> > > > Navigon nun auch für Android-Handys verfügbar

Navigon nun auch für Android-Handys verfügbar

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

navigonNachdem Navigon seinen MobileNavigator schon seit geraumer Zeit für das iPhone anbietet, wird es von jetzt an auch für Android-Handys verfügbar sein. Die Karte kann wahlweise in 2D oder 3D betrachtet werden. Zu den weiteren Features gehören die Fahrspurhilfe, der Hinweis auf Geschwindigkeitsbegrenzungen und wahlweise kann sich der Nutzer Sonderziele während der Fahr anzeigen lassen. Somit der gewöhnliche Funktionsumfang der bekannten Navigon-Geräte. Das Kartenmaterial variiert je nach Version. Angefangen bei Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weitere 40 europäische Länder. Da das Kartenmaterial lokal gespeichert wird, ist ein freier Speicherplatz von bis zu zwei Gigabyte nötig. Wie bei anderen Navigationslösungen ist dank der lokal abgelegten Karten keine Mobilfunkverbindung nötig. Der MobileNavigator ist mit der Version Android 1.5 bis 2.1 kompatibel. Demnach läuft der MobileNavigator beispielsweise auf dem Google Nexus One, dem Motorola Milestone und dem T-Mobile G1. Die endgültige Version soll im Frühjahr 2010 verfügbar sein. Navigon bietet dem Nutzer eine 30-Tage-Testversion an. Die Software inklusive Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und Schweiz wechselt für etwa 50 Euro den Besitzer.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar54662_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Anner Elbe ;-)
Stabsgefreiter
Beiträge: 301
Zitat little_skunk;14009314
Das ist ein richtige Navigationssoftware und kein Vergleich zu google Maps. Von daher ist es keineswegs Sinnfrei.

Das mag ja sein, aber...von Navigon!

Ich habe mir ein Navi 8110 gekauft, das war schon veraltet, als es geliefert werden konnte und Fehler wurden in fast zwei Jahren genau ein Mal kostenpflichtig verbessert.

Danach verschwand es aus dem Sortiment dieser Hamburg-Nürnberg-Klitsche, die den Weg aller von Heuschrecken aufgekauften Unternehmen geht. Mein Rat: Hände weg von Navigon!
#8
Registriert seit: 17.08.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3771
Zitat silverback;14012655
Das mag ja sein, aber...von Navigon!


Navigon mag nicht perfekt sein. Das habe ich auch nie behauptet. Du kannst natürlich auch Tom Tom oder so nehmen. Jeder so wie er mag. Google Maps ist aber trotzdem kein Vergleich!

Zitat
Ich habe mir ein Navi 8110 gekauft, das war schon veraltet, als es geliefert werden konnte und Fehler wurden in fast zwei Jahren genau ein Mal kostenpflichtig verbessert.


Nicht die Navigationssoftware war veraltet oder fehlerhaft sondern das Katenmaterial.

Zitat
Danach verschwand es aus dem Sortiment dieser Hamburg-Nürnberg-Klitsche, die den Weg aller von Heuschrecken aufgekauften Unternehmen geht. Mein Rat: Hände weg von Navigon!


Mein Rat: Augen auf beim Navi Kauf. Einfach mal lesen oder fragen von wann das Katenmaterial ist. Wenn es 10 Jahre alt ist, muss man sich hinterher nicht wundern. Das besagte Navigationsgerät gibt es übrings immernoch und mit dem richtigen Katenmaterial ist es sogar besser als die Handysoftware dank TMCPro.
#9
customavatars/avatar54662_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Anner Elbe ;-)
Stabsgefreiter
Beiträge: 301
Zitat little_skunk;14015868
Nicht die Navigationssoftware war veraltet oder fehlerhaft sondern das Katenmaterial.

NEIN! Ich schreie einfach mal, weil diese Vermutung so falsch ist, dass sie an Fehlerhaftigkeit nicht zu übertreffen ist. Die Karten gibt es jedes Quartal neu (ca. zwei Quartale älter als die Navteq-Daten).

