> > > > AMD Athlon X4 880K: Kaveri-APU mit 4,0 GHz aber ohne Grafik

AMD Athlon X4 880K: Kaveri-APU mit 4,0 GHz aber ohne Grafik

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMD Logo 2013Nach der Vorstellung des A10-7870K im Mai, bringt AMD demnächst wohl weitere Ableger der Athlon-Familie ohne integrierten Grafikkern in den Handel. Das geht jetzt zumindest aus neuen Kompatibilitätslisten mehrerer Biostar-Mainboards hervor. Demnach wird AMD mit dem Athlon II X4 880K, dem Athlon II X4 870K und dem Athlon II X4 850 drei neue Vertreter mit vier Rechenkernen vorstellen.

Sie sollen allesamt auf der Kaveri-Architektur aufbauen, jedoch schon über das neue Stepping von Kaveri Refresh verfügen und zudem auf die integrierte Radeon-GPU verzichten. Der AMD Athlon II X4 880K löst den im September vorgestellten Athlon II X4 860K als Flaggschiff ab und soll sich mit einem Basistakt von 4,0 GHz ans Werk machen, womit sein Vorgänger hier um 200 MHz übertrumpft wird. Wie hoch allerdings der Turbo ausfallen wird, geht aus den Listungen leider nicht hervor. Direkt zwischen den beiden Modellen sortiert sich der ebenfalls neue Athlon II X4 870K mit einem Grundtakt von 3,9 GHz ein. Beide Modelle können auf einen 4 MB großen L2-Cache zurückgreifen und sollen über eine TDP von maximal 95 Watt verfügen. Dank des „K“-Suffix richten sie sich vor allem an Übertakter – der Multiplikator ist auch nach oben hin geöffnet.

Der AMD Athlon II X4 850 muss auf dieses Feature verzichten, ist mit einer TDP von 65 Watt dafür genügsamer. Möglich wird dies durch einen auf 3,2 GHz abgesenkten Grundtakt. 4 MB L2-Cache und vier Rechenkerne gibt es aber auch hier. Alle drei neuen Athlon-Vertreter nehmen im aktuellen Sockel FM2+ ihren Platz. Über Preise und Verfügbarkeit ist derzeit leider noch nichts bekannt.

Ebenfalls bestätigt sind damit die Eckdaten des AMD A10-7890K und A8-7690K, welche seit einigen Tagen ihre Runden durch die Gerüchteküche treiben. Sie sollen sich mit Taktraten von bis zu 4,1 GHz arbeiten und obendrein über eine integrierte Grafiklösung verfügen. Zudem werden zahlreiche neue Modelle der 8000er-Reihe in den Support-Listen von Biostar aufgeführt. Eine offizielle Vorstellung seitens AMD steht hier teilweise ebenfalls noch aus.

In unseren Preisvergleich sind die neuen Modelle bislang noch nicht aufgenommen worden.

Social Links

Kommentare (41)

#32
customavatars/avatar193511_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
Kölle
Banned
Beiträge: 2981
Alles klar Danke, dachte schon wir könnten auf etwas hoffen wie FX 9590e :fresse:
#33
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Flottillenadmiral
Beiträge: 5143
Zitat Josedan03;23903872
Alles klar Danke, dachte schon wir könnten auf etwas hoffen wie FX 9590e :fresse:

So kurz vor Zen wird da nichts mehr kommen, das King Stepping 8370(e) waren die letzten neuen Piledriver Archs.
Wenn dir 220W zuviel sind, mit WaKü bleibst zumindest netto unter 160W (Alltags Anwendungen Volllast).

MfG
#34
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Zitat Phantomias88;23905429
So kurz vor Zen wird da nichts mehr kommen, das King Stepping 8370(e) waren die letzten neuen Piledriver Archs.
Wenn dir 220W zuviel sind, mit WaKü bleibst zumindest netto unter 160W (Alltags Anwendungen Volllast).

