> > > > Intel Celeron 356 auf über 8,2 GHz übertaktet

Intel Celeron 356 auf über 8,2 GHz übertaktet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Die kleinen, abgespeckten Celeron-Prozessoren sind besonders beliebt unter Übertaktern. In ihnen steckt meist ein gewaltiges Overclocking-Potential. Die bisher höchsten Taktraten mit einer Intel-CPU wurden mit einem Intel Celeron 360 und einem Intel Celeron 352 erreicht. Der Rekord liegt derzeit bei 8242,45 MHz – zumindest, was die Intel-Prozessoren anbelangt. Nun konnte man mit einem Intel Celeron 356 erneut einen Rekord einfahren, wenngleich das Ergebnis nur für Platz 3 in der Weltrangliste reichte. Demnach konnte der Overclocker Brian Y. seinen eigentlich 3,33 GHz schnellen Intel Celeron 356, welcher sogar noch im älteren 65-nm-Verfahren produziert wurde, mit einem einzigen Kern vorliebnehmen muss und auf einen 512 KB großen L2-Cache zurückgreifen kann, auf satte 8203,2 MHz übertakten. Das entspricht einer Übertaktung um fast 150 Prozent! Dabei kam ein ASUS P5E3 Premium mit X48-Cipsatz zum Einsatz, das mit einem Bus-Speed von über 328 MHz arbeiten musste. Gekühlt wurde natürlich mit Flüssigstickstoff. Die Spannung für den Prozessor lag hierfür bei 2,008 Volt.

In den nächsten Tagen möchte man nachlagen - vielleicht fallen dann die 8250 MHz?

donanimhaber_intel_celeron_356_8203_mhz

donanimhaber_intel_celeron_356_8203_mhz-02

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (29)

#20
customavatars/avatar91136_1.gif
Registriert seit: 08.05.2008
nähe Leer(Ostfriesland)
Leutnant zur See
Beiträge: 1236
Das stimmt die letzte Generation des Netburst kommt deutlich näher an das heran was sich Intel von Anfang an von Netburst angedacht hatte. Cedar Mill war nicht nur verdammt taktfreudig sondern auch für Netburstverhältnisse verdammt sparsam.
Aber wie so oft hat Intel die guten Varianten nur stillschweigend gelauncht, so das wenige überhaupt etwas von ihm mitbekommen haben. Genau wie mit dem PIII-S (Tualatin), denn man wollte sich bestimmt nicht den launch den CoreDuo versemmeltn ;)
#21
customavatars/avatar95675_1.gif
Registriert seit: 26.07.2008
Salzwedel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2301
Wenn man bedenkt das Intel mit der Netburstarchitektur und den 478er Sockel schon die 10Ghz Marke knacken wollte ist dieser OC Rekord ein echt schlechtes Ergebnis

Cool! - Intel zeigt 10-GHz-CPU bei Raumtemperatur - News - CHIP Online

http://www.chip.de/news/Intel-quot-10-GHz-Prozessoren-im-Jahr-2005-quot_34160520.html
#22
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12400
Zitat Zocker_Nr_1;16997044
Achja, wenn ich solche News lese, werde ich ganz wehmütig.

Warum?

Naja, weil OC bei Intel seit Sandy nur noch ein schlechter Witz ist.
Übertakten bitte nur noch mit K-CPUs über Multi auf P und Z-Chipsätzen und nur noch mit festen RAM-Timings.

Das ist doch kein OC mehr. Das ist ungefähr so anspruchsvoll wie Sandkuchen backen....

Und außerdem kann ich es nicht leiden, wenn ich alles vorgeschrieben bekomme! Ist doch im Endeffekt doch wieder nur eine Masche. um an Ende nur noch mehr Geld aus dem ahnungslosen Kunden zu pressen....

War doch bei den ersten EE-Prozzis vom Pentium 4 genauso. Erst machte man die Kunden geil drauf und dann erhöhte man den Preis um 900 %.....

Da muss man ja zu den "Uralt-Plattformen" greifen, wenn man noch richtig was einstellen möchte.....

BTW, mein schönstes OC:
Intel Xeon W3520 @ Asus P6T Deluxe unter WaKü und dann den Quad-Radi in eine Wanne mit Eiswasser und noch einen selbst gebauten Eisblock oben drauf. Ist schön billig und man kommt auch um die 0°C (im Winter noch weniger). Und das kann wirklich jeder machen!!


oc ist einfach geworden, aber die preise sind doch nicht teurer, eine q9650 bzw. 9550 im E0 stepping hat um die 300€ gekostet, eine 2600k auch. finde es ganz human, das intel so handelt ist normal als unternehmen, differenzierte preispolitik. dafür das man bei intel fast immer um die 35% oc erreicht, bei alltagsspannungen und temps, bin ich gerne bereit ein k modell zu kaufen.
#23
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5834
Zitat Thomsen-XE;17002664
Ich habe hier einen P4 Cedar Mill mit 3.20 @ 4.80 GHz laufen.
Der Kühler wird noch nicht mal handwarm. Absolut alltagstauglich. :)
Unter Last (Prime95) liegt der Verbrauch vom Gesamtsystem bei 145 Watt.

