> > > > Neue Engineering-Samples der AMD Zen-Prozessoren arbeiten mit deutlich mehr Takt

Neue Engineering-Samples der AMD Zen-Prozessoren arbeiten mit deutlich mehr Takt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amd zenAMD wird spätestens im kommenden Jahr mit den Zen-Prozessoren eine neue Architektur in den Handel bringen. Bisher gibt es zu den CPUs allerdings noch keine konkreten Leistungsinformationen, jedoch sind bereits Engineering-Samples der Zen-Prozessoren im Umlauf. Laut einem Bericht im Forum von Anandtech hat AMD vor Kurzem neue Samples an die Mainboardhersteller verschickt.

Diese sollen gegenüber den bereits im Umlauf befindlichen Modellen mit einem deutlich höheren Takt an den Start gehen. Demnach soll ein Modell auf acht Rechenkerne setzen und mit 16 Threads arbeiten. Der Basistakt soll bei 3,15 GHz liegen und um Turbo-Modus sollen bis zu 3,6 GHz möglich sein. Die maximale TDP des Modells wird dabei auf 95 W beziffert. Sollten die Angaben stimmen, würde die Zen-Architektur deutlich effizienter arbeiten als dies bei den Vorgängern der Fall ist.

Das zweite Modell geht mit vier Rechenkernen an den Start und kommt angeblich mit einem Basistakt von 2,9 GHz daher. Die maximale Taktfrequenz im Turbo-Modus wird mit 3,4 GHz angegeben. Diese Variante arbeitet zwar mit einem etwas geringeren Takt, dafür soll die TDP nur bei maximal 65 W liegen.

Die Revision beider Modelle soll A0 lauten, womit AMD bis zum Start der Zen-Prozessoren nur noch wenig verändern dürfte. Ob dies allerdings bereits die finalen Taktfrequenzen der CPUs sein werden, bleibt abzuwarten. Eventuell kann AMD noch ein wenig mehr aus seinen Prozessoren herausholen und damit die Taktfrequenz noch weiter nach oben treiben. 

Auf jeden Fall scheint AMD mit den Zen-Prozessoren einen deutlichen Leistungssprung zu schaffen. Dies ist einerseits auf die kleinere Strukturbreite gegenüber den Vorgängern zurückzuführen, aber auch Verbesserungen an der Architektur der CPUs. Unbekannt bleibt dabei der Preis für die Prozessoren. Sollte AMD jedoch tatsächlich mit Kamppreien in den Markt starten, wäre dies sicherlich eine ernstzunehmende Konkurrenz für Intel.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (476)

#467
Registriert seit: 07.03.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2950
Klar nenn ruhig ein Beispiel! Danke dafür.
Weißt du, was das beste ist. Ich kann da drüber stehen ;).

Hiermit möchte ich mich bei Bernard S. für meine Wortwahl endschuldigen, aber nicht für meine Meinung zu diesem Themen! ;)

Die Wortwahl war nicht schön, aber Leute kommt mal runter, es geht nur um PC Hardware. Also warum muss man Aussagen verzerren, verdrehen, oder sonstiges... Das ist einfach unfug.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Sir Diablo;25076907
Klar du bist ne echte Bereicherung für die Diskussion, das Forum und ein zwischenmenschliches Vorbild!!!!11 11 1 elf


Ja, aber 11 11 1 elf verstehe ich nicht ;).
Das zwischenmenschliche Vorbild bin ich in der Tat.. Kannst ja gerne mal im GPU Bereich rum stöbern und meine Objektivität bestaunen, die den meisten anderen Fehlt. Genau so im CPU Bereich.
Aber da das hier ausartet, rest per PN. Oder fehlt euch da sonst die Bühne.
#468
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4739
Geizhals.at hat passend mit dem Leak außerdem AM4 mit aufgenommen :fresse:
#469
customavatars/avatar12016_1.gif
Registriert seit: 21.07.2004
Wien
Flottillenadmiral
Beiträge: 5603
Zitat Woozy;25076937
Geizhals.at hat passend mit dem Leak außerdem AM4 mit aufgenommen :fresse:

