> > > > Senkt Intel bald seine Sandy-Bridge-Prozessoren im Preis?

Senkt Intel bald seine Sandy-Bridge-Prozessoren im Preis?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Wie die Gerüchteküche in Taiwan meldet, soll der Chipriese Intel bald die Preise seiner Sandy-Bridge-Prozessoren nach unten korrigieren. Dies geht zumindest aus einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes hervor und treffen soll dies vor allem Modelle aus der mobilen Core-i3- und Core-i5-Serie. Die Preissenkungen sollen nach ersten Informationen etwa 10 bis 15 Prozent ausmachen und sind wohl auf die Einführung der nächsten Generation "Ivy Bridge" zurückzuführen. Noch ist nicht bekannt, zu welchem Zeitpunkt die nächste Generation im Handel stehen wird, aber einige Analysten gehen von den ersten Auslieferungen an die OEM-Partner in den nächsten Wochen aus. Die Ivy-Bridge-CPUs werden erstmals im 22-Nanometer-Prozess gefertigt und setzten auf die neu entwickelten 3D-Transistoren.

Laut DigiTimes sollen die Hersteller Asus, Acer und Lenovo durch die Preissenkungen ihre Notebooks mit einem Core i5-2430M für etwa 660 US-Dollar verkaufen können und die Modelle mit einem Core-i3-Prozessor für weniger als 430 US-Dollar anbieten. Die Ivy-Bridge-CPUs für den mobilen Bereich werden laut aktuellen Aussagen zwischen 184 bis 332 US-Dollar kosten und liegen damit lediglich etwa 10 bis 15 US-Dollar über den aktuell verfügbaren Prozessoren. Somit wäre eine Preiskorrektur der Sandy-Bridge-Prozessoren nur ein logischer Schritt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21796
x
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Skylake: Core i7-6700K und Core i5-6600K im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SKYLAKE/LOGO-I7-SKYLAKE

Da ist sie endlich, die nächste Intel-Plattform: Wir haben Intels neuen Flaggschiff-Prozessor Core i7-6700K und den kleineren Core i5-6600K zusammen mit dem neuen Chipsatz, dem Z170 (Sunrise Point), im Test. Natürlich jagen wir die neuen 14-nm-Modelle durch unsere Benchmarks und vergleichen den... [mehr]

Skylake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SKYLAKE/LOGO-I7-SKYLAKE

Wie bereits im ausführlichen Test der neuen Skylake-Prozessoren angekündigt, wenden wir uns in diesem gesonderten Artikel der Übertaktbarkeit der neuen Intel-Prozessoren zu. Entsprechend geben wir einen Ausblick auf das, was von den 14-nm-Prozessoren in Hinblick auf mögliche Taktraten zu... [mehr]

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Intel Skylake Core i7-6700HQ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL-SKYLAKE-H-3-WHITE-FRONT-950X633

Die Zeit der großen Sprünge scheint vorbei, so lautete zumindest unser Fazit zu den ersten Skylake-Prozessoren für den Desktop. Zwar hinterließen die Modelle Core i5-6600K und Core i7-6700K einen guten Eindruck, von den Vorgängern konnte man sich aber nicht deutlich genug absetzen. Ob dies... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]