> > > > Parallels Desktop unterstützt Windows 10 und neue Office Technical Preview

Parallels Desktop unterstützt Windows 10 und neue Office Technical Preview

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

parallels desktop10Bisher gab es keine offizielle Möglichkeit die Technical Preview von Windows 10 unter OS X in einer mehr oder weniger sicheren virtuellen Umgebung zu testen. Parallels gab heute bekannt, dass Parallels Desktop 10 für Mac experimentell Windows 10 Technical Preview und Office Preview für Windows 10 (Word, Excel und Powerpoint) unterstützen wird. Mit dem Parallels-Wizard kann die Windows 10 Technical Preview direkt aus Parallels Desktop heruntergeladen werden. Dabei wird eine virtuelle Maschine erstellt, um alle neuen Funktionen von Windows 10 auszuprobieren, beispielsweise das neue Startmenü, Fotos, Maps-App, Cortana oder den Windows Store Beta, welcher das Office Preview für Windows 10 anbietet.

Parallels Desktop 10 mit Windows 10 Technical Preview
Parallels Desktop 10 mit Windows 10 Technical Preview.

Die neueste Version von Parallels Desktop für Mac (10.1.4, Build 28883) ist für den Windows 10 Technical Preview (Build 9926) erforderlich. Parallels Desktop 10 für Mac ist verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für Parallels Desktop 10 beträgt 79,99 Euro, die Student Edition wird für 39,99 Euro angeboten. Upgrades für bestehende Installationen von Parallels Desktop 8 oder 9 sind für 49,99 Euro erhältlich. Parallels Desktop 10-Kunden erhalten ein kostenloses, dreimonatiges Abonnement für die Parallels Access-App für bis zu fünf Macs und PCs und eine unbegrenzte Anzahl von iOS- und Android-Mobilgeräten.

Social Links

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
Ja es unterstützt Windows 10, jedoch skaliert Parallels nicht gerade besonders gut.
Auf dem Retina sieht alles matschig aus wenn man mal die VM startet.
#2
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 903
Als Windows User habe ich soetwas wie Parallels noch nie gebraucht und wenn jemand so etwas braucht, dann sitzt er definitiv auf dem falschen BS.
#3
Registriert seit: 12.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 211
Echt? Ich habe selbst unter Windows so etwas wie Parallels am laufen. Zum Beispiel für Testumgebungen. Oder auf dem Heimserver, mit weiteren Servern. Und stellt dir mal vor. Es gibt Menschen die haben eine Windows VM, obwohl sie Windows als Host haben :-O !
Die sitzen definitiv vor dem falschen OS. Oder warte mal? Aber das hat jetzt irgendwas von Inception...
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Zitat crackett;23174993
Als Windows User habe ich soetwas wie Parallels noch nie gebraucht und wenn jemand so etwas braucht, dann sitzt er definitiv auf dem falschen BS.
#5
customavatars/avatar80592_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
King's Castle
Moderator
Mr. Carbon
Be-King
Beiträge: 6199
Zitat crackett;23174993
Als Windows User habe ich soetwas wie Parallels noch nie gebraucht und wenn jemand so etwas braucht, dann sitzt er definitiv auf dem falschen BS.


Ich glaube du hast nicht verstanden, wozu Parallels überhaupt gedacht ist.
#6
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
Also ich nutze auch VMs, geht ja nicht ohne. Oder soll ich für einen Test mein produktives System nehmen.
#7
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4735
@ barti Du hast da recht. Seit Jahren fahr ich das SemperVideo-System "https://www.youtube.com/watch?v=R7DDzGk93nA". Seitdem ich weis, das es kein Sicheres System gibt - da muss man auch erstmal drauf kommen - ist das denk ich die sicherste Alternative.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Pokémon Go bringt die Smombies auf den Vormarsch

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Sicherlich lassen sich meine Erfahrungen von Sonntag nicht zwangsläufig auf ganz Deutschland übertragen, dennoch stelle ich folgende Behauptung auf: Am vergangenen Wochenende zog es vielerorts deutlich mehr Menschen auf die Straßen als noch in den Tagen zuvor. Schuld daran war nicht nur das... [mehr]

Microsoft Cortana wehrt sich gegen "sexuelle Belästigung"

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT_CORTANA_BUTTON

Menschen sind neugierig, wenn künstliche Intelligenz ins Spiel kommt. Man probiert aus, stellt absurde Fragen, prüft, ob die K. I. Humor hat oder lotet die Grenzen aus, bis sie bei Ironie und Sarkasmus nicht mehr weiter weiß. Auch ist bekannt, dass Apples Sprachassistentin Siri etwa durchaus... [mehr]

WhatsApp wird dauerhaft kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WHATSAPP

Kaum eine Anwendung dürfte Mobilfunkanbieter derart viel Geld gekostet haben wie WhatsApp. Denn seit dem Start im Jahr 2009 steigt die Zahl der über den Dienst verschickten Nachrichten kontinuierlich, vor allem auf Kosten der ehemals so lukrativen SMS. Für die Gründer hat sich das längst... [mehr]

Harvester Messenger vereint fast alle Messenger in einer App

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/HARVESTER_LOGO

Früher hatte sicher jeder einige Multimessenger in Benutzung, die namensgebend viele verschiedene Messenger-Protokolle in einem Programm vereinten. So konnten Nutzer gleichzeitig via icq, AIM oder XMPP (Jabber) kommunizieren. Die aktuelle Messengerlandschaft hat sich zwar stark gewandelt, doch im... [mehr]

Pokémon Go offiziell in Deutschland erhältlich – erstes Update für iOS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Bis vor wenigen Stunden war Pokémon Go nur über Umwege in Deutschland spielbar. Besitzer eines Android-Smartphones mussten sich über Umwege die APK-Datei beschaffen und diese durch Aushebelung der Drittanbieter-Sperre auf ihrem Gerät installieren. Etwas schwieriger war das unter iOS – hier... [mehr]

Windows-Fans rufen Project App-Gap ins Leben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/PROJEKT_APPGAP

Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile fehlen vor allem eins: Apps. Um dies zu ändern haben sich die beiden Microsoft-Fans Nils Tuschik sowie Manuel Blaschke eine Idee einfallen lassen. So haben die beiden das Project AppGap ins Leben gerufen, bei dem Nutzer vorgefertigte Textbausteine an... [mehr]