> > > > Windows 7: Erfolg durch Zurückhaltung?

Windows 7: Erfolg durch Zurückhaltung?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
MicrosoftDie öffentliche Beta-Phase von Windows 7 läuft im Moment auf Hochtouren, zwar ist der Download der Version eingestellt, doch die User testen fleißig weiter. Microsoft möchte mit Windows 7 einiges besser machen, als mit Vista. Doch bislang werden alle Erwartungen, so Steve Ballmer, übertroffen. Die Nutzer nehmen das System deutlich besser an als den Vorgänger. Genau das sei das Ziel gewesen. Durch weniger öffentliche Aufmerksamkeit in Form von Werbung oder Versprechungen versucht man nun, das System selbst sprechen zu lassen. Dies sei, so Microsoft-Chef Ballmer, auch gelungen. Er hofft natürlich, dass der durchweg positive Eindruck des Systems bestehen bleibt und sich bestenfalls noch weiter steigert. Die Nutzer haben Vista bei der Veröffentlichung kaum angenommen, da es trotz Verspätung immer noch wirkte, als sei es mitten in der Entwicklung. Man versuche, so der Konzern, erst ein Qualitätsprodukt zu entwickeln und dann zu veröffentlichen, anstatt viele Versprechungen nicht halten zu können und die Nutzer dadurch zu enttäuschen. Eine weitere Strategie besteht darin, das System über den äußerst erfolgreichen Netbook-Markt zu etablieren. Da Windows Vista zu leistungshungrig ist, um auf Netbooks zu laufen, werden diese zu großen Teilen mit Windows XP ausgeliefert. Windows 7 soll es für Netbooks in zwei Versionen geben: zum einen die abgespeckte Basisvariante, die auf allen aktuellen Netbooks läuft und zum Anderen die Premium-Version, die für stärkere und kommende Netbooks prädestiniert ist. Über Preise sprach man bei Microsoft nicht genau, lediglich dass es einen Aufpreis für Windows-7-Netbooks geben wird - in welcher Höhe ist allerdings unbekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (21)

#12
Registriert seit: 27.06.2008

Admiral
Beiträge: 9941
hatte die beta udn hab sie bald wieder. hatte nie ein einzioges problem mit dem system 1
#13
customavatars/avatar70561_1.gif
Registriert seit: 15.08.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2272
Zitat hurzpfurz;11525206
Rate mal wieso MS das macht!

Richtig, der lieben Kohle wegen...

Vista wurde nicht vom Markt angenommen, MS hat aber viel Geld in die Entwicklung gesteckt.
Nun hat sich MS gefragt, wie sie das Geld trotzdem wieder einspielen können.

Die Idee: etwas Zeit vergehen lassen -> Vista nehmen -> es schminken (W7 sieht etwas schöner aus), auf Diät schicken (W7 verbraucht weniger Ressourcen) und ein Paar neue Fähigkeiten antrainieren.

Raus kommt ein nigel nagel neues Auto, ähh Windows!

Ergebnis:
Die Kunden sind froh, denken sie doch, dass sie MS ausgetrickst, Vista ausgelassen und ein neues und besseres Windows erhalten werden.

MS ist auch froh. Kriegen sie nun doch noch endlich ihr Baby unter neuem Namen und etwas gereift unter die Leute, und das mit nur minimalem Aufwand.

Alles wird gut... ;)


ähh ja und?
ist doch gut so..
#14
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6756
Zitat hurzpfurz;11525604
Dies sagt keiner, jedoch trifft dies auf W7 <-> Vista zu.

eigentlich wurde bei nahezu jeder neuen windows version genau das gesagt...wobei bei windows 2000 eigentlich nur über den resourcenbedarf/perfomance gemeckert wurde, was aber seit win95/nt4 weitgehend die einzige ausnahme war wo nicht die fehlende innovation in der neuen version bemängelt wurde
#15
customavatars/avatar9331_1.gif
Registriert seit: 05.02.2004
Großherzogtum Baden
Vizeadmiral
Beiträge: 6306
Nein, nein, ist nicht gut. Böööööser, böser Microsoft, macht mit den User ganz, ganz böse Sachen.