Zitat little_skunk;14015868

Mein Rat: Augen auf beim Navi Kauf. Einfach mal lesen oder fragen von wann das Katenmaterial ist. Wenn es 10 Jahre alt ist, muss man sich hinterher nicht wundern. Das besagte Navigationsgerät gibt es übrings immernoch und mit dem richtigen Katenmaterial ist es sogar besser als die Handysoftware dank TMCPro.

Davon hast du nun wirklich absolut keine Ahnung. Informier' dich mal! Deine Unterstellung ist falsch! Freshmaps ist dir anscheinend unbekannt.[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 09:06 ---------- Vorheriger Beitrag war um 08:57 ----------

[/COLOR]
Zitat little_skunk;14015868
Das besagte Navigationsgerät gibt es übrings immernoch und mit dem richtigen Katenmaterial ist es sogar besser als die Handysoftware dank TMCPro.

Die Tatsache, dass dieser Elektronischrott noch auf Resterampen verhökert wird, heißt noch lange nicht, dass dieses "Gerät" (war mal für ca. drei Monate das "Premiummodell") noch produziert wird. Dieses Gerät und der Nachfolger 8310 ist bei Navigon schon lange aus dem Portfolio verschwunden!
#10
Registriert seit: 17.08.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3771
Ja Navigon ist kommplett scheiße weil du mit einem Gerät schlechte Erfahrung gemacht hast.. Sry aber gehts noch?

Edit: Darüber hinaus sind das sowieso zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe. Du kannst kein Navi mit der Software auf einem Handy vergleichen. Laut Verpackung sind auf beiden angeblich Navigon 7 installiert. Allerdings hören da die Gemeinsamkeiten auch schon auf. TMCPro wirst du auf der Handyversion nicht finden. Dafür kannst du dir die Handyversion aber so zusammenstellen wie du lustig bist. Ein Großteil sind sowieso nur Plugins, die du im Fehlerfall natürlich auch deinstallieren kannst. Die ganzen bunten Spielerein runter und schon macht es genau das was es soll. Es bringt einen zuverlässig zum Ziel.

Wie gesagt: Kein Navi ist perfekt. Google Maps würde ich aber keinesfalls als Navi verwenden. Anscheinend siehst du das anders oder überließt jedesmal konsequent meine Kernaussage...[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 09:22 ---------- Vorheriger Beitrag war um 09:06 ----------

[/COLOR]
Zitat silverback;14016015
NEIN! Ich schreie einfach mal, weil diese Vermutung so falsch ist, dass sie an Fehlerhaftigkeit nicht zu übertreffen ist. Die Karten gibt es jedes Quartal neu (ca. zwei Quartale älter als die Navteq-Daten).


Es kommt nicht nur auf das Alter der Karten an ;)


Zitat
Die Tatsache, dass dieser Elektronischrott noch auf Resterampen verhökert wird, heißt noch lange nicht, dass dieses "Gerät" (war mal für ca. drei Monate das "Premiummodell") noch produziert wird. Dieses Gerät und der Nachfolger 8310 ist bei Navigon schon lange aus dem Portfolio verschwunden!


Was denn nun. Ist das Gerät scheiße oder ist Navigon scheiße? Die Nachfolemodelle laufen immernoch mit der gleichen Software...
#11
customavatars/avatar54662_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Anner Elbe ;-)
Stabsgefreiter
Beiträge: 301
Zitat little_skunk;14016049

Was denn nun. Ist das Gerät scheiße oder ist Navigon scheiße? Die Nachfolemodelle laufen immernoch mit der gleichen Software...


Das Gerät mit M|N 7.0x ist Mist! Zu Navigon und Premium TMC (so nennt Navigon TMCpro) lese woanders nach. MMn ist es unbrauchbar.

Die Besitzer der Nachfolgemodelle sind nicht wirklich begeistert (außer den üblichen Fanboys).

