> > > > Telekom MagentaService App ersetzt Kundencenter App

Telekom MagentaService App ersetzt Kundencenter App

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

telekom2Bisher war die Deutsche Telekom immer recht breit auf den mobilen Plattformen was Applikationen angeht vertreten. So gibt es insgesamt 22 Apps für das iOS-Betriebssystem (9 Apps für das iPad), 18 Apps für Android (6 für Tablets) und 8 Apps für Windows. Seit heute hat die Kundencenter-App ein umfangreiches Update inklusive Redesign und Umbenennung erfahren. Sie ist für iOS und Android verfügbar. Ob Windows 10 Mobile hinzukommen wird, wird die Zukunft zeigen. Allerdings war die Kundencenter-App schon nicht für Windows Phone 8.1 / Windows 10 Mobile verfügbar.

MagentaService1

Die nun an die Tarife angelehnte Bezeichnung MagentaService soll als erste Anlaufstelle, wenn es um Rechnungen, den aktuellen Status der Inklusiveinheiten und dem hinzubuchen von weiteren Vertragsbestandteilen geht. In der App lassen sich simultan Verträge aus dem Mobilfunksektor als auch dem Festnetzsektor verwalten. Die Rechnungsbeträge werden dann gemeinsam in einem Diagramm visualisiert, sodass man sich zu jedem Zeitpunkt über seine aktuellen Kosten bewusst ist.

MagentaService2

Zudem lassen sich über die App die Support-Kanäle des Rosa Riesen ansteuern. Selbst Videochat-Gespräche sind möglich.