> > > > Geleakte Intel-Roadmap verrät Haswell-Launch

Geleakte Intel-Roadmap verrät Haswell-Launch

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Auf Intels aktuelle Mainstream-Prozessorengeneration Sandy Bridge folgt noch in diesem Frühjahr Ivy Bridge. Als "Tick" wird Ivy Bridge keine neue Architektur, sondern einen Die-Shrink auf 22 nm bieten.

Eine neue Architektur, also ein "Tock", wird hingegen die übernächste Generation Haswell bieten. Dafür bleibt dann allerdings die Fertigungsgröße mit 22 nm gegenüber Ivy Bridge unverändert. Bereits im vergangenen November wurde eine ganze Reihe von Informationen zu Haswell bekannt (wir berichteten). Auch diese Mainstream-Prozessoren sollen nur zwei oder vier Kerne bieten können, denen eine intergrierte DirectX 11-GPU zur Seite steht. Parallel zur neuen Architektur wird es demnach eine neue Plattform (Shark Bay) mit dem neuen Sockel H3 (LGA1150) geben. Bisher war nur vage bekannt, dass Haswell 2013 erscheinen soll. Eine geleakte Roadmap hat das jetzt konkretisiert.

Demzufolge ist diese CPU-Generation für den Zeitraum März bis Juni 2013 zu erwarten - also etwa ein Jahr nach Ivy Bridge.

intelhaswelllaunchdate dh fx57

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (32)

#23
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
Zitat Papalagi;18383384
Somit kann ich mit der Meinung von Athlon-64 nichts anfangen der behauptet, AMD müsse unbedingt PCI-E 3.0 integrieren.


Wo schreibe ich das AMD etwas "muss"? Hör bitte mit deinen (Offopic) Unterstellungen auf, wir können gerne per PN diskutieren - geschickt habe ich dir ja schon eine, in der ich dir meine Ansichten genau erläutere.

Nochmal für dich - es geht hier um Haswell

mfg
#24
customavatars/avatar2602_1.gif
Registriert seit: 27.08.2002

Moderator
Beiträge: 3213
Mal eine Andere frage wird es dann einen Ableger von haswell für den 2011 geben oder kommt in dem bereich dann auch wieder ein neuer Sockel?
#25
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
Zitat Janero;18383819
Mal eine Andere frage wird es dann einen Ableger von haswell für den 2011 geben oder kommt in dem bereich dann auch wieder ein neuer Sockel?


Darüber ist leider noch praktisch nichts bekannt. Und da Ivy Bridge E auch erst gegen Ende des Jahres kommen soll wirds auch noch dauern bis ein eventueller Haswell E kommt. Finde ich persönlich auch schade das das High End Segment hier schon fast ein Jahr hinterher hinkt. Immerhin sind schon Ivy Bridge E ES mit 10 Kernen aufgetaucht.

mfg
#26
Registriert seit: 02.06.2011

Bootsmann
Beiträge: 704
In Dirt 3 bringt PCIe 3 11% Zusatzleistung gegenüber PCIe 2. Das ist zwar keine unbedingte Notwendigkeit, dennoch kann AMD nicht erfreut über zusätzliche Leistungsverluste sein, wenn bald Ivy Bridge im PCIe 3 Modus mit Tahiti und Kepler gegen AMDs PCIe 2 Plattform getestet wird.
#27
Registriert seit: 17.11.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 436
Zitat 3-De-Ef-Iks;18372545
Schon wieder ein neuer Sockel? Eins muss man Intel lassen: sie verstehen es wirklich perfekt, die Wirtschaft in gang zu halten (und tonnenweise Elektroschrott zu erzeugen) -.-


dem Vordersatz stimme ich ja gerne zu, so muss es auch sein; aber wieso Elektroschrott?
wenn es die neueste fully-featured intel platform sein soll,
wird eben die intel Vorgänger-Plattform zu einem symbolischen Preis nach Afrika oder ins sozialistische Südamerika abgegeben
dann haben die armen Kinder dort schon mehr Features, mehr Effizienz und mehr comupting power als Amd-user hierzulande

wie man hört zielt amd mit seinem derzeitigen und zukünftigen portfolio ja auch verstärkt auf die dritte Welt ab,
wenn das allerdings so läuft wie eben beschrieben, sind die schon weiter als amd sich das wohl wünscht
#28
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2115
Zitat L0rd_Helmchen;18380600
Hmmm, wollen wir doch mal sehen, Desktop-Sockel in den letzten 10 Jahren:

INTEL: 478, 775, 1155, 1156, 1366, 2011 = 6 Sockel

AMD: A, 754, 939, 940, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1 = 9 Sockel

Uuuups.....


