> > > > Ivy Brige-Line-up für das Desktop-Segment

Ivy Brige-Line-up für das Desktop-Segment

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Der Launch von Intels Mainstream-Prozessorengeneration Ivy Bridge wird zwar derzeit erst für das zweite Quartal 2012 erwartet (wir berichteten), nach und nach eintrudelnde Informationshäppchen lassen aber schon jetzt einige Mutmaßungen zur neuen Architektur zu. So wurden vor wenigen Tagen einige Benchmark-Ergebnisse eines Ivy Bridge-Quad-Core-Modell im Netz veröffentlicht (wir berichteten). Jetzt gibt es einen weiteren Puzzle-Stein: das mutmaßliche Line-up des kommenden LGA 1155-Prozessors.

Die enthüllten Modelle sind allesamt Quad-Cores aus der Core i5- bzw. Core i7-Reihe. Wie schon bei Sandy Bridge sind die Core i5-Modelle etwas in ihrem Funktionsumfang beschnitten - sie müssen auf Hyper-Threading verzichten und mit 2 MB L3-Cache auskommen. Weiterhin gibt es auch die K-Modelle mit freiem Multiplikator, die für Übertakter interessant sind. S-Modelle sind hingegen energieeffizient (65 Watt TDP), während T-Modelle mit besonders wenig Strom (45 Watt TDP) auskommen. Die Tabelle macht auch die entscheidende Weiterentwicklung von Ivy Bridge deutlich: die 22-nm-Prozessoren sind noch energieeffizienter. Die maximale TDP konnte dementsprechend von 95 auf 77 Watt gesenkt werden. Nicht in der Tabelle vermerkt, aber parallel bekannt geworden ist ein Dual-Core-Modell auf Ivy Bridge-Basis. Der Core i5 3470T mit 2,9 GHz Takt kommt sogar mit nur 35 Watt TDP aus.

ivy_bridge_line_up

Die Taktraten bleiben hingegen im gewohnten Rahmen. Das Top-Modell, der Core i7-3770K, kommt auf 3,5 GHz - das ist exakt der Takt des schnellsten Sandy Bridge-Modells, des Core i7-2700K. Es ist damit zu rechnen, dass die Pro-Takt-Leistung von Ivy Bridge nur marginal höher als beim Vorgänger ausfallen wird. Ein Wechsel von einem schnellen Sandy Bridge-Modell zu Ivy Bridge dürfte folglich höchstens aus Energieeffiziengründen interessant sein. Nur eine Variable könnte das wohl noch ändern - das (bisher unbekannte) Übertaktungsverhalten von Ivy Bridge.

Nach den enthüllten Core i5- und Core i7-Modellen werden etwas später auch noch Core i3-Modelle mit zwei Kernen erwartet. Der wesentliche Vorteil von Ivy Brigde, die reduzierte Leistungsaufnahme, macht diese Prozessoren allerdings ohnehin besonders für das mobile Segment interessant.  Zu den entsprechenden Notebook-Modellen fehlen allerdings noch Informationen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (29)

#20
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5993
Zitat baizer;17974485
Vermutlich garnicht? Warum auch, Architektur ist ja so gut wie unverändert. Mit mehr als 5% würd ich da nicht rechnen. Rest muss über den Takt kommen.


Naja, ich denke schon das man sich etwas absetzen können wird, die Frage bleibt wie viel, aber etwas wird man schon verbessert haben :)
#21
customavatars/avatar96051_1.gif
Registriert seit: 31.07.2008
hadde Frankfurt
ulaY!
Beiträge: 2912
Ich steige auf jeden Fall um. Dann wirds hier im Sommer wenigstens nicht ganz so warm im Wohnzimmer. Wenn es nur ein paar Prozent Leistungssteigerung sind bin ich auch zufrieden. Ich erhoffe mir die gleichen Vorteile wie beim Umstieg vom E8400 C1 auf E8600 E0.
#22
wie schon geschrieben, alles eine Frage des Preises. Wenn die net so teuer sind, werd ich wohl auch einen mitnehmen.
#23
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2432
Also wenn ihr dann umgestiegen seid, ich nehme gerne nen 2500k euch günstig ab ;) Ich finde wer SB hat brauch IB nicht, aber nunja hier gelten eh andre Gesetze. Und wie man soschön sagt: Jeder Mann brauch ein teures und sinnloses Hobby :)

