> > > > WhatsApp experimentiert mit dem Zurückrufen von Messages

WhatsApp experimentiert mit dem Zurückrufen von Messages

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

WhatsApp LogoWhatsApp hat in die aktuelle Beta für Apple iOS eine recht spannende Funktion integriert, welche sich sicherlich so mancher schon in einigen Situationen herbeigesehnt hat: Und zwar handelt es sich um eine Möglichkeit bereits abgeschickte Nachrichten zurückzurufen. Das ging bisher im Messenger nicht, denn sobald die Nachricht auf den Servern von WhatsApp ankam, also ein Haken den Status markierte, gab es kein Zurück mehr. Lediglich noch nicht übermittelte Nachrichten, welche noch mit einer Uhr als Symbol gekennzeichnet gewesen sind, ließen sich entfernen, solange man noch offline gewesen ist. In der neuen Beta gibt es aber nun eine Option, um auch verschickte Nachrichten doch noch zu entfernen.

WhatsApp Nachricht Zurueckrufen

Diese Option funktioniert jetzt auch dann noch, wenn die Nachricht schon an WhatsApp übermittelt wurde – also besagter Haken prangt – aber sie noch nicht vom Empfänger gelesen wurde. In der Beta können sogar gelesene Nachrichten noch entfernt werden, allerdings soll es sich dabei wohl um einen Fehler handeln. Denn diese Funktion wäre sonst sicherlich extrem kontrovers, da es quasi möglich wäre beim Gegenüber den gesamten Chatverlauf zu löschen. In der WhatsApp-Beta 2.17.1.869 soll es auch möglich sein sogar nicht nur Textnachrichten, sondern auch Fotos, Videos und Sprachnachrichten auf diese Weise nachträglich zu entfernen.

Offen ist freilich, ob WhatsApp diese Option zum Löschen von Nachrichten später wirklich für alle implementiert oder es vielleicht bei einem Experiment belässt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 24152
bring halt nur etwas wenn das bild noch nicht auf dem server ist. sofern die verbindung gut ist ist das innerhalb von ein paar sekunden durch.

macht sich also nur bei großen sachen nützlich wie fette bilder oder videos.
#3
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
...Nein, solange der Empfänger die Nachricht noch nicht abgerufen hat (zweites Häkchen)....

Wäre am besten wenn man noch Nachrichten löschen könnte, die sogar schon das zweite Häkchen haben, aber eben noch nicht gelesen (nicht blau). Vor allem bei Mobilverbindung kann es ja durchaus passieren das ein Handy Whatsapp überhaupt nur alle 5minuten abfragt.

dann könnte man auch etwaige Schreibfehler kurzerhand korrigieren oder den Text/Inhalt sinnvoll erweitern.
#4
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 926
Zitat REDFROG;25146483
...Nein, solange der Empfänger die Nachricht noch nicht abgerufen hat (zweites Häkchen)....

Wäre am besten wenn man noch Nachrichten löschen könnte, die sogar schon das zweite Häkchen haben, aber eben noch nicht gelesen (nicht blau). Vor allem bei Mobilverbindung kann es ja durchaus passieren das ein Handy Whatsapp überhaupt nur alle 5minuten abfragt.

dann könnte man auch etwaige Schreibfehler kurzerhand korrigieren oder den Text/Inhalt sinnvoll erweitern.


leider falsch, ein Häckchen besagt das die Nachricht beim Server ist und zum Client weitergeleitet wird. Löscht man sie dann noch bei sich wird sie trotzdem zugestellt

Die Nachricht noch zu löschen wenn sie bereits empfangen wurde halte ich für nonsinns: Das kann nicht gewährleistet werden (z.B. Nachricht empfangen und dann offline).
#5
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4390
Sobald die Nachricht auf den Server ankommt, wird doch eine Push rausgeschickt. Wie soll man die zurückrufen können?
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9781
Theoretisch könnte man schon löschen. So wie es bei Skype ist; dort steht dann "diese nachricht wurde entfernt". Ist dann natürlich ein Glückspiel ob der Empfänger das schon gelesen hat, oder nicht.
Es davon abhängig amchen ob die Message tatsächlich gelesen wurde, also über das Häkchen ginge natürlich auch. Man muss das ja nicht garantieren können.
#7
Registriert seit: 22.10.2013