Teste mal LinX und schreib auch dazu, was das System unter Idle braucht. Ansonsten kann man diese Werte schlecht einordnen.
#24
customavatars/avatar34821_1.gif
Registriert seit: 05.02.2006
Bad Herrenalb
Banned
Beiträge: 1013
Zitat Thomsen-XE;17002664
Die letzten P4 in 65nm Fertigungsgröße sind wieder richtig gut gewesen, was Verbrauch und Wärmeentwicklung angeht.
Ich habe hier einen P4 Cedar Mill mit 3.20 @ 4.80 GHz laufen.
Der Kühler wird noch nicht mal handwarm. Absolut alltagstauglich. :)
Unter Last (Prime95) liegt der Verbrauch vom Gesamtsystem bei 145 Watt.


4,8GHz bei Gesamtverbrauch von 145W und der ?Luftkühler? wird nur handwarm.
Ich glaub ja vieles, aber an Weihnachtsmann, Osterhase und den heiligen Geist glaube ich bestimmt nicht.

Wenns denn so alltagstauglich ist, wieso hört/e man davon nirgends etwas? :hmm:

BTT
Dieser OC-Wert wurde schon vor über drei Monaten erreicht, wenn auch nur minimal darunter.
Das da jetzt ein Fass aufgemacht wird, ist bedauernswert.
Genauso lächerlich, wie die ganzen Phenom 2 X4 Werte bei über 6GHz.
Stabil mit Wasserkühlung, das wäre mal eine Anmerkung wert als dieser unrealistische minus 190°C Rotz.
#25
customavatars/avatar33000_1.gif
Registriert seit: 08.01.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 324
Die CPU bekommt 1.46 Volt Core-Spannung auf einem Abit AA8XE.
Der Kühler ist ein effizienter Thermalright Ultra 120 Extreme und 120mm Lüfter bei 1500 rpm. Die Grafikkarte ist nur eine kleine Geforce 7300.

@HardlineAMD, du musst es ja nicht glauben. ;-)
#26
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Flottillenadmiral
Beiträge: 5143
Zitat Opteron;16996656
Frage in die Runde. Wen interessiert das?
Finde OC Rekorde auf nutzlosen Uraltplattformen eher zum Gähnen.

Das ist nur interessant um mit der prozentualen Übertaktung auf Rekordjagt zu gehen.
Die 8,2GHz machen die abgespeckte CPU nicht wirklich schneller, das bedeutet nur das mit weniger Logik auch mehr Takt möglich ist. :)

Zitat Thomsen-XE;17002664
Die letzten P4 in 65nm Fertigungsgröße sind wieder richtig gut gewesen, was Verbrauch und Wärmeentwicklung angeht.
Ich habe hier einen P4 Cedar Mill mit 3.20 @ 4.80 GHz laufen.
Der Kühler wird noch nicht mal handwarm. Absolut alltagstauglich. :)
Unter Last (Prime95) liegt der Verbrauch vom Gesamtsystem bei 145 Watt.

Wow, die 145W sind schon nicht schlecht, hast auch mal geschaut ob die CPU evt. throttelt?
Wofür brauchst du die 4,8GHz eigentlich, wenn du nur eine 7300 Geforce drin hast?
Damit der I-net €xplorer schneller läuft, oder für das ego?

MfG
#27
customavatars/avatar33000_1.gif
Registriert seit: 08.01.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 324
Das ist nur ein PC zum testen und basteln. Wer hat denn noch ein P4 als Hauptsystem??? Ich jedenfalls nicht.
Ich habe selber nicht daran geglaubt, dass mehr wie 4.3 GHz so leicht gehen. Die CPU throttel nicht.
Und nein, es ist nicht fürs ego. Ich habe es gepostet, weil es hier gut passte.
Außerdem wollte ich wissen was mit dem P4 Cedar Mill so geht.
#28
customavatars/avatar34821_1.gif
Registriert seit: 05.02.2006
Bad Herrenalb
Banned
Beiträge: 1013
Zitat Thomsen-XE;17006375
Die CPU bekommt 1.46 Volt Core-Spannung auf einem Abit AA8XE.
Der Kühler ist ein effizienter Thermalright Ultra 120 Extreme und 120mm Lüfter bei 1500 rpm. Die Grafikkarte ist nur eine kleine Geforce 7300.

@HardlineAMD, du musst es ja nicht glauben. ;-)


OK, das bringt das Ganze endlich mal ins Realistische.
Sry wegen meines Kommentars, aber man glaubt nicht immer alles, was gepostet wird. ;)
#29
customavatars/avatar111589_1.gif
Registriert seit: 04.04.2009
Brandenburg a. d. Havel
Flottillenadmiral
Beiträge: 5340
Zitat Thomsen-XE;17006428
Das ist nur ein PC zum testen und basteln. Wer hat denn noch ein P4 als Hauptsystem??? Ich jedenfalls nicht.
Ich habe selber nicht daran geglaubt, dass mehr wie 4.3 GHz so leicht gehen. Die CPU throttel nicht.
Und nein, es ist nicht fürs ego. Ich habe es gepostet, weil es hier gut passte.
Außerdem wollte ich wissen was mit dem P4 Cedar Mill so geht.


die cedar mill laufen alle wie de hölle :)..
ich will meinen ja auch nochmal @ ln2 testen.. beim ersten mal hat das board den voltmod leider nicht überlebt.. da waren 7,3GHz bei ca. 1,7V drin..
@ air bootet die CPU mit 1,352V die 5GHz :love:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) nun ebenfalls in Benchmark gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Mittlerweile sind die ersten Benchmarks zum kommenden Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) aufgetaucht und ergänzen damit die Werte zum Core i7-7500U. Die Ergebnisse wirken durchaus sehr glaubhaft, denn sie sind in der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 zu finden. Getestet wurde der neue Prozessor... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]