Da ich AMDler bin mal ne Frage, kann man eigentlich bei den K Modellen auch Taktraten senken? also via C-State ihm z.b. sagen er soll bis 60% Last nur mit 2Ghz laufen (wie K10Stat) oder geht sowas nicht?
Reizen würde mich sonen T Modell schon, bei dem bissl was ich noch Spiele ;)
#24
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Du kannst den Multi festlegen und der darf auch unter dem normalen Multi liegen, das geht sogar bei den Non-k-Modellen.
#25
Registriert seit: 24.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 535
Ich frag mich immer was ihr eigentlich mit 6 Kernen und 6 Ghz überhaupt macht :D

In unserer 4 köpfigen Famillie machen 1 PC und 1 Laptop ein 6tel des Jahres-Stromverbrauchs aus und bereits das finde ich katastrophal und unvertretbar ^^
#26
customavatars/avatar96051_1.gif
Registriert seit: 31.07.2008
hadde Frankfurt
ulaY!
Beiträge: 2912
Was machen denn die anderen 5/6 aus ? Ich finde Trockner unvertretbar. Trockene Wäsche bekommt man auch wenn man sie an die Luft hängt.... aber jetzt mal im Ernst - wir sind hier im HWLUXX. Gehst du auch in Tuningforen rein und fragst dort, was Leute mit 400PS machen ?
#27
Registriert seit: 24.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 535
nix Trockner... normaler Haushalt, Kochen, Licht, Fernsehen und so. genau deswegen verwundert mich der Stromverbrauch ja so. hätt max 10% erwartet...

ne das war schon ne ernstgemeinte Frage. wenn man nicht gerade HD Material schneidet oder riesigen Quellcode kompliliert... gibts es realen Alltagsnutzen für solche Leistungen oder ist das nur reines "weil ichs kann / weil es geht" ?
#28
customavatars/avatar135734_1.gif
Registriert seit: 07.06.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3221
Zitat Xer0;17982356
nix Trockner... normaler Haushalt, Kochen, Licht, Fernsehen und so. genau deswegen verwundert mich der Stromverbrauch ja so. hätt max 10% erwartet...

ne das war schon ne ernstgemeinte Frage. wenn man nicht gerade HD Material schneidet oder riesigen Quellcode kompliliert... gibts es realen Alltagsnutzen für solche Leistungen oder ist das nur reines "weil ichs kann / weil es geht" ?


Du hast aber schon vor der Anmeldung geguckt, wo du dich anmeldest? :fresse:
Ich werd auch umsteigen - aber auch nur, weil mein E8400 solangsam mal in die Rente darf - ob dann 3770k oder 2600k wird der Preis entscheiden. Mehr als +-80€ Aufpreis werd ich garantiert nicht latzen.
#29
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18676
Zitat elcrack0r;17982240
Was machen denn die anderen 5/6 aus ? Ich finde Trockner unvertretbar. Trockene Wäsche bekommt man auch wenn man sie an die Luft hängt.... aber jetzt mal im Ernst - wir sind hier im HWLUXX. Gehst du auch in Tuningforen rein und fragst dort, was Leute mit 400PS machen ?


Genau so siehts aus, das vergessen die Leute immer das wir hier bei Hardwareluxx sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) nun ebenfalls in Benchmark gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Mittlerweile sind die ersten Benchmarks zum kommenden Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) aufgetaucht und ergänzen damit die Werte zum Core i7-7500U. Die Ergebnisse wirken durchaus sehr glaubhaft, denn sie sind in der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 zu finden. Getestet wurde der neue Prozessor... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]