> > > > Apple bietet Umzugstool "Move to iOS" für Android an

Apple bietet Umzugstool "Move to iOS" für Android an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

wwdc2015 logoIm Rahmen der gestrigen World Wide Developer Conference im Moscone Center in San Francisco hat Apple neben diversen Ankündigungen für Mac OS X El Capitan sowie iOS 9 auch eine Umzugs-Applikation präsentiert, die es Androidnutzern besonders einfach machen soll auf das iPhone bzw. ins Apple-Ökosystem zu wechseln. Auch Microsoft hat bereits ein ähnliches Programm im Playstore veröffentlicht.

Move to iOS

Die App scannt das eigene System und gibt dem Nuter aufgrund der Informationen beispielsweise Hinweise für alternative Apps aus dem AppStore, falls der genutzte Dienst unter iOS nicht verfügbar ist. Auch wird das Programm einen dabei unterstützen die eigenen Daten wie Fotos, Kontakte, E-Mails, DRM-freie Musik, SMS und Lesezeichen auf das neu erworbene iPhone zu übertragen.

Insgesamt vereinfacht Apple damit den Wechsel in das eigene Ökosystem immens und bietet dem Nutzer sogar an, das Altgerät in einem Apple Store zu recyceln.

Wann und ob die Applikation es in den Playstore schaffen wird, ist noch nicht bekannt. Alternativ kann es nämlich auch sein, dass Apple die .apk-Datei auf der eigenen Webseite zum Download anbietet.

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar202916_1.gif
Registriert seit: 07.02.2014
München
MrBitspower
Beiträge: 6851
Zitat NasaGTR;23564885
LOL

Recyclen sie ihr >500 Euro HTC One kostenlos im Apple Store...

Sonst geht es denen noch gut oder?


Apple = Beste :D :D :D MMD
#4
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2553
Hahah :D Göttlich als ich das Bild sah, besser gehts echt nicht, made aber sowas von my day xDD
#5
customavatars/avatar2751_1.gif
Registriert seit: 12.09.2002
Hennigsdorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 312
Zitat Hilikus;23564910
Die wissen halt, dass es jeder der großen Anbieter (google, Apple, MS) irgendwie voll drauf angelegt haben, im eigenen Ökosystem gefangen zu halten.

Man kann sogar argumentieren, dass google da in gewisser Weise noch schlimmer ist, schließlich ist von gmail über den Kalender bis hin zu den Kontakten alles proprietäres Zeug. Von wegen Vorreiter in Sachen Offenheit.


Oh NEIN !!! Google verwendet eigene Programme in ihrem System. Na nur gut das Apple das nicht macht :wall:
#6
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 903
"Kommen Sie doch bitte vom Regen in die Traufe!!!!!"
#7
Registriert seit: 30.06.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Zitat Hilikus;23564910
Die wissen halt, dass es jeder der großen Anbieter (google, Apple, MS) irgendwie voll drauf angelegt haben, im eigenen Ökosystem gefangen zu halten.

Man kann sogar argumentieren, dass google da in gewisser Weise noch schlimmer ist, schließlich ist von gmail über den Kalender bis hin zu den Kontakten alles proprietäres Zeug. Von wegen Vorreiter in Sachen Offenheit.



Schlichtweg Lügen. Gmail ist ein ganz normaler POP3/IMAP Standard E-Mail Dienst, dem man mit jedem Standard E-Mail-Programm benutzen kann, da ist gar nichts propritär.
#8
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2943
Zitat MagicTS;23565399
Oh NEIN !!! Google verwendet eigene Programme in ihrem System. Na nur gut das Apple das nicht macht :wall:


Hier stand Crap



Edit: Danke Desti. Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Das habe ich wohl falsch abgespeichert.
#9
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5394
zumal es die google Apps auch fürs iPhone gibt...
#10
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Braunschweig, Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 15937
Zitat crackett;23565420
"Kommen Sie doch bitte vom Regen in die Traufe!!!!!"


Genau DAS dachte ich mir beim Lesen dieses Artikels ebenfalls :lol: .
#11
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8156
Die Vorstellung finde ich aber schon ganz geil, kommste mit 'nem Android in den Store und willst recyclen, die Blicke der Leute will ich sehen :fresse::lol::lol:
#12
Registriert seit: 07.10.2013

Bootsmann
Beiträge: 512
Verstehe die Aufregung nicht. Warum wird sich hier gleich wieder lächerlich gemacht übeR Apple und Co. ? Ist doch ein ganz normaler sinnvoller Schritt. Für den ein oder anderen sicherlich auch ein nützliches Hilfsmittel. Ich hätte es beim Umstieg gern schon gehabt. Nur ausschließlich aufgrund dieses Tools wird keiner Umsteigen. Die Entscheidung ist dann eh vorher schon gefallen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Pokémon Go bringt die Smombies auf den Vormarsch

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Sicherlich lassen sich meine Erfahrungen von Sonntag nicht zwangsläufig auf ganz Deutschland übertragen, dennoch stelle ich folgende Behauptung auf: Am vergangenen Wochenende zog es vielerorts deutlich mehr Menschen auf die Straßen als noch in den Tagen zuvor. Schuld daran war nicht nur das... [mehr]

Microsoft Cortana wehrt sich gegen "sexuelle Belästigung"

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT_CORTANA_BUTTON

Menschen sind neugierig, wenn künstliche Intelligenz ins Spiel kommt. Man probiert aus, stellt absurde Fragen, prüft, ob die K. I. Humor hat oder lotet die Grenzen aus, bis sie bei Ironie und Sarkasmus nicht mehr weiter weiß. Auch ist bekannt, dass Apples Sprachassistentin Siri etwa durchaus... [mehr]

Harvester Messenger vereint fast alle Messenger in einer App

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/HARVESTER_LOGO

Früher hatte sicher jeder einige Multimessenger in Benutzung, die namensgebend viele verschiedene Messenger-Protokolle in einem Programm vereinten. So konnten Nutzer gleichzeitig via icq, AIM oder XMPP (Jabber) kommunizieren. Die aktuelle Messengerlandschaft hat sich zwar stark gewandelt, doch im... [mehr]

Pokémon Go offiziell in Deutschland erhältlich – erstes Update für iOS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Bis vor wenigen Stunden war Pokémon Go nur über Umwege in Deutschland spielbar. Besitzer eines Android-Smartphones mussten sich über Umwege die APK-Datei beschaffen und diese durch Aushebelung der Drittanbieter-Sperre auf ihrem Gerät installieren. Etwas schwieriger war das unter iOS – hier... [mehr]

Windows-Fans rufen Project App-Gap ins Leben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/PROJEKT_APPGAP

Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile fehlen vor allem eins: Apps. Um dies zu ändern haben sich die beiden Microsoft-Fans Nils Tuschik sowie Manuel Blaschke eine Idee einfallen lassen. So haben die beiden das Project AppGap ins Leben gerufen, bei dem Nutzer vorgefertigte Textbausteine an... [mehr]

Kommentar: Google bedient sich bei den Nachbarn

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GOOGLE_IO_2016

Um es politisch unkorrekt zu formulieren: Das beste nach jeder großen Keynote sind die Jubelperser. Egal, was das Unternehmen ankündigt, man lobt das Gesehene und Gehörte in den Himmel und verteidigt diese Position dann so lange, bis es peinlich wird. Das konnte auch am späten gestern Abend... [mehr]