Naja wird auch schön langsam Zeit daß da was kommt.
Vor Monaten wurden ja schon einige Ferig PCs von OEMs angekündigt und teils gezeigt die auf AM4 und Bristol Ridge aufbauen. Aktuell habe ich auf die Schnelle nur HP Desktop Rechner mit A10-9700 APUs als lieferbar gefunden, A12 oder andere Varianten sind entweder noch nicht lieferbar oder noch nicht wirklich bei Geizhals gelistet.
Finde es komisch daß es da Retail noch nichts zu kaufen gibt, also noch kein einziges AM4 Board bzw. keine einzige Bristol Ridge APU. Warten die ganzen Boardhersteller bis kurz zum Release von Summit Ridge bis sie ihre Boards bringen? Dürfen die das nicht früher (NDA)? Wenn man den ganzen Gerüchten zu Zen Glauben schenkt gibt es da wohl noch genug Arbeit, bestimmt auch auf Boardpartner Seite um rechtzeitig auch Support für Summit Ridge zu haben, aber das ist doch mit BIOS Updates bestimmt auch nachträglich möglich.

Falls Raven Ridge Q2 bis Mitte 2007 kommt hatte Bristol Ridge eine recht kurze Lebensdauer. Vorausgesetzt Raven Ridge ersetzt dann BR komplett, wäre ja auch möglich daß RR Mid-Range bis Performance APUs sind und BR Entry/Low Budget abbildet.

Die News da auf WCCFTECH bzw. Computerbase sind auch noch etwas dürftig. Wer weiß ob SR7, SR5 und SR3 auch wirklich Modellbezeichnungen werden. Aber immerhin erkennt man eine gewisse Einteilung. Fragt sich nur was was ist? SR7 sind wohl definitiv 8 Kern / 16 Thread mit hohen Taktraten und unlocked. SR5 eventuell auch 8 Kern / 16 Thread nur mit niedrigeren Taktraten und eventuell auch nicht unlocked? Es geistern ja immer wieder Gerüchte herum daß alle Summit Ridge unlocked sein sollen, ähnlich den Bulldozer FX. Oder sind SR5 schon/nur die 4 Kerner / 8 Thread CPUs? Was sind dann aber die SR3? 4 Kerner / 8 Threads mit niedrigen Taktraten und nicht unlocked? Auch fraglich ob die Cachegrößen beschnitten werden oder so etwas.
Preislich geht es da angeblich etwa ab ~ 200 EUR los ... (1.500 RMB). Wenn die kleinsten Modelle etwa vergleichbar mit einem i7-47xx sind dann ist der Preis definitiv in Ordnung. Bedeutet für mich jedoch auch daß wie ich bereits vermutet habe die größeren Modelle wohl (deutlich?) teurer werden als von vielen erhofft. Preislich rechne ich mit den Top Modellen immer noch so mit mind. 500 EUR, was jedoch auch in Ordnung wäre wenn die Leistung an einen 8 Kern Haswell heranreicht.
#470
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7243
Warum wieder diese Anfeindungen sein müssen verstehe ich nicht. Oh, ich habs übersehen...........AMD bringt was neues raus.^^ Da muss natürlich erstmal gebasht werden!!
Es gibt kaum Daten oder ein wirkliches Erscheinungsdatum, aber hauptsache mal draufgehauen.:bigok: Ich würde hier in diesem Forum nie als Ahnungsloser nachfragen, welche
CPU oder GPU ich mir kaufen soll!!! Hier will jeder nur seine Religion verkaufen und sonst nichts. Neutrale gibts nur wenige hier...........leider wohl auch bei den Mods.

