> > > > Unigine zeigt Heaven-2.0-Benchmark

Unigine zeigt Heaven-2.0-Benchmark

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
hardwareluxx_news_new

Unigine konnte im vergangenen Oktober mit Heaven den ersten DirectX-11-Benchmark vorweisen (wir berichteten). Er findet mittlerweile auch Einsatz bei unseren Grafikkarten-Tests. Auf der Game Developers Conference zeigte Unigine jetzt in San Francisco Version 2.0 dieses Benchmarks. Prinzipiell ist die Neuauflage von Heaven ein Update des ursprünglichen Benchmarks mit zusätzlichen Szenerien, mehr Details und intensiviertem Einsatz von Tessellation. Damit der Benchmark auch noch für zukünftige Grafikkartengenerationen nützlich sein wird, wurde ein neuer "Extreme"-Modus integriert. Dabei soll die Ausrichtung als reiner GPU-Benchmark beibehalten werden, der Prozessor spielt für Heaven 2.0 also nur eine untergeordnete Rolle.

Der aktualisierte Unigine-Benchmark soll in etwa einem Monat erscheinen. Neben der Windows-Version wird es auch eine Linux-Version geben.

Unigine_2_screen

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Zitat
Neben der Windows-Version wird es auch eine Linux-Version geben.

Gut, dann kann ich den Benchmark ja auch mal ausprobieren.
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Wäre schicken den pünktlich zum Vergleich zwischen Radeon-HD-5800er- und GTX 400er-Serie zu haben ;)
#3
customavatars/avatar118600_1.gif
Registriert seit: 23.08.2009
Erding
Kapitänleutnant
Beiträge: 1841
Zitat
Neben der Windows-Version wird es auch eine Linux-Version geben.

Per WINE oder so, oder ist tatsächlich die ganze Engine auch mit OpenGL Umsetzung erhältlich? Das wäre mal wirklich ein großer Schritt in die richtige Richtung!
#4
customavatars/avatar39455_1.gif
Registriert seit: 29.04.2006
Bayern/Bayreuth
w.a.t.e.r.c.o.o.l.e.d
Beiträge: 4929
ich habs mal Tesselation von disable bis extreme getestet

ATI 5970 950/1200mhz
i7 4,3 ghz

disable
FPS 76.0
Score: 1914


moderate
FPS 61.6
Score 1552


normal
FPS 53.2
Score 1341


extreme
FPS 35.0
Score 881
#5
customavatars/avatar121987_1.gif
Registriert seit: 25.10.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 205
Ich hab mal ein wenig gebencht mit meiner HD5850

System:
Intel Core2Duo 6750 2,66GHz @3,41GHz
4Gb DDR2 1066
HD5850 default (725/1000) vs. OC (950/1200)



Man sieht, dass ich durch das Übertakten der HD5850 ca. 23-24% mehr rausholen kann! Die Min FPS sind meiner Meinung nach nicht unbedingt zu berücksichtigen, da die immer bei einer Szene am Anfang zustande kommen - möglicherweise durch verzögertes Umschalten Idle/Last Taktung!
#6
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12400
Zitat AenimaAut;14263974
Ich hab mal ein wenig gebencht mit meiner HD5850

System:
Intel Core2Duo 6750 2,66GHz @3,41GHz
4Gb DDR2 1066
HD5850 default (725/1000) vs. OC (950/1200)



Man sieht, dass ich durch das Übertakten der HD5850 ca. 23-24% mehr rausholen kann! Die Min FPS sind meiner Meinung nach nicht unbedingt zu berücksichtigen, da die immer bei einer Szene am Anfang zustande kommen - möglicherweise durch verzögertes Umschalten Idle/Last Taktung!


