> > > > Office 2016 für Windows ab sofort verfügbar

Office 2016 für Windows ab sofort verfügbar

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Office

Microsoft hatte erst vor einigen Tagen offiziell bestätigt, dass Office 2016 am 22. September erscheinen wird. Und tatsächlich folgte heute die Mitteilung, dass Office 2016 für Windows jetzt verfügbar ist. 

Das gilt zumindest für die Office 365-Abonennten, die Office 2016 jetzt direkt und automatisch nutzen können. Wer eine klassische Einzelplatzlizenz für Windows oder Mac erwerben möchte, muss sich hingegen noch bis morgen (23. September) gedulden. Die Desktop-Version für Windows umfasst Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Access und Publisher. Office 365-Abonennten profitieren zudem von OneDrive, Skype for Business, Yammer Delve und Funktionen für Mobile Device Management und Data Loss Prevention. 

Das grundlegende Ziel der Office 2016-Entwickler war es, eine bessere Teamarbeit zu ermöglichen und neue intelligente Assistenten einzubauen. Erleichtert wird das Teilen und Bearbeiten von Dokumenten mit anderen Nutzern. Über OneDrive, OneDrive für Business oder SharePoint Online werden die Dokumente direkt aus Word, PowerPoint, OneNote usw. heraus geteilt. Zuletzt genutzte Dokumente können in Outlook einfach mit einem Klick angefügt werden. Solange sie in der Cloud liegen, werden sie automatisch nur als Link verschickt. Tiefer integriert wurde auch Skype for Business für den einfachen Austausch von Sprachnachrichten, Videos und Bildschirmfotos bzw. natürlich auf Videokonferenzen.

Mit Blick auf die Assistenten hebt Microsoft unter anderem "TellMe" hervor. Anwender geben die gewünschte Aufgabe ein, das entsprechende Menü soll sich dann automatisch öffnen. Dadurch soll die Befehlssuche stark vereinfacht werden. Neu sind auch intelligente Recherchen über Bing, Wikipedia und das Oxford Dictionary. Damit Office 2016 auch von Windows 10 profitiert, kann Windows Hello gleich für die Anmeldung und Cortana für die Terminorganisation und das Finden von Dokumenten genutzt werden. Einige Neuheiten gibt es aber auch bei klassischen Office-Tugenden. So erhält Excel beispielsweise neue Diagrammtypen und ein "Prognosenblatt" für Vorhersagen auf Basis historischer Daten.  

Die Einzellizenz von Office Home & Student 2016 kostet 165 Euro, für Office Home & Business 2016 setzt Microsoft hingegen einen Verkaufspreis von 279 Euro je Lizenz an. Alternativ bleibt die Möglichkeit eines Office 365-Abonnents (Office 365 Home für bis zu fünf Anwender pro Jahr 99 Euro, Office 365 Personal für einen Anwender pro Jahr 69 Euro).

Social Links

Kommentare (34)

#25
customavatars/avatar215060_1.gif
Registriert seit: 30.12.2014
Rheine
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 457
Zitat W4NN1;23906797
Habe das gleiche Problem. Möchte Office16 nicht auf meiner SSD installieren. Bei der Installation konnte ich aber keine Option entdecken um den Pfad zu ändern :wall:


Genau das ist es... Bei 2013 ging es ja noch.
Und meine System-SSD will ich halt so clean wie möglich lassen :)
#26
customavatars/avatar28757_1.gif
Registriert seit: 20.10.2005
Stuttgart
Fregattenkapitän
Beiträge: 2675
Macht ihr ein Update von 2013 auf 2016?

Geht das mit einer einer 2013 (Professional) Lizenz bzw. übernimmt 2016 die alte Lizenz?
#27
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 23678
es gibt auf diversen "seiten" offline install images. vll gehts mit denen
#28
customavatars/avatar28757_1.gif
Registriert seit: 20.10.2005
Stuttgart
Fregattenkapitän
Beiträge: 2675
Zitat Scrush;23908769
es gibt auf diversen "seiten" offline install images. vll gehts mit denen


Sowas meine ich nicht. Ich dachte eher ein offizielles Upgrade von MS von 2013 auf 2016.
#29
Registriert seit: 02.08.2011

Matrose
Beiträge: 24
hat schon jemand etwas neueres als 16.0.4229.1024 installieren können? Wenn ich mich in unseren Office 2016 Account einlogge, steht immer

Zitat
Office 365 ProPlus mit den neuen 2016-Apps installieren
Ihr Administrator hat Ihnen mithilfe von Erstveröffentlichung frühen Zugriff auf die nächste Version von Office gewährt. Der Zweck der Erstveröffentlichung besteht im Testen von Funktionen und im Sammeln von Feedback.


