> > > > "Compatible with Windows 7"-Logo setzt 64-Bit-Unterstützung voraus

"Compatible with Windows 7"-Logo setzt 64-Bit-Unterstützung voraus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

windows_7_new Microsoft hat das Logo veröffentlicht, mit dem die Kompatibilität von Hard- und Software mit dem neuen Betriebssystem Windows 7 angezeigt werden soll. Um dieses Logo zu erhalten, müssen Hersteller und Entwickler ihre Treiber an die "Windows Hardware Quality Labs" (WHQL) einsenden. Dort wird - gegen Bezahlung - über die Verleihung des Logos entschieden. Nach Aussage von Microsoft soll dieser Prozess vereinfacht worden sein und damit kostengünstiger ausfallen. Das Logo wurde bereits über 6000 mal vergeben. Im Unterschied zu den Anforderungen für frühere Kompatibilitäts-Logos müssen nun parallel 32- und 64-Bit-Treiber an Microsoft übermittelt werden. Nur wenn beide vorliegen, wird das Logo verliehen. Damit wird der Wandel hin zu einem breiteren Einsatz von Windows in der 64-Bit-Version forciert. Diesem stehen oft gerade eben Probleme mit fehlenden Treibern im Weg.

logo

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11681
Das hört sich gut an!
#6
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33768
Zitat Arachon`;12993408
...schaun mer mal, wie es sich in Zukunft nun mit Treibern macht unter Windows 7 (64-Bit)


denke die wenigsten User werden win7 32bit drauf haben und von daher ist dieser Schritt das einzig Richtige, was MS machen konnte.
Ich als 64bit User freue mich natürlich sehr darüber, aber in letzter Zeit werden die 64bit treiber ja eh immer weiter verbreitet
#7
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
ja endlich
#8
customavatars/avatar19938_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005
Bochum
Admiral
Beiträge: 8733
vista logo = 7 logo
#9
customavatars/avatar40346_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
Erfurt
Leutnant zur See
Beiträge: 1224
Hm mal überlegen. Seit wieviel Jahren gibt es die 64-bit Hardware. Meiner Meinung nach hat es viel zu lange gedauert. Die ersten Generationen von 64bit-fähigen Mainstream-CPUs hat niemals eine 64bit-Anwendung ausgeführt. Der Hardwaretrend ist einfach verschlafen worden, seitens der Softwareentwickler. Wenn ich da an das XP-64 denke wird mir schlecht.
#10
customavatars/avatar97537_1.gif
Registriert seit: 26.08.2008
Saarbrücken
Obergefreiter
Beiträge: 103
@Reaver 1988:
Ich denke bei Windows 7 wird es erstmal zumindest ähnlich wie bei Vista aussehen. Die wenigsten haben 64 Bit. Dass in diesem Forum der Anteil der 64-Bit-User natürlich signifikant höher ist als auf anderen Seiten, ist ja wohl klar. Der Großteil der PCs wird allerdings immer noch über Großhandelsketten unter die Leute gebracht, und da haben die wenigsten PCs ein 64-Bit-OS.
#11
customavatars/avatar12016_1.gif
Registriert seit: 21.07.2004
Wien
Flottillenadmiral
Beiträge: 5599
Unterschätzt mal den Mainstream Markt nicht ... dort herrscht noch immer 32Bit Software.
Fast jedes Notebook das bis jetzt mit Vista verkauft wurde hat die 32Bit Version oben. Und bei den Fertig-PCs ist es kaum anders.
So ziemlich jeder Mädchen Markt, Saturn, Aldi etc. PC wird mit Vista 32Bit ausgeliefert und erst schön langsam auch mit 64Bit Win7 oder Vista.

Ich finde jedoch auch daß es wirklich schön langsam an der Zeit ist 64Bit zu forcieren. Gut so!

Nachtrag:
Lt. Steam Statistik (okay - trifft wohl nicht auf alle Rechner der Welt zu - aber sicher zeigt das mal den aktuellen Trend in etwa an) sieht's so aus:
WinXP 32Bit: ca. 52%
Vista 32Bit: ca. 25%
Vista 64Bit: ca. 12%
Win7 64Bit: ca. 6%
Win7 32Bit: ca. 4%
Rest: ca. 1%

Immerhin zu sehen daß bei Win7 der Trend stark zum 64Bit geht.
#12
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
ich bin der meinung das sich X64 nun erstrecht durchsetzen wird

den wie bereits einer meiner vorredner berichtete , werden die meisten PCs über läden wie Mediamarkt/Aldi/Saturn ect..

verkauft , da diese gerne mit grossen zahlen protzen und bei den Speicherrams auch gerne reingreifen wird des öfteren X64 OS aufgespielt

wurde auch zeit , da sich eignetlich die X64 treiber geschichte gut entwickelt hat
#13
customavatars/avatar73088_1.gif
Registriert seit: 18.09.2007
Aachen
Hauptgefreiter
Beiträge: 182
Ich frage mich sowieso, wieso die ganzen fertig angebotenen Laptops und PCs (womöglich sogar mit 4+ GB RAM) alle mit Windows 32 Bit statt 64 Bit ausgeliefert werden. Auf amazon (nur als Beispiel) ist die W7Prof64 billiger (ok... nur einen Euro) als die W7Prof32.

Und SO alt ist die verbaute Hardware für gewöhnlich nicht, dass es keine 64-Bit-Treiber gibt :-/
#14
customavatars/avatar28166_1.gif
Registriert seit: 07.10.2005
Berlin-Charlottenburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1986
..um Reklamationen aus dem Weg zu geben. Es soll tatsächlich noch Software geben, die nicht unter 64-bit funzt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]