> > > > Futuremark bringt Browser-Benchmark "Peacekeeper"

Futuremark bringt Browser-Benchmark "Peacekeeper"

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

futuremarkEin nicht unwichtiges Kriterium bei der Auswahl eines geeigneten Internet-Browsers, ist bei vielen Nutzern die Geschwindigkeit der Software. Auch die Entwickler haben dies inzwischen verstanden und werben seither mit zahlreichen Benchmarksergebnissen, welche jedoch aus eigenen und oftmals fraglichen Testverfahren stammen. Nun hat Futuremark den ersten eigenen Browser-Benchmark veröffentlicht, der einen unabhängigen Performance-Vergleich ermöglichen soll. „Peacekeeper“ benötigt keine gesonderte Installation, sondern wird direkt über die Internetseite des Anbieters ausgeführt. Lediglich ein installiertes JavaScript-Paket muss auf dem heimischen Computer verfügbar sein. Wie Futuremark berichtet, wird ausschließlich die Performance von JavaScript-Applikationen gemessen. Andere Sprachen werden hingegen nicht berücksichtigt. Aktuell führt Apples Safari-4.0-Beta die Benchmark-Liste mit weitem Vorsprung an. Die Beta-Version scheint insbesondere bei Java-Applikationen einen wirklichen Vorteil mit sich zu bringen. Das Schlusslicht bildet indessen der Internet Explorer 7.0 aus dem Hause Microsoft.

Fraglich ist jedoch, ob die Performance eines Browser das absolute Auswahlkriterium darstellt. Insbesondere der Firefox-Browser ist seit langem auf der Überholspur, was nicht zuletzt der einfachen Handhabung, guten Stabilität und Erweiterbarkeit zu verdanken ist.

{gallery}/newsbilder/apicker/futuremark-bringt-browser-benchmark-qpeacekeeperq{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (47)

#38
customavatars/avatar20938_1.gif
Registriert seit: 20.03.2005
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3086
Peacekeeper: Neuer Härtetest für Webbrowser - News - CHIP Online

Ich habe mit dem FF Final 3300 Punkte in dem Bench keien Ahnung warum die so wenig haben^^
#39
customavatars/avatar54932_1.gif
Registriert seit: 03.01.2007
Rendsburg
Bootsmann
Beiträge: 607
Hier die aktuellen Versionen von FF und Opera auf meinem System:



Da habe ich mit Opera wohl die letzten Jahre nicht verkehrt gelegen ;)
#40
customavatars/avatar121948_1.gif
Registriert seit: 24.10.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 323
Firefox
3688 Points
Detailed version information:
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:10.0) Gecko/20120204 Firefox/10.0
#41
customavatars/avatar121948_1.gif
Registriert seit: 24.10.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 323
Firefox
3737 Points
Detailed browser version:
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:10.0.1) Gecko/20120209 Firefox/10.0.1
#42
Registriert seit: 08.02.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 203
Nicht lachen :D
192 Punkte, 2/5 HTML 5 Kompatibilität..
Hardware: iPod Touch 4G WLAN

LG
Daxelinho

PS: Morgen mal mit dem PC :D


Gesendet aus meiner Geheim-Base mit meinem iPod
#43
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18676
Internet Explorer 9

2942 Points
#44
Registriert seit: 08.02.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 203
So, mit meinem Desktop PC und Firefox (glaube 10) habe ich 2012 Punkte :D Richtig cool!
HTML 5 = 6/7

LG
Daxelinho
#45
customavatars/avatar121948_1.gif
Registriert seit: 24.10.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 323
Chrome 21.0.1163.0 (Dev Build)
4554 Points
Detailed version information:
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64) AppleWebKit/537.1 (KHTML, like Gecko) Chrome/21.0.1163.0 Safari/537.1
#46
customavatars/avatar172483_1.gif
Registriert seit: 03.04.2012
Winsen (Luhe) - Niedersachsen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 501
Opera 11.64
3184 Punkte

Detailed browser version: Opera/9.80 (X11; Linux x86_64; U; de) Presto/2.10.229 Version/11.64

MfG

Peter
#47
customavatars/avatar66709_1.gif
Registriert seit: 23.06.2007
Österreich
Oberbootsmann
Beiträge: 856
Ist doch egal wie schnell ein Internetbrowser ist. Es sollte zumindest nicht eine Krücke sein. Wenn man mit dem Chrome surft, sollte man sich nicht wundern, wenn dieser Browser eines Tages beim Namen grüßt.
Peacekeeper - free universal browser test for HTML5 from Futuremark
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

4x MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G stellen neuen 3DMark-Weltrekord auf

Logo von IMAGES/STORIES/MONTHS_THUMBS/0F12E0C7697BCC2EA09B7A1C1040B565

Nachdem wir heute bereits über einen Taktrekord der ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 OC mit 2.645 MHz berichtet hatten, will auch MSI auf sich aufmerksam machen und vermeldet einen Weltrekord im 3DMark mit 4-Way-SLI. Natürlich verwendet MSI dabei vier GeForce GTX 1080 GAMING X 8G und ein MSI X99A... [mehr]

Aktualisierte Version von FRAPS soll in Kürze erscheinen

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/FCAT/FCAT-LOGO

FRAPS ist sicherlich allen ein Begriff, die schon einmal die Leistung seines Systems außerhalb von synthetischen Benchmarks und vordefinierten Benchmark-Szenen mit entsprechender Auswertung messen wollten. FRAPS klingt sich dazu an einer bestimmten Stelle in die Rendering Pipeline ein und kann... [mehr]

Futuremark 3DMark 2016 Beta mit VR-Benchmark

Logo von FUTUREMARK

Futuremark hat per Steam eine Beta-Version des aktuellen 3DMark veröffentlicht. In diesem Beta-Test sollen neuen Funktionen und Updates für zukünftige Versionen des 3DMark getestet werden, die im Jahre 2016 Einzug halten werden. Bereits im Juni diesen Jahres wurde ein VR-Benchmark angekündigt,... [mehr]

Futuremark 3DMark Time Spy als DirectX-12-Benchmark verfügbar (Update)

Logo von FUTUREMARK

Im Verlaufe der Nacht hat Futuremark Time Spy, einen DirectX-12-Benchmark für den 3DMark, veröffentlicht. Angekündigt wurde diese Veröffentlichung bereits vor Monaten und zuletzt vor wenigen Tagen wurden ein erster offizieller Trailer und einige Screenshots gezeigt. Wer den Futuremark 3DMark... [mehr]

Trailer und Screenshots zum DirectX-12-Benchmark des 3DMark

Logo von FUTUREMARK

Bereits Ende des vergangenen Jahres tauchten erste Szenen und Informationen zum neuen DirectX-12-Test des 3DMark von Futuremark auf. Bisher beschränken sich die Ambitionen von Futuremark zur neuen Grafik-API auf einen Overhead-Test, der allerdings die echte DX12-Leistung des Systems nicht abbilden... [mehr]

Futuremark für Asynchronous Compute im 3DMark Time Spy detailliert aus

Logo von FUTUREMARK

Im Zusammenhang mit der Implementation von Asynchronous Compute im Time-Spy-Benchmark hat Futuremark nach Bekanntwerden der Art und Weise wie dort auf bestimmte Prozesse zurückgegriffen wird, bereits mit einem Statement reagiert. Konkret geht es um den Vorwurf, Asynchronous-Compute-Prozesse seien... [mehr]