Navigon produziert wunderschöne Kartenansichten. Das war's dann auch schon.
#12
Registriert seit: 17.08.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3771
Dann viel Spaß mit Google Maps

Edit: Das TMCPro mit einem Trick bei Navigon ebenfalls möglich ist, ist mir bekannt. Leider ist das nicht legal. Die Vor und Nachteile von TMC und TMCPro sind mir ebenfalls bekannt. Je nach Strecke liefert das eine oder andere Verfahren bessere Ergebnisse.
#13
customavatars/avatar54662_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Anner Elbe ;-)
Stabsgefreiter
Beiträge: 301
Zitat little_skunk;14016189
Dann viel Spaß mit Google Maps

Davon habe ich nie etwas gesagt, es gibt aber auch noch TomTom mit Teleatlaskarten. (Wohl auch mit Mängeln :-[)
#14
Registriert seit: 17.08.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3771
Zitat little_skunk;14016049
Wie gesagt: Kein Navi ist perfekt. Google Maps würde ich aber keinesfalls als Navi verwenden. Anscheinend siehst du das anders oder überließt jedesmal konsequent meine Kernaussage


Was stört dich dann an meiner Kernaussage? Überließt du die absichtlich?
#15
customavatars/avatar54662_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Anner Elbe ;-)
Stabsgefreiter
Beiträge: 301
Zitat little_skunk;14016244
Was stört dich dann an meiner Kernaussage? Überließt du die absichtlich?

Navigon ist für mich ein Reizthema.

Karten ersetzen keine Navigationssoftware. Das, was Navigon liefert, ist mMn keine ausgereifte, gut funktionierende Navigationssoftware. Dazu gibt es Alternativen (wenngleich nicht unbedingt für Android).
#16
Registriert seit: 17.08.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3771
Also doch absichtlich überlesen weil das für dich ein Reizthema ist. Sry dann kann ich dir auch nicht mehr helfen wenn du nur ließt was du lesen willst.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Pokémon Go bringt die Smombies auf den Vormarsch

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Sicherlich lassen sich meine Erfahrungen von Sonntag nicht zwangsläufig auf ganz Deutschland übertragen, dennoch stelle ich folgende Behauptung auf: Am vergangenen Wochenende zog es vielerorts deutlich mehr Menschen auf die Straßen als noch in den Tagen zuvor. Schuld daran war nicht nur das... [mehr]

Microsoft Cortana wehrt sich gegen "sexuelle Belästigung"

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT_CORTANA_BUTTON

Menschen sind neugierig, wenn künstliche Intelligenz ins Spiel kommt. Man probiert aus, stellt absurde Fragen, prüft, ob die K. I. Humor hat oder lotet die Grenzen aus, bis sie bei Ironie und Sarkasmus nicht mehr weiter weiß. Auch ist bekannt, dass Apples Sprachassistentin Siri etwa durchaus... [mehr]

WhatsApp wird dauerhaft kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WHATSAPP

Kaum eine Anwendung dürfte Mobilfunkanbieter derart viel Geld gekostet haben wie WhatsApp. Denn seit dem Start im Jahr 2009 steigt die Zahl der über den Dienst verschickten Nachrichten kontinuierlich, vor allem auf Kosten der ehemals so lukrativen SMS. Für die Gründer hat sich das längst... [mehr]

Harvester Messenger vereint fast alle Messenger in einer App

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/HARVESTER_LOGO

Früher hatte sicher jeder einige Multimessenger in Benutzung, die namensgebend viele verschiedene Messenger-Protokolle in einem Programm vereinten. So konnten Nutzer gleichzeitig via icq, AIM oder XMPP (Jabber) kommunizieren. Die aktuelle Messengerlandschaft hat sich zwar stark gewandelt, doch im... [mehr]

Pokémon Go offiziell in Deutschland erhältlich – erstes Update für iOS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Bis vor wenigen Stunden war Pokémon Go nur über Umwege in Deutschland spielbar. Besitzer eines Android-Smartphones mussten sich über Umwege die APK-Datei beschaffen und diese durch Aushebelung der Drittanbieter-Sperre auf ihrem Gerät installieren. Etwas schwieriger war das unter iOS – hier... [mehr]

Windows-Fans rufen Project App-Gap ins Leben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/PROJEKT_APPGAP

Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile fehlen vor allem eins: Apps. Um dies zu ändern haben sich die beiden Microsoft-Fans Nils Tuschik sowie Manuel Blaschke eine Idee einfallen lassen. So haben die beiden das Project AppGap ins Leben gerufen, bei dem Nutzer vorgefertigte Textbausteine an... [mehr]