Du hast deine Karte um ca. 30% geoced,dabei sind ca. 25% mehr Leistung bei den Fps rausgekommen!
Selbst die Min Fps sind ca. 20-25% gestiegen,passt schon...kann aber wirklich an dem 2D Takt liegen,kann man den nicht mal ausschalten?
#7
customavatars/avatar121987_1.gif
Registriert seit: 25.10.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 205
habs über MSI Afterburner probiert, aber nicht hinbekommen?! Hatte aber nicht lange Zeit...
Es würde mich aber auch interessieren, denn bei ein paar Szenen des Benches ist nur die erste halbe Sekunde (wenn überhaupt) so niedrig von den FPS her, steigt dann und bleibt konstant! Bei einer Szene bilde ich mir auch ein, dass am Ende immer ein kurzer Hänger kommt, obwohl die FPS eigentlich hoch sind.
#8
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Zitat Calef;14203365
Per WINE oder so, oder ist tatsächlich die ganze Engine auch mit OpenGL Umsetzung erhältlich? Das wäre mal wirklich ein großer Schritt in die richtige Richtung!

Laut Webpage ist es tatsächlich eine OpenGL-Version! :banana:
Linux-Dowload ist hier:
techPowerUp! :: Download Unigine 'Heaven' Benchmark 2.0 for Linux

Bin ja mal gespannt, wie's bei mir läuft :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

4x MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G stellen neuen 3DMark-Weltrekord auf

Logo von IMAGES/STORIES/MONTHS_THUMBS/0F12E0C7697BCC2EA09B7A1C1040B565

Nachdem wir heute bereits über einen Taktrekord der ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 OC mit 2.645 MHz berichtet hatten, will auch MSI auf sich aufmerksam machen und vermeldet einen Weltrekord im 3DMark mit 4-Way-SLI. Natürlich verwendet MSI dabei vier GeForce GTX 1080 GAMING X 8G und ein MSI X99A... [mehr]

Aktualisierte Version von FRAPS soll in Kürze erscheinen

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/FCAT/FCAT-LOGO

FRAPS ist sicherlich allen ein Begriff, die schon einmal die Leistung seines Systems außerhalb von synthetischen Benchmarks und vordefinierten Benchmark-Szenen mit entsprechender Auswertung messen wollten. FRAPS klingt sich dazu an einer bestimmten Stelle in die Rendering Pipeline ein und kann... [mehr]

Futuremark 3DMark 2016 Beta mit VR-Benchmark

Logo von FUTUREMARK

Futuremark hat per Steam eine Beta-Version des aktuellen 3DMark veröffentlicht. In diesem Beta-Test sollen neuen Funktionen und Updates für zukünftige Versionen des 3DMark getestet werden, die im Jahre 2016 Einzug halten werden. Bereits im Juni diesen Jahres wurde ein VR-Benchmark angekündigt,... [mehr]

Futuremark 3DMark Time Spy als DirectX-12-Benchmark verfügbar (Update)

Logo von FUTUREMARK

Im Verlaufe der Nacht hat Futuremark Time Spy, einen DirectX-12-Benchmark für den 3DMark, veröffentlicht. Angekündigt wurde diese Veröffentlichung bereits vor Monaten und zuletzt vor wenigen Tagen wurden ein erster offizieller Trailer und einige Screenshots gezeigt. Wer den Futuremark 3DMark... [mehr]

Trailer und Screenshots zum DirectX-12-Benchmark des 3DMark

Logo von FUTUREMARK

Bereits Ende des vergangenen Jahres tauchten erste Szenen und Informationen zum neuen DirectX-12-Test des 3DMark von Futuremark auf. Bisher beschränken sich die Ambitionen von Futuremark zur neuen Grafik-API auf einen Overhead-Test, der allerdings die echte DX12-Leistung des Systems nicht abbilden... [mehr]

Futuremark für Asynchronous Compute im 3DMark Time Spy detailliert aus

Logo von FUTUREMARK

Im Zusammenhang mit der Implementation von Asynchronous Compute im Time-Spy-Benchmark hat Futuremark nach Bekanntwerden der Art und Weise wie dort auf bestimmte Prozesse zurückgegriffen wird, bereits mit einem Statement reagiert. Konkret geht es um den Vorwurf, Asynchronous-Compute-Prozesse seien... [mehr]