> > > > Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.8

Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.8

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple_logoApple hat soeben das vermutlich letzte Update für Mac OS X 10.6 Snow Leopard veröffentlicht. Wie üblich beschreibt Apple das Update mit einigen Fixes und Security-Updates. Detailierte Informationen zum Update sind in einem Support-Dokument zu finden.

  • Enhance the Mac App Store to get your Mac ready to upgrade to Mac OS X Lion 
  • Resolve an issue that may cause Preview to unexpectedly quit 
  • Improve support for IPv6 
  • Improve VPN reliability 
  • Identify and remove known variants of Mac Defender

mac-os-1068

Das Update ist entweder direkt über die Softwareaktualisierung oder aber als direkter Download verfügbar.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14851
grad instaliert, alles wie vorher, mal schauen wie lion wird, wenn ein bestimmter punkt der mcih nervt sich ändert hol ichs mir^^
#3
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3785
bei mir war nicht alles wie vorher, das desktop hintergrund bild war wieder das standart apple wallpaper.

aber ansonsten mehr ich auch nix davon
#4
Registriert seit: 07.03.2010
Schwerte
Leutnant zur See
Beiträge: 1231
So erstmal alles geladen :D
Ist wie sonst auch ;-)
#5
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 661
Das Update funktioniert nicht. Ich habe es geladen, neu gestartet, und die Installation bricht jedes mal ab.

Er installiert, laut Balken, geschätze 10%. Dann bricht er ab, es geht nochmal bis 10% und dann fährt er sich runter. Habe einen 2011er iMac.

Hat irgendwer Tipps wie ich die Installation einfach abbrechen oder überspringen kann?[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:50 ---------- Vorheriger Beitrag war um 09:09 ----------

[/COLOR]OK, der Fehler lag nicht am Update, sondern ist einfach zufällig zur gleichen zeit aufgetreten. Aber jetzt ist wieder alles gut.
#6
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
ich warte lieber mit dem Update :). Kann mir z.zt nicht leisten, das mein MBP irgenwie schrott geht. Auch Lion wird mind 1 Jahr warten. Wenn mein BackUp Audiosystem steht geht das dann alles weiter :)
#7
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 661
Aber dafür gibts doch TimeMachine. Wieso warten?
#8
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
nunja das ist halt so eine "Einstellung" bei mir^^. TimeMaschine benutze ich oft. Z.Zt aber ist das MBP im Einsatz
#9
Registriert seit: 03.07.2007
Hamburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 487
Die Autostartprogramme brauchen bei mir nach dem Booten schon etwas länger mit 10.6.8....
#10
customavatars/avatar15248_1.gif
Registriert seit: 14.11.2004
Österreich
Vizeadmiral
Beiträge: 7799
bei mir fährt der Rechner seit dem Update nichtmehr runter :vrizz:

Musste ihn jetz schon 2mal abwürgen^^ ... Wirds Zeit dass Lion kommt, dann mach ich endlich mal nach über 3 jahren eine Clean Install... das jetzige is seit diesen 3 Jahren ein Leo mit Update auf Snow Leo und 40GB an allmöglichen Kackprogrammen, immer nur mit Timemachine wiederhergstellt :d Der iMac braucht mittlerweile schon untragbare 19 Sekunden zum hochfahren :shot:
#11
customavatars/avatar116415_1.gif
Registriert seit: 13.07.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 969
bei mir nach update sound problem neu installiert läuft wieder.
sonst nichts feststellen können 12sec. boot
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]