> > > > Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller als die Vorgänger

Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller als die Vorgänger

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
MicrosoftSchenkt man einem Test der Softwareschmiede IoIo Technologies glauben, ist Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller, als seine Vorgänger. So soll gerade der Start rund 30 Prozent langsamer vonstatten gehen, als dies noch bei Windows Vista der Fall war. Gefühlsmäßig scheint der Start bei der neuen Version von Windows jedoch schneller - das liegt wohl an der Testmethode von IoIo. Das Unternehmen misst den Startvorgang bis zur absoluten Ruhe des Systems, d.h. bis die CPU-Auslastung nicht mehr in die Höhe schnellt. Demnach braucht Windows 7 für den Startvorgang eine Minute und 34 Sekunden, während Windows Vista rund 28 Sekunden schneller ist. Weitere Details zur Messmethode sollen in der nächsten Woche folgen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Also mit Vista 64 und einer SSD brauche ich, bis die CPU-Auslastung nicht mehr in die Höhe schnellt, mehr als 28 Sek, eher eine Minute und 34 Sekunden. ;)

Edit/
Sorry, hatte mich verlesen, und wenn Win7 wirklich 28Sek. langsamer wäre, würde ich das wohl kaum merken. Und Win7 kommt bei mir auf jeden Fall drauf; hab ja ein kostenloses Update. ;)
#10
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
Man muss schon bei beiden Systemen identische Bedingungen schaffen, bedeutet auch bei Win7 die im Gegensatz zu Vista nicht standardmäßig aktivierte Sitebar aktivieren!
Und schon sind alle Vorteile beim Start dahin.
Mir gefällt dennoch die Verwaltung des Speichers sehr gut, das Vista die Programme die man häufig nutzt schon in den Speicher läd das macht sich bemerkbar. :)
#11
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 389
Ich habe beide Systeme und 7 (Enterprice) ist beim Starten ca. 30s schneller. Berechnet von Systembooten bis Zeit bis es bei mir nutzbar ist.
#12
Registriert seit: 24.05.2009
Hessen, Bergstraße, B-Town
Kapitänleutnant
Beiträge: 1827
\"Mir gefällt dennoch die Verwaltung des Speichers sehr gut, das Vista die
Programme die man häufig nutzt schon in den Speicher \"
macht das 7 nicht`?
#13
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Boot zeiten? Wer standby nutzen kann (sprich: es funktioniert problemlos mit der verbauten hardware) und es nicht tut, der hat es wohl nicht anders verdient als zu warten bis sein rechner bereit ist... und komm mir keiner mit dem stromverbrauch. Mit einem anständigen board ist der niedriger als bei einer durchschnittlichen stereoanlage bzw. fernsehgerät.
#14
customavatars/avatar58910_1.gif
Registriert seit: 26.02.2007
am Nerdpol
Kapitän zur See
Beiträge: 3118
So ganz gefühlsmäßig ist das Booten von Win7 aber mindestens doppelt so schnell. Ganz ehrlich interessiert es mich auch gar nicht ob das OS dann im Hintergrund noch irgendetwas erledigt - solange des Desktop schon nutzbar ist!
#15
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
also ich habe windows7 pro drauf und im gegensatz zu vista bootet das ding viel viel schneller
#16
customavatars/avatar7317_1.gif
Registriert seit: 30.09.2003
in einer Wohnung
╬Bruderschaft ALC╬
Beiträge: 13213
es ist mir ehrlicch gesagt ziemlich egal wielange das system im hintergrund noch "rödelt". mich interessiert ob ich zwischenzeitlich schon damit arbeiten kann.

der test hätte mit einem script o.Ä. im autostart ausgeführt werden müssen das irgendwas berechnet oder so. und je nachdem welcher rechner mit der berechnung zuerst fertig ist, der ist halt schneller.
#17
customavatars/avatar6296_1.gif
Registriert seit: 25.06.2003

Obergefreiter
Beiträge: 86
also bei mir bootet win 7 mit 17s deutlich schneller als vista. und den desktop kann ich sofort benutzen wie auch internet. nutze eine ssd für das system.
#18
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 580
windows 7 siegt bei mir auf ganzer linie.

Stabiler, schneller,bedienfreundlicher und vor allem lange nicht so nervig was bugs mit power saving/hibernation/standby angeht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]