> > > > Erste Details zu Windows 8 ans Tageslicht gekommen

Erste Details zu Windows 8 ans Tageslicht gekommen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

windows_7Windows 7 (Hardwareluxx-Test) ist noch nicht einmal ein ganzes Jahr auf dem Markt, schon machen erste Informationen zum Nachfolger die Runde. In einer streng vertraulichen Präsentation, welche nun im Internet auftauchte, enthüllte Microsoft ein paar Details zu Windows 8. Zunächst soll das kommende Microsoft-Betriebssystem wieder einmal schneller starten. Dieses Ziel will man mit noch stärker parallelisierten Abläufen oder verzögert gestarteten Diensten ermöglichen. Zudem wollen die US-Amerikaner noch intensiver die Stromspar-Technologien nutzen. Doch auch beim Login in die jeweiligen User-Accounts soll es eine gravierende Neuerung geben. Während man sich bislang mit der Eingabe des Usernamen und des dazugehörigen Passworts einloggen musste, setzt man ab 2012 auf ein Kamerasystem, das den Nutzer vor dem Bildschirm erkennt – ähnlich wie Kinect auf der Xbox 360. Weiterhin werden alle Nutzeraccounts in einer sogenannten Cloud zusammengefasst. Somit kann sich der Nutzer auch an unterschiedlichen Rechnern anmelden, ohne auf seine gewohnte Arbeitsumgebung verzichten zu müssen. Der Wechsel zwischen den Nutzeraccounts soll ebenfalls beschleunigt werden. Für eine einfache und schnelle Handhabung, will Microsoft bei Windows 8 auch an einer besseren Hilfe- und Support-Funktion schrauben.

Welche Funktionen tatsächlich ihren Einzug im kommenden Betriebssystem halten werden, bleibt abzuwarten. Mit einer ersten Beta-Version könnte man vielleicht schon 2011 rechnen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 04.02.2010

Allererster Maat
Beiträge: 54
Sie benötigen eine hochauflösende kamera um windows 8 installieren zu können.
Cloud System(Eine Breitband Internetanbindung wird benötigt- es können zusätzliche Kosten anfallen)
Klingt für mich nach einer Weiterführung von domänenaccounts mit syncronisierten benutzerdaten.. nur halt irgendwie so, dass es nicht offline funktioniert
#2
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1914
Das ist doof... wo liegen dann meine Daten? Bei MS vlt.? Oder trotzdem aufn Server daheim? Ei ei ei da bin ich ja mal gespannt ôo
#3
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Fregattenkapitän
Beiträge: 3046
Zitat Don-Colleone;14849960
Cloud System(Eine Breitband Internetanbindung wird benötigt- es können zusätzliche Kosten anfallen)
Klingt für mich nach einer Weiterführung von domänenaccounts mit syncronisierten benutzerdaten.. nur halt irgendwie so, dass es nicht offline funktioniert


Halte ich für Unfug. Microsoft wird sich garantiert nicht auf "das Internet" verlassen... viel zu unsicher. Nein, die werden das auf ihre eigene, proprietäre Lösung aufsetzen - das Active Directory nämlich. Sowas ist für Firmenarbeitsplätze im agbeschotteten Netzwerk gedacht, nicht für den Heimanwender und auch nicht für Online-Nutzung.

Das mit der Kamera... nun ja, die werden bei Apple gespickt haben. Hat beim Eiertelefon 4G ja auch funktioniert: "schrauben wie eine weitere Kamera dran, dann kauft es garantiert jeder". Bumm, 1,7 millionen Handys in 3 Tagen verkauft! :fresse:
#4
customavatars/avatar67138_1.gif
Registriert seit: 30.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2709
Klingt ja erstmal böse, aber Fortschritt. Endlich. Prinzipiell funktioniert Win7 nämlich noch wie Win95.
#5
customavatars/avatar129577_1.gif
Registriert seit: 14.02.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 472
Ach, das sind doch alles nur Vermutungen, erfreuen wir uns Win 7,
es wird noch etwas dauern bis offizielle Infos kommen :)
#6
Registriert seit: 24.09.2008
Essen
Hauptgefreiter
Beiträge: 147
Ist ja alles noch Planung. Nur weil man in der Planungphase Ideen einbringt heisst das ja nicht das es auch alles am Ende umgesetzt wird.
Ich denke das ein Fokus sein wird es ähnlich wie Apple zu machen. Also das die Leute auch bei Windows irgendwann sagen \"It just works\". Das wird wohl auch das schwierigste werden, wenn man die ganze Kompatibiltät runter auf x-Versionen behalten will. Vielleicht schaffen sie es aber auch mal alten Ballast abzuwerden. :D
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Naja streng vertraulich?! ;) Die wollen mal von sich reden machen und die Reaktionen abwarten, das klingt für mich realistischer. Aber ist ja auch ncht schlimm. Die meisten Sachen werden eh nicht umgesetzt...viel heiße Luft!
#8
customavatars/avatar75942_1.gif
Registriert seit: 30.10.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3160
Zitat Stegan;14849301
Zunächst soll das kommende Microsoft-Betriebssystem wieder einmal schneller starten. Dieses Ziel will man mit noch stärker parallelisierten Abläufen oder verzögert...


Wenn man W8 dazu auch noch in unter 15 Min. aufgesetzt hat...... :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]