User von denen keiner gezwungen wird, Windows einzusetzen ... :rolleyes:
#16
customavatars/avatar26254_1.gif
Registriert seit: 15.08.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2063
stimmt es eigentlich, dass man von vista auf w7 (final) kostenlos umzusteigen kann ?
hab da irgendwo was gehört/gelesen, bin mir nimmer sicher
#17
customavatars/avatar70561_1.gif
Registriert seit: 15.08.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2272
Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wissen tue ich es nicht.
#18
Registriert seit: 13.08.2005
Ulm
Fregattenkapitän
Beiträge: 2807
Vista war, wo es erschienen ist, eine sehr gute Alternative für "aktuelle" Hardware. Im direkten Vergleich zu den Vorgänger-Neuauflagen, brachte es erstaunlich wenige Fehler zutage und so war es lange Zeit, ein wirklich top System. Selbstverständlich wollte ein Umstieg wohl überlegt sein, aber wenige haben es bereut. Die Kritik war über mehr als zwei Jahre auf recht niedrigem Level angesiedelt. Erst als die ersten Ergebnisse von Win7 publik wurden, wurde auch an Vista mehr herumgemeckert. Aus den tiefen des Netzen liefen schon lange vor der Beta im letzten Sommer Meldungen von "Alphaleuten" ein, die in Win7 den wahren Nachfolger von XP erkannt haben wollen. Und seit die Beta für jeden zur Verfügung stand, seither hat sich die Vistakritik überaus gesteigert. Das beste Argument gegen Vista liefert aber Microsoft mit der Win7 Beta selbst und so ist es wie bei jedem neuen System. Das alte war schlecht. Wobei XP das mit Abstand beste alte Eisen war und noch ist.
#19
customavatars/avatar31208_1.gif
Registriert seit: 11.12.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 4087
Zitat BadSoldier;11527581
stimmt es eigentlich, dass man von vista auf w7 (final) kostenlos umzusteigen kann ?
hab da irgendwo was gehört/gelesen, bin mir nimmer sicher


Definitiv nicht.. ich meine aber gehört zu haben, dass man bei neuen Notebooks entscheiden kann ob man Vista oder Win7 nehmen will, quasi so wie zur Zeit häufig mit XP/Vista. Kostenlos gibts bei MS sicher kein Update. ;)
#20
customavatars/avatar26254_1.gif
Registriert seit: 15.08.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2063
Zitat
Windows 7: Gratis Ugrade für Vista-Käufer ab Juli

Wer ab dem 1. Juli 2009 eine Lizenz des Betriebssystems Windows Vista erwirbt, erhält die Möglichkeit, nach der Veröffentlichung von Windows 7 kostenlos auf die neue Version umzusteigen, berichtet techarp.com.

Dass es ein derartiges Upgrade-Programm geben wird, ist schon länger bekannt. Jedoch scheint nun mit dem 1. Juli 2009 ein Stichtag festzustehen. Microsoft will mit dieser Aktion vor allem das Kaufverhalten der Kunden beeinflussen, die sich eventuell zurückhalten könnten, falls in naher Zukunft eine neue Windows-Version veröffentlicht wird.


Das Upgrade-Programm beschränkt sich auf den direkten Umstieg von Windows Vista auf Windows 7 - es gilt also nicht für neue PC-Systeme mit Windows XP. Das kostenlose Upgrade ist zudem nur mit gleichwertigen Editionen möglich. Vista Home Basic und Vista Starter sind ebenfalls ausgeschlossen.

Folgende Upgrade-Pfade soll es geben:

* Windows Vista Home Premium > Windows 7 Home Premium
* Windows Vista Business > Windows 7 Professional
* Windows Vista Ultimate > Windows 7 Ultimate


Laut offiziellen Informationen wird Microsoft das neue Betriebssystem Windows 7 Anfang 2010 auf den Markt bringen. Nicht bestätigte Meldungen besagen, dass es bereits im Dezember 2009 so weit sein wird. Noch in dieser Woche wird der öffentliche Betatest starten, in dessen Rahmen die erste offizielle Betaversion einer breiten Masse von Testern zur Verfügung gestellt werden wird.

Quelle: http://winfuture.de/news,44517.html


also gibts wohl doch ein kostenloses upgrade !
allerdings nur wenn man sich vista ab juli 09 gekauft hat :fresse:
#21
Registriert seit: 19.04.2003
DD
Kapitänleutnant
Beiträge: 1764
Zitat TStarGermany;11523045
weiss jemand schon, wann windows 8 kommt ?

Nach Windows 7 natürlich.:wall:

@BadSoldier
Zitat
stimmt es eigentlich, dass man von vista auf w7 (final) kostenlos umzusteigen kann ?
hab da irgendwo was gehört/gelesen, bin mir nimmer sicher

Laut Gerüchteküche "könnte" es wieder so eine "ExpressUpgrade"-Möglichkeit geben, aber dies kommt mehr aus der Richtung der PC-Hersteller als von MS. Das wird, wenn überhaupt, nur passieren, wenn MS den Zeitplan wieder nicht einhält, so wie bei Vista. Einen direkten kostenlosen Umstieg halte ich IMHO für ausgeschlossen.

Auch ich hab Win7 Beta drauf und bisher funktioniert die gesamte Hardware problemlos, nur MCE macht gerne mal Probleme. Aber das war bei der Vista Beta genauso, bei der Final hat meine "Creative SB Live" und auch mein "Mustek-Scanner" nicht mehr funktioniert, da es von Creative und Mustek keinen Vista-Treiber mehr für genannte Hardware gibt. Mit Logitech sah es auch nicht anders aus, aber da funktioniert wenigstens der MS Standardtreiber.
Mal schauen, wie es diesmal aussieht. Bisher gefällt mir Win7 aber dennoch besser, nicht vom Design her unbedingt, aber es läuft flüssiger. Alleine schon vom Installationsumfang bin ich überrascht gewesen. Vista HP ca. 30GB, im Vergleich Win7 Ultimate (Beta) ca. 15GB.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]