> > > > Computex 2010: Googles Betriebssystem Chrome OS soll noch dieses Jahr erscheinen

Computex 2010: Googles Betriebssystem Chrome OS soll noch dieses Jahr erscheinen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

googleNoch in diesem Jahr will Google sein Betriebssystem Chrome OS auf den Markt bringen. Dies teilte ein Mitarbeiter von Google, Sundar Pichai, auf der diesjährigen Computex in Taiwan mit. Mit der Veröffentlichung des neuen Betriebssystems soll zudem der Chrome Web Store eröffnet werden. Damit ist es möglich Anwendungen für das neue Betriebssystem zu kaufen. Das browserbasierte Betriebssystem basiert auf einem Linux-Kern und ist besonders für Netbooks konzipiert. Zum Jahresende will Google das eigene Betriebssystem verstärkt intern nutzen. Damit kann Google selbst das Chrome OS testen und die Erkenntnisse in die Entwicklung einfließen lassen. Im vergangenen November sorgte die Vorstellung des Betriebssystems für viel Aufruhr. Seitdem schreitet die Entwicklung schnell voran. Ob und wie schnell es sich gegen Microsoft durchsetzen kann bleibt abzuwarten.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar125704_1.gif
Registriert seit: 24.12.2009
Dingolfing
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
mindestanforderungen: 412kbit/s upload ;)

\"browserbasierte Betriebssystem basiert auf einem Linux-Kern\"

was jetzt? wie soll man sich denn ein browserbasierendes OS vorstellen??
hab ich da dann nur meinen google chrome und alle anwendungen werden von ihm als host ausgeführt?
#2
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1611
so wie ich das mitbekommen hab greift das OS auf die online-dienste von google zu, im grunde wirds eine art standalone-browser der ohne darunterliegendes betriebbsystem läuft
#3
customavatars/avatar125704_1.gif
Registriert seit: 24.12.2009
Dingolfing
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
quasi alle meine anwendungen laufen übers internet?
naja, wer drauf steht seine privatsphäre mit händen und füßen zu treten
nicht nur wegen \"google ist böse\" usw. sondern weil das ja dann auch von findigen leuten ja alles abgefangen werden kann (am besten noch mit wlan)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]