> > > > Neuer Raspberry Pi 3 ab sofort ab 35 US-Dollar erhältlich

Neuer Raspberry Pi 3 ab sofort ab 35 US-Dollar erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

raspberry pi 2014Gestern tauchten erste Gerüchte zum Raspberry Pi 3 auf, die heute mit der offiziellen Ankündigung und Möglichkeit der Vorbestelltung bestätigt wurden. Vor genau einem Jahr wurde der Raspberry Pi Model B präsentiert und verkaufte sich bis jetzt acht Millionen Mal. Darin inbegriffen sind auch drei Millionen Einheiten des Raspberry Pi 2. Aus einem Bastlerprojekt ist inzwischen ein eigenständiges Unternehmen geworden und bei der Raspberry Pi Foundation arbeiten inzwischen 60 Mitarbeiter.

Zum 4. Geburtstag des Raspberry Pi ist ab sofort die 3. Generation verfügbar, die zum Start zu einem Einführungspreis von 35 US-Dollar angeboten wird. Hauptmerkmale sind ein 1,2 GHz schneller 64-Bit Quad-Core-SoC mit ARM-Cortex-A53-CPU (10x schneller als der Raspberry Pi 1), ein integriertes WLAN-Modul nach 802.11n, Bluetooth 4.1 sowie eine vollständige Kompatibilität zum Raspberry Pi 1 und 2. Diese Kompatibilität wird durch die Verwendung des Broadcom BCM2837 sichergestellt, der kompatibel zum Vorgänger BCM2835 und BCM2836 ist. Der ARM Cortex-A53 hat einige Anpassung erhalten, so dass bei einer Taktsteigerung von 33 Prozent die Leistung bei 32-Bit-Bereichnungen um 50 bis 60 Prozent steigen soll.

Raspberry Pi 3
Raspberry Pi 3

Der SoC, der bereits erwähnte Broadcom BCM2837, wird mit einem weiteren Chip aus diesem Hause kombiniert: Dem BCM43438. Darin sind das neue WLAN-Modul sowie das Bluetooth integriert - bei gleicher Größe auf dem PCB. Einzig die Position der LEDs hat sich verändert. Diese sind nun in der Nähe des SD-Kartenslots zu finden, um Platz für die Antennen zu machen. Alle Anschlüsse sind an den gleichen Position zu finden, so dass ein Gehäuse des Raspberry Pi 2 auch beim Raspberry Pi 3 passen sollte. Die Stromversorgung erfolgt weiterhin über ein USB-Netzteil mit 5 V bei 2,0 A. Wer stromhungrige USB-Hardware am Raspberry Pi 3 betreiben möchte, dem wird ein Netzteil mit 2,5 A angeraten.

An Betriebssystemen sind weiterhin die bisher bekannten verfügbar. Dazu gehören auch das originale Raspbian sowie NOOBS, die aber alle noch im 32-Bit-Mode arbeiten. In den kommenden Monaten sollen diese dann auch in 64 Bit überführt werden. Alle weiteren Details zum Raspberry Pi 3 sind auf der Webseite der Raspberry Pi Foundation zu finden.