Erstens hatte ich mit keinem Wort beabsichtigt, Intel mit AMD zu vergleichen (ich weiß nicht, warum immer gleich in diese Richtung assoziiert wird...)
Und zweitens ist deine Aufzählung so nicht richtig, bzw. unvollständig:
bei Intel fehlen in deiner Aufzählung die beiden anfangs noch parallel zum Sockel A existierenden Sockel 370 und Sockel 423. Und damit kommst man bei Intels Sockeln auf die Zahl 8 und nicht 6.
Der Sockel 940 ist im Übrigen ein Serversockel, weswegen du bei AMD auch auf 8 Sockel kommen müsstet (oder du musst alle Serversockel beider Hersteller mit aufzählen)
Also: Intel = 8, AMD = 8

Desweitern brauche ich wohl nicht erwähnen, dass nicht alle Sockel 775-CPUs mit jedem 775er Board zusammenarbeiten - oder versuche mal einen C2D/Q auf ein Board mit 925X-Chipsatz zu setzen - viel Spaß dabei! :bigok: Korrekterweise müsste man den Sockel 775 also auch in mind. zwei Generationen aufteilen (775, 775+) ;)
Und was die AM-Sockel angeht: Ich habe hier ein Board, welches AM2, AM2+ und AM3 CPUs gleichermaßen aufnimmt. Ein Board, drei CPU-Generationen: das entspricht dann ja wohl in etwa der Langlebigkeit und Kompatibilität des Sockel 775.

Also, wenn du schon solche Statistiken aufstellst, dann bitte richtig. Danke!^^
#29
Registriert seit: 02.06.2011

Bootsmann
Beiträge: 704
In der Liste fehlt FM2.
#30
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2115
Zitat Balzon;18387375
In der Liste fehlt FM2.


:eek: Es gibt schon FM2? Danke für den Hinweis. :fresse:

Die spinnen doch... Intel und AMD... :stupid:
#31
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5834
Zitat L0rd_Helmchen;18380600
Hmmm, wollen wir doch mal sehen, Desktop-Sockel in den letzten 10 Jahren:

INTEL: 478, 775, 1155, 1156, 1366, 2011 = 6 Sockel

AMD: A, 754, 939, 940, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1 = 9 Sockel

Nun ja, die Aufzählung ist aber auch ziemliche Augenwischerei. Intel hatte gerade bei LGA 775 die Chipsätze öfter mal gewechselt, so dass Kompatibilität nicht mehr gegeben war. Und AM2 bis AM3 ist komplett auf- und abwärtskompatibel. AM3+ zumindest noch abwärtskompatibel. Und was du hier mit Sockel 940 willst, ist unklar. Das ist doch ein Serversockel. Da müsstest du bei Intel auch noch weitere hinzuzählen, wie LGA 771.


Zitat Athlon-64;18382351
Ich habe doch explizit von dem Segment gesprochen indem man jetzt und offenbar noch auf längere sicht auf den Sockel AM3+ setzt ..

Na dann erkläre uns doch mal, welchen konkreten Sinn PCIe in diesen Prozessoren machen soll. Diese kommen schliesslich ohne iGPU daher. Ich ignoriere hier nichts. Ich sehe aber, dass du wieder mal Sachverhalte falsch darstellen wolltest, indem du behauptest, AMD würde auf notwendige Neuerungen verzichten. Und dabei übersiehst du, dass diese Neuerungen gar nicht überall notwendig sind. Dort wo diese Neuerungen notwendig sind, verzichtet AMD jedenfalls nicht darauf.

Zitat Athlon-64;18382351
Es ging mir da nicht um Zusatzchips sondern rein um NB und SB - und da man auch weiterhin an einer NB festhält, anstatt diese in die CPU zu integrieren, bleibt zB eine sinvolle integration von PCIe 3.0 in diesem Segment noch auf längere Sicht unmöglich.

AMD integriert die NB schon seit 2003 in den Prozessor. Im Gegensatz zur Konkurrenz, die erst viel später nachzog. Was zusätzlich noch aufs Mainboard kommt, weiss nur AMD selber. Ich denke nicht, dass du in der Lage bist, dies zu beurteilen.
#32
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
Zitat mr.dude;18392386
Und was du hier mit Sockel 940 willst, ist unklar.
Na dann will ich dich mal aufklären. Der Sockel 940 war (wie aktuell zB. der Sockel 2011) auch im Desktopsegment vertreten. Bis zu erscheinen der Sockel 939 Plattform beherbergte er die Athlon 64 FX Prozessoren die AMD ganz klar für den Desktopmarkt bewarb.
Zitat mr.dude;18392386
Na dann erkläre uns doch mal, welchen konkreten Sinn PCIe in diesen Prozessoren machen soll.
Hab ich doch schon, igorierst du das absichtlich? Aber nochmal für dich, weil die HT Verbindung für eine sinnvolle integration von PCIe 3.0 zu langsam ist. Diese müsste, um PCIe3 voll nutzen zu können, die doppelte Bandbreite erreichen.
Zitat mr.dude;18392386
AMD integriert die NB schon seit 2003 in den Prozessor.
Eigentlich dachte ich das klar war das mit NB der PCIe Controller Hub gemeint ist - aber gut da hab ich mich offenbar geirrt.


Noch eine Folie zu Haswell:

[ATTACH=CONFIG]182528[/ATTACH]

Gut finde ich das man die Overclocking Optionen verbessern möchte und das der Sockel 1150 offebar wieder für mindestens 2 Generationen aktuell bleiben soll.

mfg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) nun ebenfalls in Benchmark gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Mittlerweile sind die ersten Benchmarks zum kommenden Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) aufgetaucht und ergänzen damit die Werte zum Core i7-7500U. Die Ergebnisse wirken durchaus sehr glaubhaft, denn sie sind in der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 zu finden. Getestet wurde der neue Prozessor... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]