> > > > Futuremark plant neuen ORB, alte Benchmarks nicht mehr unterstützt

Futuremark plant neuen ORB, alte Benchmarks nicht mehr unterstützt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

futuremarkWährend Futuremark eifrig am neuen 3DMark 11 werkelt (wir berichteten erst kürzlich über den jüngsten Trailer), scheint das Unternehmen noch Zeit zu finden, sich Gedanken über die eigene Onlineplattform zum Ergebnisaustausch, den Online Result Browser (ORB) zu machen. Nach einer Ankündigung im Futuremark-Forum ist dringend eine neue Version des ORB nötig. Da der bisherige ORB über die Jahre zu einem aufwändig zu nutzenden Flickwerk geworden ist, plant Futuremark einen kompletten Neuanfang. Der neue ORB  soll schneller, schlanker und wartungsfreundlicher werden. Vorhandene Accounts können weiter genutzt werden, bisherige Ergebnisse sollen übertragen werden.

Allerdings bringt diese Umstellung eine Einschränkung mit sich. Der neue ORB soll nur noch die relativ aktuellen Futuremark-Benchmarks 3DMark06, 3DMark Vantage, 3DMark 11, PCMark05 und PCMark Vantage unterstützen. Die älteren Versionen 3DMark 2001 SE, 3DMark03, 3DMark05, PCMark 2002 und PCMark04 werden dann nicht mehr unterstützt. Das bedeutet, dass sowohl bestehende Ergebnisse verloren gehen, als auch dass keine neuen Ergebnisse mehr hochgeladen werden können. Die alten Benchmarks lassen sich allerdings weiter offline nutzen. Wer seine alten Benchmark-Ergebnisse sichern will, soll dazu mindestens noch vier Wochen lang Gelegenheit haben. Futuremark will demnächst eine Funktion anbieten, mit der die Ergebnisse einfach als XML-Datei heruntergeladen werden können.

Im entsprechenden Ankündigungsthread des Futuremark-Forums können registrierte Nutzer ihre Meinung zu diesem Plan kundtun. Futuremark verspricht, den Diskussionsverlauf zu verfolgen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18683
Reicht doch auch wenn nur bis zum 06er dabei ist.
#2
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5760
Im genannten Link steht auch, das die alte Datenbank nicht einfach gelöscht sondern gesichert wird. Hat natürlich keiner Zugriff drauf, aber die Ergebnisse sind nicht verloren.

Ich finds schade. Vorallem, weil es genug Leute gibt die dafür gezahlt haben den ORB mit 01, 03, 05 und PC mark zu benutzen.
Zumindest einen READ-only Zugriff sollten sie erhalten. Für alles andere kann man ja HWbot nutzen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

4x MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G stellen neuen 3DMark-Weltrekord auf

Logo von IMAGES/STORIES/MONTHS_THUMBS/0F12E0C7697BCC2EA09B7A1C1040B565

Nachdem wir heute bereits über einen Taktrekord der ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 OC mit 2.645 MHz berichtet hatten, will auch MSI auf sich aufmerksam machen und vermeldet einen Weltrekord im 3DMark mit 4-Way-SLI. Natürlich verwendet MSI dabei vier GeForce GTX 1080 GAMING X 8G und ein MSI X99A... [mehr]

Aktualisierte Version von FRAPS soll in Kürze erscheinen

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/FCAT/FCAT-LOGO

FRAPS ist sicherlich allen ein Begriff, die schon einmal die Leistung seines Systems außerhalb von synthetischen Benchmarks und vordefinierten Benchmark-Szenen mit entsprechender Auswertung messen wollten. FRAPS klingt sich dazu an einer bestimmten Stelle in die Rendering Pipeline ein und kann... [mehr]

Futuremark 3DMark 2016 Beta mit VR-Benchmark

Logo von FUTUREMARK

Futuremark hat per Steam eine Beta-Version des aktuellen 3DMark veröffentlicht. In diesem Beta-Test sollen neuen Funktionen und Updates für zukünftige Versionen des 3DMark getestet werden, die im Jahre 2016 Einzug halten werden. Bereits im Juni diesen Jahres wurde ein VR-Benchmark angekündigt,... [mehr]

Futuremark 3DMark Time Spy als DirectX-12-Benchmark verfügbar (Update)

Logo von FUTUREMARK

Im Verlaufe der Nacht hat Futuremark Time Spy, einen DirectX-12-Benchmark für den 3DMark, veröffentlicht. Angekündigt wurde diese Veröffentlichung bereits vor Monaten und zuletzt vor wenigen Tagen wurden ein erster offizieller Trailer und einige Screenshots gezeigt. Wer den Futuremark 3DMark... [mehr]

Trailer und Screenshots zum DirectX-12-Benchmark des 3DMark

Logo von FUTUREMARK

Bereits Ende des vergangenen Jahres tauchten erste Szenen und Informationen zum neuen DirectX-12-Test des 3DMark von Futuremark auf. Bisher beschränken sich die Ambitionen von Futuremark zur neuen Grafik-API auf einen Overhead-Test, der allerdings die echte DX12-Leistung des Systems nicht abbilden... [mehr]

Futuremark für Asynchronous Compute im 3DMark Time Spy detailliert aus

Logo von FUTUREMARK

Im Zusammenhang mit der Implementation von Asynchronous Compute im Time-Spy-Benchmark hat Futuremark nach Bekanntwerden der Art und Weise wie dort auf bestimmte Prozesse zurückgegriffen wird, bereits mit einem Statement reagiert. Konkret geht es um den Vorwurf, Asynchronous-Compute-Prozesse seien... [mehr]