> > > > Left 4 Dead 2 beschert Steam neuen Nutzerrekord

Left 4 Dead 2 beschert Steam neuen Nutzerrekord

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

steamAm 19. Dezember startete Valve seine diesjährige Winter-Aktion. Seitdem gibt es noch bis zum 6. Januar 2014 jeden Tag zahlreiche Spieletitel stark im Preis reduziert. Am gestrigen zweiten Weihnachtsfeiertag verschenkte Valve überraschend den Zombie-Shooter Left 4 Dead 2. 24 Stunden lang konnte man den Titel, der vor allem online im Koop-Modus sehr viel Spaß bereitet, kostenlos herunterladen. Heute kostet der 10 GB starke Titel wieder 9,99 Euro.

Damit hat Valve nicht nur zahlreichen Spielern ein Geschenk gemacht, sondern vor allem auch sich selbst, denn wie Neowin berichtet, soll die Plattform am gestrigen Donnerstag einen neuen Nutzerrekord geschrieben haben. Über 7,5 Millionen Spieler waren gestern zur gleichen Zeit im Steam-Netzwerk unterwegs. Der vorhergehende Rekord fiel nur wenige Tage zuvor. Anfang Dezember knackte Valve erstmals die 7-Millionen-Marke. Insgesamt erreichte die Bandbreite in den letzten 48 Stunden einen Spitzenwert von 4,415 Gbps, wovon der Löwenanteil aus Europa stammte. Das gestrige Geschenk wurde auch bei den Steam-Nutzern sehr gut angenommen und dürfte wohl einige dazu bewegt haben, den vier Jahre alten Shooter noch einmal anzuspielen. Insgesamt 134.841 Spieler spielten gestern den Titel zur selben Zeit. Das reichte immerhin für Platz 2. Einen noch größeren Peak bei den gleichzeitig aktiven Spielern erreichte nur der Free-to-Play-Spiel Dota 2, das fast 500.000 Gamer spielten.

Die Winter-Aktion mit zahlreichen Angeboten läuft noch bis zum 6. Dezember.

leaft4dead k
Left 4 Dead 2 beschert Steam neuen Nutzerrekord: Über 7,5 Millionen waren gestern gleichzeitig eingeloggt.

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar63057_1.gif
Registriert seit: 30.04.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2673
Jo, sobald es etwas umsonst gibt dann gehts ab :D
#4
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 482
Zitat Demo;21617261
Jo, sobald es etwas umsonst gibt dann gehts ab :D


Nicht umsonst. Kostenlos! ;)
#5
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3311
Umsonst stimmt schon - Das game ist eh tot - zu viele Rager.
#6
Registriert seit: 29.10.2005

Obergefreiter
Beiträge: 112
Wenn Steam nicht down gewesen wäre, hätte ichs nu. SUPER Valve!
#7
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14850
Wärste ma länger wachgeblieben, später in der Nacht gings ;)
#8
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1531
Ich check die Leute manchmal nicht...

wenn man das Spiel HEUTZUTAGE noch nicht hat, dann hatte man in der Vergangenheit auch ganz sicher ein Interesse, das gegen null beläuft.

Es war in den Steam deals zum Spottpreis zig male. Außerdem ist es bereits total veraltet und durchgekaut.

Und weil Valve ihre alten games, die bereits zigfach die Entwicklungskosten reingeholt haben, sich nur noch schlecht verkaufen plötzlich kostenlos anbieten, fallen alle sogar auf die Knie dafür und prahlen wie toll die doch wären.
Hilfe!
#9
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25267
Mimimi ...

War das verschenkte Game cut oder uncut? Würde mich wirklich einmal interessieren.

Der Cut Zwang bei Steam ist mit ein Grund wieso ich die verschiedenen bundle Anbieter so liebe. Die Games sind oftmals/meistens uncut und es gibt mitunter sogar hier eingezogene Spiele darüber, die sich problemlos aktivieren lassen.
#10
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1531
Ich hab mir das damals von jemanden übern großen See zu release giften lassen, da war der Euro->Dollar Kurs so stark, das es sich in vielerei Hinsicht gelohnt hat (uncut, viel günstiger(4pack))
--

Natürlich war das, was man geschenkt bekommt die cut version, in Deutschland bekommt man uncut nicht.