Seis drum...............ist Zen gut, wird er gekauft. Wenn nicht, dann nicht! So einfach kann es sein...................:bigok:
#471
customavatars/avatar259313_1.gif
Registriert seit: 24.08.2016

Bootsmann
Beiträge: 632
Geizhals ist da immer schnell, AMD hat AM4 ja schon offiziell angekündigt, da haben sie mal die Kategorie angelegt.

Die Hardware dafür wird aber automatisch von den Listen der Händler hochgeladen, das macht nicht Geizhals.
Die legen dann nur die Passenden Filter an oder korrigieren Fehler wenn man sie ihnen meldet.
#472
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Vizeadmiral
Beiträge: 7437
Der AM4 war schon die ganze Zeit bei GH verfügbar/gelistet, nur nicht "freigeschalten". Konnte man über Umwege aufrufen und die CPUs "bestaunen".

Macht nur nicht so viel Spaß ohne die ganze Shops und Preise. ;)

Wenn Zen wirklich Boradwell-IPC erreicht, werden bei mir direkt -3- PCs umgebaut.
#473
customavatars/avatar259313_1.gif
Registriert seit: 24.08.2016

Bootsmann
Beiträge: 632
Ja, Geizhals trägt da auch oft etwas aus Gerüchten ein, die hatten auch schon CPUs gelistet die es dann aber nie gab.
#474
Registriert seit: 14.06.2008

Obergefreiter
Beiträge: 84
Schlussendlich gibt es doch eine primäre frage zu beantworten wie viel Leistung Singlethread bringt ein zen/i7 bei maximal Atagstauglicher übertaktung? ipc intressiert auch niemand wenn das teil nur 1,2 ghz taktet und dafür 20% höher ist oder umgekehr wenn die ipc 50 % langsamer ist der Prozessor aber auf 15 ghz kommt. hätte damals den 2kernigen 3ghz amd prozessor kaufen sollen anstelle auf die ersten phemnom zu warten aber irgendwie wollte ich damals hat ein 4kerner. davon bin ich bis heute geheilt kaufe lieber etwas mit weniger dafür stärkeren kenen wobei heute unter 4 kerne kauf ich bestimmt nichts mehr (naja ein Telefon vieleicht) .Mir ist amd durchaus sympatischer als intel bin mit dem 5820k eigendlich ganz zufrieden aber wenn amd taugt bekommt der mein vater und ich kann iommu/vt-d bzw vga passtrought mal ausprobieren was intel bei dem prozessor leider beschränkt hat
#475
Registriert seit: 20.12.2003
Karlsruhe
Fregattenkapitän
Beiträge: 2567
Der 5820k kann doch vt-d was soll da beschnitten sein?

Gesendet von meinem A0001 mit der Hardwareluxx App
#476
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8867
Zitat ElBlindo;25077565
Warum wieder diese Anfeindungen sein müssen verstehe ich nicht. Oh, ich habs übersehen...........AMD bringt was neues raus.^^ Da muss natürlich erstmal gebasht werden!!
Es gibt kaum Daten oder ein wirkliches Erscheinungsdatum, aber hauptsache mal draufgehauen.:bigok: Ich würde hier in diesem Forum nie als Ahnungsloser nachfragen, welche
CPU oder GPU ich mir kaufen soll!!! Hier will jeder nur seine Religion verkaufen und sonst nichts. Neutrale gibts nur wenige hier...........leider wohl auch bei den Mods.

Seis drum...............ist Zen gut, wird er gekauft. Wenn nicht, dann nicht! So einfach kann es sein...................:bigok:

Wahre Worte :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) nun ebenfalls in Benchmark gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Mittlerweile sind die ersten Benchmarks zum kommenden Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) aufgetaucht und ergänzen damit die Werte zum Core i7-7500U. Die Ergebnisse wirken durchaus sehr glaubhaft, denn sie sind in der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 zu finden. Getestet wurde der neue Prozessor... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]