Der Installer den man sich dann herunterladen kann ergibt immer 16.0.4229.1024
#30
Registriert seit: 20.03.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 355
Hi
mein Office hat die Version 16.0.4266.1003 (Microsoft Office Professional Plus 2016)
#31
Registriert seit: 02.08.2011

Matrose
Beiträge: 24
woher hast du den installer? ich hab ihn von office.com wie er mir bei meiner office 365 Lizenz angezeigt wird.

Ok so wie es aussieht gibt es verschiedene update branches, vielleicht liegt es bei uns daran.
https://technet.microsoft.com/en-us/library/mt455210.aspx
#32
Registriert seit: 13.11.2004

Kapitänleutnant
Beiträge: 1623
Wie sind eure Erfahrungen mit Office 2016? Gibt es irgendwelche Probleme, die in Office 2013 nicht da waren?
#33
customavatars/avatar79831_1.gif
Registriert seit: 13.12.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1037
Ja es lässt sich nicht aktivieren (Microsoft Office Professional Plus 2016)



Das Fenster geht auf, gebe meine Email ein, aber der "Weiter" button funktioniert nicht.
Der Link (rot unterstrichen) für die eingabe von dem key, funktioniert aucht nicht!

Der Internet Explorer kann ins Netz, Firewall ausgemacht, aber hat alles nichts gebracht, einer ne Idee.
Neu installiert auch. Mal die 32bit mal die 64bit Version.

EDIT: Hat sich erledigt! Mit einem anderen Admin Account hat die Aktivierung funktioniert! KA warum es mit dem Admin Account wo ich
es installiert habe nicht funktioniert hat.
#34
Registriert seit: 13.11.2004

Kapitänleutnant
Beiträge: 1623
Okay. Aber ich denke, dass sollte kein allgemeines Problem sein. Zumindest habe ich auf Newsseiten nichts dazu gelesen.
Werde aber noch warten, da mir in OneNote 2013 eigentlich nichts fehlt. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Pokémon Go bringt die Smombies auf den Vormarsch

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Sicherlich lassen sich meine Erfahrungen von Sonntag nicht zwangsläufig auf ganz Deutschland übertragen, dennoch stelle ich folgende Behauptung auf: Am vergangenen Wochenende zog es vielerorts deutlich mehr Menschen auf die Straßen als noch in den Tagen zuvor. Schuld daran war nicht nur das... [mehr]

Microsoft Cortana wehrt sich gegen "sexuelle Belästigung"

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT_CORTANA_BUTTON

Menschen sind neugierig, wenn künstliche Intelligenz ins Spiel kommt. Man probiert aus, stellt absurde Fragen, prüft, ob die K. I. Humor hat oder lotet die Grenzen aus, bis sie bei Ironie und Sarkasmus nicht mehr weiter weiß. Auch ist bekannt, dass Apples Sprachassistentin Siri etwa durchaus... [mehr]

WhatsApp wird dauerhaft kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WHATSAPP

Kaum eine Anwendung dürfte Mobilfunkanbieter derart viel Geld gekostet haben wie WhatsApp. Denn seit dem Start im Jahr 2009 steigt die Zahl der über den Dienst verschickten Nachrichten kontinuierlich, vor allem auf Kosten der ehemals so lukrativen SMS. Für die Gründer hat sich das längst... [mehr]

Harvester Messenger vereint fast alle Messenger in einer App

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/HARVESTER_LOGO

Früher hatte sicher jeder einige Multimessenger in Benutzung, die namensgebend viele verschiedene Messenger-Protokolle in einem Programm vereinten. So konnten Nutzer gleichzeitig via icq, AIM oder XMPP (Jabber) kommunizieren. Die aktuelle Messengerlandschaft hat sich zwar stark gewandelt, doch im... [mehr]

Pokémon Go offiziell in Deutschland erhältlich – erstes Update für iOS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Bis vor wenigen Stunden war Pokémon Go nur über Umwege in Deutschland spielbar. Besitzer eines Android-Smartphones mussten sich über Umwege die APK-Datei beschaffen und diese durch Aushebelung der Drittanbieter-Sperre auf ihrem Gerät installieren. Etwas schwieriger war das unter iOS – hier... [mehr]

Kommentar: Google bedient sich bei den Nachbarn

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GOOGLE_IO_2016

Um es politisch unkorrekt zu formulieren: Das beste nach jeder großen Keynote sind die Jubelperser. Egal, was das Unternehmen ankündigt, man lobt das Gesehene und Gehörte in den Himmel und verteidigt diese Position dann so lange, bis es peinlich wird. Das konnte auch am späten gestern Abend... [mehr]