MfG


Kann man den 8370e nicht weiter undervolten?
#35
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Flottillenadmiral
Beiträge: 5143
Zitat DerGoldeneMesia;23909047
Kann man den 8370e nicht weiter undervolten?

Doch das schon, aber dieser hat nur 4.1GHz Basis Takt und 4.3 GHz Turbo.
Die FX-9590 haben 4.7GHz und 5GHz Turbo.
Mit sehr starken CPU Lüfter bzw Kühler sind die 4.7GHz auch mit Luftkühlung möglich, aber die Geräuschkulisse ist dann eben nicht mehr silent.
Leistung haben die FX-9590 genug, damit sollten sich auch zwei Fury oder GTX980er füttern lassen.
Alle AM3+ Mainboards mit 990FX Chipsatz können mindestens drei (3) GPUs aufnehmen. :)
#36
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Zitat Phantomias88;23911676
Doch das schon, aber dieser hat nur 4.1GHz Basis Takt und 4.3 GHz Turbo.
Die FX-9590 haben 4.7GHz und 5GHz Turbo.
Mit sehr starken CPU Lüfter bzw Kühler sind die 4.7GHz auch mit Luftkühlung möglich, aber die Geräuschkulisse ist dann eben nicht mehr silent.
Leistung haben die FX-9590 genug, damit sollten sich auch zwei Fury oder GTX980er füttern lassen.
Alle AM3+ Mainboards mit 990FX Chipsatz können mindestens drei (3) GPUs aufnehmen. :)


ja aber der 9590 ist wieder zu teuer, dann den [email protected]
#37
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Flottillenadmiral
Beiträge: 5143
Zitat DerGoldeneMesia;23911796
ja aber der 9590 ist wieder zu teuer, dann den [email protected]

Wenn du jetzt ein FX-9590 holst wird dieser Sicher auch das King Stepping haben.
Damit sollte er innerhalb von 140W TDP @stock Takt agieren können, mit Untervolting. ;)

€dit: Ab 8x 5GHz können wir uns nochmal über Untervolting unterhalten. ;)
#38
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Zitat Phantomias88;23911808

€dit: Ab 8x 5GHz können wir uns nochmal über Untervolting unterhalten. ;)


Bei 8x5Ghz würden sich die Kinder freuen!
#39
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Flottillenadmiral
Beiträge: 5143
Zitat DerGoldeneMesia;23912065
Bei 8x5Ghz würden sich die Kinder freuen!

Die FX-900O sind bis 1.6Vcore spezifiziert...
Bei 4x5.1Ghz ist das PowerLimit bei 200W Brutto an der Steckdose.
Aber die GPUs brauchen, mehr!
#40
customavatars/avatar193511_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
Kölle
Banned
Beiträge: 2981
Zitat Phantomias88;23912228
Die FX-900O sind bis 1.6Vcore spezifiziert...
Bei 4x5.1Ghz ist das PowerLimit bei 200W Brutto an der Steckdose.
Aber die GPUs brauchen, mehr!


Guten Morgen

4x5.1 oder 8x5.1 ? :)

edit
Mein Fön brauch 1500 - 2000 Watt, mein FX 95 Watt ;)
#41
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Flottillenadmiral
Beiträge: 5143
Zitat Josedan03;23913244
Guten Morgen

4x5.1 oder 8x5.1 ? :)

edit
Mein Fön brauch 1500 - 2000 Watt, mein FX 95 Watt ;)

Bei 4x 5.1GHz Turbo mit Kerne abschalten im Takt Rhythmus. Mit 8x geht es Richtung 300W (possible)

Wer baut den ein Fön in ein PC System ein?
Ich kenne mehr Leute die eine GPU einbauen. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) nun ebenfalls in Benchmark gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Mittlerweile sind die ersten Benchmarks zum kommenden Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) aufgetaucht und ergänzen damit die Werte zum Core i7-7500U. Die Ergebnisse wirken durchaus sehr glaubhaft, denn sie sind in der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 zu finden. Getestet wurde der neue Prozessor... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]