Sogesehen kann man sich das Geschenk gleich ganz sparen. Hinterher hat man keine Möglichkeit mehr in den Genuss der uncut version zu kommen.



Überhaupt habe ich mir vieles giften lassen (hunderte Euro eingespart nur wegen dem Kurs und weil Steam ja gerne $=€ fährt), aber seit diverser key sites ist das ja nicht mehr so sehr nötig.
#11
customavatars/avatar160580_1.gif
Registriert seit: 22.08.2011
454xx
Hauptgefreiter
Beiträge: 131
Zitat Mr.Mito;21617952
Mimimi ...

War das verschenkte Game cut oder uncut? Würde mich wirklich einmal interessieren.

Der Cut Zwang bei Steam ist mit ein Grund wieso ich die verschiedenen bundle Anbieter so liebe. Die Games sind oftmals/meistens uncut und es gibt mitunter sogar hier eingezogene Spiele darüber, die sich problemlos aktivieren lassen.


Uncut geht problemlos, wenn du es über einen "Nicht-Deutschen-Steam-Shop-Link" in den Warenkorb legst.
Hat bei mir wunderbar funktioniert
#12
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 482
Ich glaube so stark wie das Interesse hier ist L4D2 uncut zu machen, gibt es bestimmt einige funktionierende Uncut-Patches oder -Tricks.


Und ich check nicht, wie man sich darüber aufregen kann, wenn die Leute eben zuschlagen, sobald etwas kostenlos angeboten wird. Ist nur natürlich...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Pokémon Go bringt die Smombies auf den Vormarsch

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Sicherlich lassen sich meine Erfahrungen von Sonntag nicht zwangsläufig auf ganz Deutschland übertragen, dennoch stelle ich folgende Behauptung auf: Am vergangenen Wochenende zog es vielerorts deutlich mehr Menschen auf die Straßen als noch in den Tagen zuvor. Schuld daran war nicht nur das... [mehr]

Microsoft Cortana wehrt sich gegen "sexuelle Belästigung"

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT_CORTANA_BUTTON

Menschen sind neugierig, wenn künstliche Intelligenz ins Spiel kommt. Man probiert aus, stellt absurde Fragen, prüft, ob die K. I. Humor hat oder lotet die Grenzen aus, bis sie bei Ironie und Sarkasmus nicht mehr weiter weiß. Auch ist bekannt, dass Apples Sprachassistentin Siri etwa durchaus... [mehr]

WhatsApp wird dauerhaft kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WHATSAPP

Kaum eine Anwendung dürfte Mobilfunkanbieter derart viel Geld gekostet haben wie WhatsApp. Denn seit dem Start im Jahr 2009 steigt die Zahl der über den Dienst verschickten Nachrichten kontinuierlich, vor allem auf Kosten der ehemals so lukrativen SMS. Für die Gründer hat sich das längst... [mehr]

Harvester Messenger vereint fast alle Messenger in einer App

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/HARVESTER_LOGO

Früher hatte sicher jeder einige Multimessenger in Benutzung, die namensgebend viele verschiedene Messenger-Protokolle in einem Programm vereinten. So konnten Nutzer gleichzeitig via icq, AIM oder XMPP (Jabber) kommunizieren. Die aktuelle Messengerlandschaft hat sich zwar stark gewandelt, doch im... [mehr]

Steam erlaubt nun das Löschen einzelner Spiele aus der Bibliothek

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Wer immer mal wieder bei einem der zahlreichen Humble-Bundle-Aktionen zuschlägt oder die Pakete anderer Anbieter kauft, der füllt seine Steam-Bibliothek häufig auch mit Titeln auf, die man eigentlich nicht spielen würde oder die man nicht einzeln gekauft hätte. Solche Spiele lassen sich ab... [mehr]

Pokémon Go offiziell in Deutschland erhältlich – erstes Update für iOS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Bis vor wenigen Stunden war Pokémon Go nur über Umwege in Deutschland spielbar. Besitzer eines Android-Smartphones mussten sich über Umwege die APK-Datei beschaffen und diese durch Aushebelung der Drittanbieter-Sperre auf ihrem Gerät installieren. Etwas schwieriger war das unter iOS – hier... [mehr]