> > > > Ivy Bridge-Vorstellung am 8. April 2012 ?

Ivy Bridge-Vorstellung am 8. April 2012 ?

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

intel3Mit Ivy Bridge steht im nächsten Jahr eine neue Intel-Prozessorengeneration für das Mainstream-Segment an. Diese CPUs basieren weitgehend auf der aktuellen Sandy Bridge-Architektur, werden aber im kleineren 22-nm-Prozess gefertigt. Sie können weiterhin in Mainboards mit Sockel LGA 1155 eingesetzt werden.

Bisher gab es nur vage Vermutungen, in welchem Zeitraum Ivy Bridge auf den Markt kommen wird. Zuletzt verdichteten sich Hinweise auf einen Launch im zweiten Quartal 2012 (wir berichteten). Der Branchendienst Digitimes benennt nun ein konkretes Datum - laut einigen taiwanesischen PC-Herstellern ist die Vorstellung der neuen Generation für den 8. April 2012 zu erwarten. Insgesamt sollen zu und um diesen Termin herum 25 verschiedene Produkte verfügbar werden - 17 für das Desktop-Segment und acht für die Mobil-Sparte.

Als Desktop-Prozessoren sind für April die Core i7-Modelle 3770K, 3770, 3770S, 3770T und die Core i5-Varianten 3570, 3550 und 3450 zu erwarten (wir berichteten bereits detaillierter). Die Preise sollen zwischen 184 und 332 Dollar liegen. Im Mai soll der Core i5-3470T folgen, der 184 Dollar kosten dürfte. Diesen Prozessoren werden im April die Chipsätze Z77 (48 Dollar), H77 (43 Dollar), Z75 (40 Dollar) und B75 (37 Dollar) zur Seite gestellt, Mitte April dann noch Q77 (44 Dollar) und Q75 (40 Dollar).

Im Mobil-Segment wird Ivy Bridge zuerst durch die Core i7-Ableger 3920Qm, 3820QM und 3720QM vertreten, später folgen Core i5-3520M, 3360M und 3320M sowie die Ultrabook-CPUs Core i7-3667U und Core i5-3427U (wir berichteten). Hierfür wird es die Chipsätze HM77, UM77, HM76, HM75, QS77 und QM77 geben.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel Core i7-4820K im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/INTEL-4820K/CORE_I7_LGA_2011

Anfang September ließ Intel mit "Ivy Bridge-E" neue Prozessoren für seine aktuelle X79-High-End-Plattform vom Stapel. Zum Start gab es mit dem Intel Core i7-4960X, dem Core i7-4930K und dem Core i7-4820K drei Modelle. Bislang konnten wir allerdings nur das Topmodell mit seinen sechs Kernen... [mehr]

Intel Core i7-4790K im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2014/INTEL-CORE-4790K/DEVILS_CANYON

Mitte Mai entließ Intel seine neuen "Haswell Refresh"-Prozessoren in den Handel. Wesentlich mehr zu bieten als ihre Vorgänger haben die neuen Modelle jedoch nicht, bekamen sie doch lediglich ein kleines Taktupgrade von 100 bis 200 MHz spendiert und konnten so in unserem Test bei der Leistung... [mehr]

Intel Core i7-4790 im Nachtest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2014/INTEL-I7-4790/HASWELL_REFRESH

Vor wenigen Tagen entließ Intel seine neuen "Haswell Refresh"-Prozessoren samt eines dazugehörigen Chipsatz-Updates in den Handel. Dabei handelt es sich nicht um einen waschechtes Refresh des Vorgängers, schließlich gab es weder eine neue Architektur, noch machte man den nächsten Schritt... [mehr]

Haswell-E im Test: Intel Core i7-5960X

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2013/INTEL-CORE-I7-5960X/INTEL_I7_5960X_TEST_TEASER

Ziemlich genau ein Jahr nach den ersten "Ivy Bridge-E"-Prozessoren lässt Intel den Vorhang für die Nachfolge-Generation fallen. Mit dem heutigen Tag sind der Intel Core i7-5960X, der Core i7-5930K und der Intel Core i7-5820K offiziell. Damit sattelt die Chipschmiede im Enthusiasten-Segment nicht... [mehr]

AMDs „Kaveri“-APU im Kurzvergleich

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AMD_LOGO_2013

In den letzten Wochen und Monaten hat AMD kräftig die Werbetrommel für seine neuen „Kaveri“-APUs gerührt - und das eigentlich schon seit kurz nach dem Start der ersten „Richland“-Modelle. Immer wieder versorgte man die breite Öffentlichkeit mit neuen Informationshäppchen. Zuletzt... [mehr]

Intel stellt neue "Haswell Refresh"-CPUs und Z97-Plattform vor (mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/INTEL3

Nachdem einige Mainboard-Hersteller in den letzten Tagen vorab ihre Z97-Mainboards präsentierten und Intel die neuen „Haswell Refresh“-Prozessoren schon seit Mitte April in seiner offiziellen Preisliste führt, ist die Vorstellung der neuen Prozessoren eigentlich nur noch Formsache. Am... [mehr]