> > > > Patch für Windows XP macht System unbrauchbar

Patch für Windows XP macht System unbrauchbar

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

MicrosoftVor wenigen Tagen hat Microsoft einen Patch über seine Updatefunktion zur Verfügung gestellt, welcher manche Systeme unbrauchbar machen kann. Der Patch „Security Bulletins MS10-015“ wurde demnach wieder schnell aus dem Portfolio der Updates entfernt. Einige Nutzer klagten darüber, dass sich Windows nach der Installation des Patches nicht mehr hochfahren lässt. Wie es zu den Problemen kommt, ist seitens Microsoft leider noch nicht klar. Für geschädigte Systeme gibt es derzeit auch noch keine Lösung. Auf Neowin.net wurde ein Weg beschrieben wie man teilweise das System wieder zum Laufen bekommt. Allerdings funktioniert die Lösung nicht bei jedem fehlerhaften System. Microsoft bestätigte den Defekt des Patches und arbeitet derzeit an einer Lösung.

 

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25267
2 System mit dem Update - 2x keine Probleme. (XP x32 und XP/2k3 x64)

Um welchen Schädling dreht sich die atapi.sys Geschichte eigentlich genau?
#7
Registriert seit: 13.01.2010
Hessen
Kapitän zur See
Beiträge: 3252
Für mich klingt das eher, als hätte Microsoft das extra gemacht, da man die User somit leichter an Windows 7 ran bekommt, wenn man Ihnen klar macht, dass Neurungen/Patches Probleme mit XP machen könnten.
#8
Registriert seit: 22.12.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 357
Bei mir waren es 10 Systeme (real und virtuell, XP 32 Bit, Vista 64 Bit, Windows 7 32 Bit, Windows 7 64 Bit). Bei mir hat nur das Windows 7 32 Bit auf dem Laptop nach dem Update Probleme gemacht, kein Booten mehr wegen angeblich fehlerhafter Datei ntkrnlpa.exe. Da half nur die Wiederherstellung eines vollständigen Systemabbilds.
Die Taktik mit dem "an Windows 7 ran bekommen" hätte bei mir also gar nicht funktioniert.
Eine Infektion der atapi.sys kann ich auf dem Rechner auch nicht feststellen, trotz mehrerer verschiedener Prüfungen.
#9
customavatars/avatar51342_1.gif
Registriert seit: 12.11.2006

Kapitän zur Spree
Beiträge: 4643
Denke da ist doch MS Schadensersatzpflichtig oder nicht, wen sich jemand sein Win zerschießt durch ein MS Patch.
Dan müssten die ja das aufspielen eines neues MS Windows bezahlen wen das jemand über sein PC-Händler macht!
#10
Registriert seit: 13.01.2010
Hessen
Kapitän zur See
Beiträge: 3252
Die sagen dann bestimmt, dass du den dann einschicken musst. Und wer hat da schon lust 4-5 Wochen ohne PC dazustehen?
#11
customavatars/avatar48306_1.gif
Registriert seit: 29.09.2006
South of Heaven
Stabsgefreiter
Beiträge: 335
Zitat Asuka Sohryu L.;13995818
Wohl eher ein Plononium-fail :shot:
Von einem "Rootkit" wird in dem patrickwbarnes-Artikel nichts erwähnt, außerdem schreibt er extra noch, daß eine infizierte atapi.sys *nicht* die einzige Ursache für die Bluescreens bei Booten ist.
Weiterhin schreibt er noch, daß das Problem nicht nur XP, sondern auch Vista betrifft - der Titel dieses Artikels sollte also aktualisiert erden.


http://winfuture.de/news,53554.html
#12
customavatars/avatar36762_1.gif
Registriert seit: 12.03.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4792
Zitat christian8672;14003600
Denke da ist doch MS Schadensersatzpflichtig oder nicht, wen sich jemand sein Win zerschießt durch ein MS Patch.
Dan müssten die ja das aufspielen eines neues MS Windows bezahlen wen das jemand über sein PC-Händler macht!
WENN es wirklich der Patch war und nicht irgendwas anders das der User installiert hatte und das sich jetzt mit dem Patch beißt
zB ein rootkit
#13
Registriert seit: 19.07.2006

Banned
Beiträge: 8427
http://www.ubuntu.com/getubuntu/download
downloaden, booten, installieren
autoupdate einschalten und nie probleme haben ;)
#14
customavatars/avatar120079_1.gif
Registriert seit: 20.09.2009
88213 Ravensburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1405
naja das neuinstallieren des betriebssystem via händler ist nicht das teure :D

aber wenn da ganze firmen von wegen gratis-datenrettung ankommen, wird das kein spaß

lg
Gammelfrog
#15
Registriert seit: 22.12.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 357
Mein Problem mir dem Patch KB977165 - allerdings bei Windows 7 32 Bit - hat sich jetzt auch erledigt. Nachdem ich in letzter Zeit des öfteren Disk-Warning-Einträge in der Ereignisanzeige hatte und mein System eines Morgens wieder einen Startfehler anzeigte anstatt zu Booten habe ich ein Image von Mitte November eingespielt. Die nachfolgenden Windows-Updates konnte ich dann ohne Probleme installieren. Auch die Disk-Warnings in der Ereignisanzeige sind weg.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]