> > > > Drei neue Atom-Prozessoren von Intel gesichtet

Drei neue Atom-Prozessoren von Intel gesichtet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Der Chipriese Intel hat laut einem neuen Datenblatt drei neue Atom-Prozessoren in sein Sortiment aufgenommen. Die neuen CPUs werden aus der aktuellen "Cedar Trail"-Serie stammen und im Handel werden diese unter den Bezeichnungen D2550, N2650 und N2850 zu finden sein. Bei den technischen Daten hat der Chipentwickler lediglich etwas an der Taktschraube gedreht. Die Produktion wird weiterhin im 32-Nanometer-Verfahren erfolgen und so darf zum Beispiel der D2550 mit 1,86 GHz an den Start gehen. Einigen Nutzern wird sicherlich auffallen, dass die Geschwindigkeit zum D2500 identisch ausfällt, aber dafür darf der Grafikkern mit 240 MHz mehr an den Start gehen und somit stehen insgesamt 640 MHz zur Verfügung. Die TDP hingegen bleibt mit 10 Watt unverändert.

Beim N2650 hingegen wurde die Taktfrequenz um 100 MHz angehoben und so steht bei diesem Modell 1,7 GHz bei einer TDP von 3,6 Watt bereit. Zudem darf der integrierten Grafikkern mit 400 MHz betrieben werden. Da bei den Atom-Prozessoren aber meist 133 MHz zwischen den einzelnen Modellen liegt, könnte der Takt der Rechenkerne bei der Veröffentlichung auch bei 1,73 GHz liegen. Der N2850 wird hingegen auf 2,0 GHz zurückgreifen können, der Grafikkern auf 640 MHz und die TDP wird von Intel mit 6,6 Watt angegeben.

intel atom_548

Leider stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Informationen zu einem möglichen Preis für die drei Prozessoren bereit und auch der Veröffentlichungstermin ist bis jetzt unbekannt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 17.08.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4875
Atoms die die Welt nicht braucht :D
#4
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2426
C't hat die GPU als PowerVR SGX454 enttarnt und nunja also Dx11 ankündigen und Dx9 liefern, Naja wars braucht. Der C't test ist sehr aufschlussreich.. Wenn Intel mit Brazos mithalten will, sollte man vllt solangsam mal anfangen, die Sandy Technik zu schrumpfen und abzuspecken ;) Aber so wird das nichts, nicht in 100 Jahren
#5
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Zitat Unrockstar;18256875
C't hat die GPU als Imageon VR2 enttarnt....


Ein Qualcomm Grafikprozessor in einem Intel Atom? :fresse:
#6
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2426
Zitat Devil Ag;18257019
Ein Qualcomm Grafikprozessor in einem Intel Atom? :fresse:


Laut C'T ists ein PowerVR SGX454.. War doch kein Imageon xD Mein Fail :D
#7
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 12974
Zitat Elementarteilchen;18228623
die Überschrift sagt wohl schon alles: Intels Atom-Unfall ;)

:D
#8
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Zitat Unrockstar;18257640
Laut C'T ists ein PowerVR SGX454.. War doch kein Imageon xD Mein Fail :D


PowerVR Technologies
Steht doch sogar in Wikipedia :asthanos:
#9
Registriert seit: 02.06.2011

Bootsmann
Beiträge: 704
Zitat Unrockstar;18256875
C't hat die GPU als PowerVR SGX454 enttarnt und nunja also Dx11 ankündigen und Dx9 liefern, Naja wars braucht. Der C't test ist sehr aufschlussreich.. Wenn Intel mit Brazos mithalten will, sollte man vllt solangsam mal anfangen, die Sandy Technik zu schrumpfen und abzuspecken ;) Aber so wird das nichts, nicht in 100 Jahren


Es ist ein PowerVR SGX545, schon ewig bekannt. Enttarnt wurde hier gar nichts. Und zweitens wurde DX10 weit im Voraus angekündigt nicht DX11. Imagination hat bei den Treibern mächtig gepatzt, eventuell ist der SGX545 gar nicht DX10 compliant. Behaupten kann man immer viel. Drittens ist es auch seit längerem bekannt, dass erst der Cedarview Nachfolger auf eine neue Architektur setzen wird, einer out-of-order Architektur.
#10
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2603
Das Problem der Atoms ist doch, dass sie wenn sie stärker werden die Celeron Modelle abknabbern. Also entweder starke Atoms oder mehr und sparsamere Celerons und die Atoms weg lassen. Die haben doch eh einen miesen Ruf.
#11
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2426
ich wette dass nen undervolteter Celeron bessere werte liefert als ein Atom.. Also wenn man Atom als HTPC haben wollen würde oder als Storage, würde ich nen Celeron g620 nehmen und halt undervolting soviel wie geht machen.

Ausserdem liegt wohl nicht nur an PowerVR deren Treibern sondern schlichtweg dass die Performance für DirectX miserabel ist. ein Ipad hat doch auch den PowerVR SGx oder irre ich mich?
#12
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3789
Der G620 ist kein Celeron. Der G520 ist einer.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]