> > > > Neuer 3DMark for Windows am 4. Februar

Neuer 3DMark for Windows am 4. Februar

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

futuremarkSchon länger ist klar, dass Futuremark an einem neuen 3DMark arbeitet. Aber aus dem ursprünglich geplanten Release Ende 2012 wurde nichts. Stattdessen sollte der Benchmark dann Ende Januar erscheinen. Futuremark konnte auch diesen Termin nicht einhalten, laut der Firmenseite wird es aber nun wirklich nicht mehr lange dauern, bis der neue 3D Mark zum Download bereitgestellt wird.

Als konkreter Termin wird jetzt der 4. Februar benannt. Dann soll der 3DMark for Windows (auf eine Jahreszahl oder Versionsnummer scheint Futuremark zu verzichten) veröffentlicht werden. Bekanntlich möchte Futuremark mit dem neuen Benchmark plattformübergreifende Vergleichbarkeit erreichen. Allerdings müssen die anderen Versionen noch in das Programm der jeweiligen App-Stores aufgenommen werden. Dementsprechend werden die Varianten für Android, iOS und Windows RT mit etwas Verzögerung verfügbar.

Der neue 3DMark beinhaltet je einen Test für DirectX 9-, DirectX 10- und DirectX 11-Hardware. Für alle Plattformen wird es eine kostenlose Basis-Edition geben. Außerdem soll eine Advanced Edition für Enthusiasten und eine Professional Edition für Business-Nutzer angeboten werden.

Für einen Eindruck vom neuen 3DMark bietet sich ein Blick auf die schon länger verfügbaren Präsentationsvideos an:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar39543_1.gif
Registriert seit: 01.05.2006
die strassse weiter bei der kreuzung links dann die zweite rechts
Kapitänleutnant
Beiträge: 1906
Ja endlich wieder ein vernüftiger grund sich ne neue graka zu kaufen <-das war ironie
#2
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4417
Die hätten ruhig auch einen OpenGL Bench machen können.
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5779
Zitat Bunghole Beavis;20121061
Die hätten ruhig auch einen OpenGL Bench machen können.


Damit hättest du unter Win8 mit den Standard Win8 Treibern keinen Spass - denen fehlt nämlich der OpenGL Support! ;)
Erst mit einem Intel, AMD oder NVidia Treiber der nicht über MS bezogen wurde gehts...
#4
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4417
Wo wäre das Problem. Dann wäre OpenGL als Option ausgegraut und erst nach Treiberinstallation aktiv.
#5
customavatars/avatar133800_1.gif
Registriert seit: 28.04.2010

Bootsmann
Beiträge: 641
Jep gibt es nun auch direkt hier zum download auf TechPowerUp, Download 3DMark v1.00 | techPowerUp hat 970MB.
#6
customavatars/avatar41398_1.gif
Registriert seit: 10.06.2006
Berlin
Moderator
Marktplatz
Beiträge: 9710
Und es kann ab sofort eingetragen werden :wink:
http://www.hardwareluxx.de/community/f153/futuremark-3dmark-2013-benchmarkthread-rangliste-941893.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

4x MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G stellen neuen 3DMark-Weltrekord auf

Logo von IMAGES/STORIES/MONTHS_THUMBS/0F12E0C7697BCC2EA09B7A1C1040B565

Nachdem wir heute bereits über einen Taktrekord der ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 OC mit 2.645 MHz berichtet hatten, will auch MSI auf sich aufmerksam machen und vermeldet einen Weltrekord im 3DMark mit 4-Way-SLI. Natürlich verwendet MSI dabei vier GeForce GTX 1080 GAMING X 8G und ein MSI X99A... [mehr]

Aktualisierte Version von FRAPS soll in Kürze erscheinen

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/FCAT/FCAT-LOGO

FRAPS ist sicherlich allen ein Begriff, die schon einmal die Leistung seines Systems außerhalb von synthetischen Benchmarks und vordefinierten Benchmark-Szenen mit entsprechender Auswertung messen wollten. FRAPS klingt sich dazu an einer bestimmten Stelle in die Rendering Pipeline ein und kann... [mehr]

Futuremark 3DMark 2016 Beta mit VR-Benchmark

Logo von FUTUREMARK

Futuremark hat per Steam eine Beta-Version des aktuellen 3DMark veröffentlicht. In diesem Beta-Test sollen neuen Funktionen und Updates für zukünftige Versionen des 3DMark getestet werden, die im Jahre 2016 Einzug halten werden. Bereits im Juni diesen Jahres wurde ein VR-Benchmark angekündigt,... [mehr]

Futuremark 3DMark Time Spy als DirectX-12-Benchmark verfügbar (Update)

Logo von FUTUREMARK

Im Verlaufe der Nacht hat Futuremark Time Spy, einen DirectX-12-Benchmark für den 3DMark, veröffentlicht. Angekündigt wurde diese Veröffentlichung bereits vor Monaten und zuletzt vor wenigen Tagen wurden ein erster offizieller Trailer und einige Screenshots gezeigt. Wer den Futuremark 3DMark... [mehr]

Trailer und Screenshots zum DirectX-12-Benchmark des 3DMark

Logo von FUTUREMARK

Bereits Ende des vergangenen Jahres tauchten erste Szenen und Informationen zum neuen DirectX-12-Test des 3DMark von Futuremark auf. Bisher beschränken sich die Ambitionen von Futuremark zur neuen Grafik-API auf einen Overhead-Test, der allerdings die echte DX12-Leistung des Systems nicht abbilden... [mehr]

Futuremark für Asynchronous Compute im 3DMark Time Spy detailliert aus

Logo von FUTUREMARK

Im Zusammenhang mit der Implementation von Asynchronous Compute im Time-Spy-Benchmark hat Futuremark nach Bekanntwerden der Art und Weise wie dort auf bestimmte Prozesse zurückgegriffen wird, bereits mit einem Statement reagiert. Konkret geht es um den Vorwurf, Asynchronous-Compute-Prozesse seien... [mehr]