> > > > Erste Haswell-Mobile-Prozessoren in Shoplisten

Erste Haswell-Mobile-Prozessoren in Shoplisten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Mittlerweile scheint fest zu stehen, dass Intel zumindest einen Teil seines kommenden Haswell-Lineups auf der Computex 2013 in Taiwan vorstellen wird, die Anfang Juni stattfinden wird. Gerüchten zufolge werden unter den ersten CPUs auch drei Mobile-CPUs zu finden sein, die alle Quad Cores sind: Die neueren Modelle aus der 4. Generation der Core-Prozessoren Core i7-4930MX Extreme, Core i7-4900MQ und i7-4800MQ werden dabei die aktuellen Modelle Core i7-3940XM Extreme Edition, i7-3840QM und i7-3740QM ersetzen.

Auch wenn es noch drei Monate hin ist, bis Intel die neuen Prozessoren vorstellen wird und Hersteller die Mobilprozessoren in ihren Notebooks einsetzen werden, hat bereits der erste Shop in den USA (PCSuperStore) mit dem Listing zweier Prozessoren begonnen. Zum einen wird der Core i7-4800MQ mit der Part-Nummer BX80647I74800MQ für 400 US-Dollar angeboten, der Core i7-4900MQ mit der Part-Nummer BX80647I74900MQ ist für über 600 US-Dollar zu bestellen. Lieferbar sind beide Produkte natürlich noch nicht, aber die Preise orientieren sich an den typischen Launch-Empfehlungen von Intel mit 378 und 568 US-Dollar.

pcsuperstore

Alle Vierkern-Modelle von Haswell werden Hyper-Threading besitzen, die neue HD-4600-Grafik mit 400 MHz Standard- und 1,3 GHz Turbo-Frequenz und eine TDP von 47 Watt. Neben AVX2.0 werden auch Transactional Syncronization Extensions unterstützt. Der oben angesprochene Core i7-4800MQ besitzt 6 MB L3-Cache und läuft dabei mit 2,7 GHz und im Turbo mit bis zu 3,7 GHz, der größere Core i7-4900MQ hat jeweils 100 MHz mehr CPU-Takt und auch einen mit 8 MB L3-Cache vergrößerten Zwischenspeicher. Allerdings wird sich die neue Haswell-Architektur weitaus mehr auf die Performance auswirken als ein größerer Cache oder eine höhere Taktfrequenz.

Die Modellnamen sind bereits bekannt, seitdem Arctic diese in einer Kompatibilitätsliste veröffentlichte (zur News).

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 14656
ich hoffe mal das die desktopversion früher kommen ,warte nur darauf mir ein neues system zu bauen, inkl geforce titan
#2
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Joa, mir brennts au schon in den Fingern, ich hoffe nur das auch gleich zum Launch paar gute ROG Boards von Asus zur Verfügung stehen und diese die die selben oder mehr Features wie die aktuellen liefern.
Need endlich mal USB 3.0, SATA 3 und Widi am Desktop :>

Ich hoffe mal das ich mit meinem angepeilten Budget von 800-900 Euro hinkomme, die oben genannten CPUs sehen ja scheiße teuer aus (auch wenn ich die vergleichbaren Ivy-Preise nicht kenne)
#3
customavatars/avatar123122_1.gif
Registriert seit: 12.11.2009
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4531
Bin Gespannt mit was für Preisen die Starten bei den Hadwell Destop cpus. :fresse:

Und in Nem Jahr oder Halben Jahr wieder neue^^
wie Lustig.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]