
customavatars/avatar85576_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
NRW
Moderator
unsterblich
Sekretärin
RTL2 Zuschauer
Beiträge: 22077
Zitat *Hagen*;18412329
Was hat das für einen Vorteil?


Man spart sich das eintippen von google.com :fresse:
#72
customavatars/avatar54595_1.gif
Registriert seit: 29.12.2006
Thüringen
Kapitän zur See
Beiträge: 3119
Ich finde es eine der guten Optionen vom Google Chrome Browser... aber hat ja nun auch der Safari.
Und dementsprechend ist die Adressleiste jetzt ganz nach rechts gerückt, für die Design Freaks. ;)
#73
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11681
Macht mal bitte einen Screenshot davon.
#74
customavatars/avatar54595_1.gif
Registriert seit: 29.12.2006
Thüringen
Kapitän zur See
Beiträge: 3119
So?

#75
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11681
Danke, aber wo kann jetzt die Adressleiste als Suchleiste genutzt werden?
#76
customavatars/avatar54595_1.gif
Registriert seit: 29.12.2006
Thüringen
Kapitän zur See
Beiträge: 3119
Na einfach den Suchbegriff in die Adressleiste eingeben, schau noch mal hier:


In den Einstellungen kann man Google, Bing oder Yahoo auswählen.
#77
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11681
Verstehe :)
#78
customavatars/avatar69931_1.gif
Registriert seit: 06.08.2007
Euskirchen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1891
Läuft etwas schneller und runder habe ich das Gefühl, richtig gut finde ich die Nachrichtenzentrale, kein Growl mehr juhu....
Nur die Akku Laufzeit hat sich nicht verändert, dafür bootet er etwas schneller, also wenn es fertig ist, ist es durchaus ein Wechsel Wert !
#79
customavatars/avatar128935_1.gif
Registriert seit: 30.10.2006
Antarctica

Darkside of Luxx


Beiträge: 3480
nachdem was ich hier so gelesen habe, geht es wieder ein wenig bergauf mit dem System :) gefällt mir
hoffentlich erreicht das neue BS einen solchen guten Ruf wie 10.4. oder 10.5.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]