Matrose
Beiträge: 21
Wieso Glücksspiel ob schon gelesen?
Ein Haken = an Server gesendet, 2 Haken = an Empfänger übermittelt, beide Haken blau = gelesen.
#8
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 926
Zitat Realseth;25147114
Wieso Glücksspiel ob schon gelesen?
Ein Haken = an Server gesendet, 2 Haken = an Empfänger übermittelt, beide Haken blau = gelesen.


Darauf bezogen bereits erhaltene Nachrichten löschen zu können
#9
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 5294
Mein größter Albtraum ist es, das ich ausversehen eine Nachricht aus meiner Stammtischgruppe an die Fussballverein-Elterngruppe meines Sproßes schicke ^^

Diese funktion wäre da super !
#10
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2160
Zitat Realseth;25147114
Wieso Glücksspiel ob schon gelesen?
Ein Haken = an Server gesendet, 2 Haken = an Empfänger übermittelt, beide Haken blau = gelesen.


Wenn die 2 Haken da stehen, kam man die Nachricht über die Vorschau schon lesen ohne dass sie "blau" wird.
#11
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 11743
Und wenn man es in den Einstellung entsprechend deaktiviert hat, dann werden die Haken nie blau.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Pokémon Go bringt die Smombies auf den Vormarsch

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Sicherlich lassen sich meine Erfahrungen von Sonntag nicht zwangsläufig auf ganz Deutschland übertragen, dennoch stelle ich folgende Behauptung auf: Am vergangenen Wochenende zog es vielerorts deutlich mehr Menschen auf die Straßen als noch in den Tagen zuvor. Schuld daran war nicht nur das... [mehr]

Microsoft Cortana wehrt sich gegen "sexuelle Belästigung"

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT_CORTANA_BUTTON

Menschen sind neugierig, wenn künstliche Intelligenz ins Spiel kommt. Man probiert aus, stellt absurde Fragen, prüft, ob die K. I. Humor hat oder lotet die Grenzen aus, bis sie bei Ironie und Sarkasmus nicht mehr weiter weiß. Auch ist bekannt, dass Apples Sprachassistentin Siri etwa durchaus... [mehr]

WhatsApp wird dauerhaft kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WHATSAPP

Kaum eine Anwendung dürfte Mobilfunkanbieter derart viel Geld gekostet haben wie WhatsApp. Denn seit dem Start im Jahr 2009 steigt die Zahl der über den Dienst verschickten Nachrichten kontinuierlich, vor allem auf Kosten der ehemals so lukrativen SMS. Für die Gründer hat sich das längst... [mehr]

Harvester Messenger vereint fast alle Messenger in einer App

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/HARVESTER_LOGO

Früher hatte sicher jeder einige Multimessenger in Benutzung, die namensgebend viele verschiedene Messenger-Protokolle in einem Programm vereinten. So konnten Nutzer gleichzeitig via icq, AIM oder XMPP (Jabber) kommunizieren. Die aktuelle Messengerlandschaft hat sich zwar stark gewandelt, doch im... [mehr]

Pokémon Go offiziell in Deutschland erhältlich – erstes Update für iOS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Bis vor wenigen Stunden war Pokémon Go nur über Umwege in Deutschland spielbar. Besitzer eines Android-Smartphones mussten sich über Umwege die APK-Datei beschaffen und diese durch Aushebelung der Drittanbieter-Sperre auf ihrem Gerät installieren. Etwas schwieriger war das unter iOS – hier... [mehr]

Windows-Fans rufen Project App-Gap ins Leben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/PROJEKT_APPGAP

Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile fehlen vor allem eins: Apps. Um dies zu ändern haben sich die beiden Microsoft-Fans Nils Tuschik sowie Manuel Blaschke eine Idee einfallen lassen. So haben die beiden das Project AppGap ins Leben gerufen, bei dem Nutzer vorgefertigte Textbausteine an... [mehr]