> > > > Weitere Details zu AMDs Bulldozer - Modelle, Box-Arts, Angriff auf Sandy Bridge

Weitere Details zu AMDs Bulldozer - Modelle, Box-Arts, Angriff auf Sandy Bridge

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMDMit Bulldozer und dem Desktop-Ableger Zambezi steht bei AMD eine neue High-End-Architektur in den Startlöchern. Erst in der vergangenen Woche berichteten wir über neue Details zum Bulldozer-Launch. Unter anderem wurde das grobe Namensschema und der Launch-Termin (Ende Juni) bekannt.

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe weiterer Informationen zu Bulldozer. So wurden gleich vier Modelle namentlich und mit weiteren Details bekannt, die unmittelbar zur Markteinführung erhältlich werden sollen:

AMD FX-series of Microprocessors Due in 2011
Model FX-8130P FX-8110 FX-6110 FX-4110
Cores 8 8 6 4
L2 Cache 8MB 8MB 6MB 4MB
L3 Cache Up to 8MB Up to 8MB Up to 8MB Up to 8MB
TDP 125W 95W 95W 95W
Memory 1866MHz 1866MHz 1866MHz 1866MHz
Black Edition + + + +
Turbo Core + + + +
Packaging AM3+ AM3+ AM3+ AM3+
Process Technology 32nm SOI 32nm SOI 32nm SOI 32nm SOI

Die Benennung entspricht dem bereits bekannt gewordenen Muster: FX-8xxx für Octa-Cores, FX-6xxx für Hexa-Cores und FX-4xxx für Quad-Cores. Bisherige Label wie Phenom oder Athlon werden von AMD hingegen in Rente geschickt. Unserer letzten News zum Thema zufolge sollten zum Launch von Zambezi eigentlich vier Achtkerner, zwei Sechskerner und zwei Vierkerner auf den Markt kommen. Möglicherweise hat AMD sich jedoch doch dazu entschieden, ganz zu Anfang nur eine kleinere Produktpalette anzubieten - oder die Tabelle ist unvollständig.

Die Taktraten der vier Zambezi-Modelle wurden leider noch nicht bekannt. Es wird allerdings über eine Taktung im Bereich um die 3,5 GHz spekuliert. Das angehängte "P" beim FX-8130P steht offenbar für besonders hohe Leistung, liegt doch die TDP höher als beim zweiten Octa-Core FX-8110. 

Zusätzlich zu den detaillierteren Informationen zu einzelnen Bulldozern-Modellen sind jetzt auch die mutmaßlichen Box-Arts für die neue CPU-Generation aufgetaucht. Von den vier Verpackungen werden je zwei für einen Quad- bzw. Octa-Core beinhalten. Interessanterweise sind sämtliche Verpackungen für Black Editions (Prozessoren mit freiem Multiplikator) vorgesehen. Auch die Modelle in der obigen Tabelle sind allesamt Black Editions.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Frage, die viele Nutzer am meisten interessieren dürfte, ist natürlich die, wie sich Bulldozer im Vergleich zu Intels Sandy Bridge schlagen wird. Dazu ist eine Folie aufgetaucht, auf der AMD die eigenen Modelle mit den entsprechenden Intel-Produkten vergleicht.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Diese Gegenüberstellung zieht sich durch die ganze Produktpalette der beiden Unternehmen und lässt naturgemäß die eigenen AMD-Modelle überlegen aussehen. Den Zambezi-Modellen wurden die Sandy Bridge Modelle Intel Core i7-26xx und Intel Core i5-25xx gegenübergestellt. AMD sieht Bulldozer vorne, da man zum einen mehr Kerne und Übertaktung bieten könne. Da Sandy Bridge-Modelle ohne freien Multiplikator (erkennbar am fehlenden angehängten K) einen begrenzten Übertaktungsspielraum haben, könnte AMD wirklich versuchen, Bulldozer für preisbewusste Übertakter besonders interessant zu machen. Dass die vier bekanntgewordenen Modelle allesamt Black Editions mit freiem Multiplikator sind und alle Box-Arts auf Black Editions hinweisen, scheint diese Strategie zu bestätigen.

Auch AMDs Folie lässt natürlich völlig offen, wie sich Bulldozer wirklich schlagen wird. Echte Benchmarkergebnisse stehen weiterhin aus.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (65)

#56
customavatars/avatar72703_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 6381
Zitat get low;16483016
Erstmal die ersten Tests abwarten und dann nochmal bei MSI anfragen, wegen Bulldozer Support für mein 890GXM-G65.

Ist es denn derzeit ein Gerücht, dass die BD's auch auf den aktuellen MoBo's laufen oder tatsächlich bestätigt?
Hab mein Formula IV ziemlich lieb gewonnen :love:
Bietet sich also an.
#57
customavatars/avatar72703_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 6381
Hi Micha,

den Link (bzw. einen ähnlichen Link) hattest Du ja gestern schon im Formula IV - Unterforum gepostet. Daraufhin keimt meinerseits wieder Hoffnung auf. :)
Dachte nur, dass ist evtl. nur ein Gerücht.
#58
customavatars/avatar24154_1.gif
Registriert seit: 22.06.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5669
Habs da jetzt reingestellt, glaube da passt es besser: http://www.hardwareluxx.de/community/16485211-post1235.html

Gruss.[COLOR="red"]



[/COLOR]
Zitat CloudStrife81;16485215
Hi Micha,

den Link (bzw. einen ähnlichen Link) hattest Du ja gestern schon im Formula IV - Unterforum gepostet. Daraufhin keimt meinerseits wieder Hoffnung auf. :)
Dachte nur, dass ist evtl. nur ein Gerücht.


Nur hier wird jetzt konkret was dazu gesagt, das imponiert mir.
#59
customavatars/avatar40189_1.gif
Registriert seit: 15.05.2006
Heaven
Mr. Phenom
Beiträge: 19839
Vielversprechend schaut es aus, doch was nun dahintersteck und ob sich AMD gegen die Sandybridge beweisen kann, das steht noch aus..... Ich bin gespannt ;)
#60
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3538
Ja die Leute wollen jetzt PCs :D
Man sehe auf den Q6600, der ist heutzutage immernoch gut, aber schon etliche Jahre alt.
Man hat dann auf Phenom II spekuliert, der aber leistungsmäßig gleich war als der Q6600, bei gleicher Taktrate.
Jetzt wartet man auf Bulldozer und er kommt einfach net, parallel dazu ist Sandy Bridge schon erhältlich, dennoch will man einen Wechsel.
Aber so wie sich der Thread hier liest, hört sichs an wie damals bei der Grafikkarte. Als die HD3xxx Serie rausgekommen ist, wurden die Schlechtredner eines Besseren belehrt.
#61
customavatars/avatar47588_1.gif
Registriert seit: 20.09.2006
Dresden/Sachsen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 453
dieses jahr steht für mich das upgrade an

geplannt sind:
8 core Prozi
16GB RAM
SSD

bin mal gespannt auf den sprung :fresse:
#62
customavatars/avatar93026_1.gif
Registriert seit: 11.06.2008
bei Augsburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2828
Zitat .K.I.L.L.U.A.;16486728
dieses jahr steht für mich das upgrade an

geplannt sind:
8 core Prozi
16GB RAM
SSD

bin mal gespannt auf den sprung :fresse:


Der Sprung wird sooo groß sein, Du wirst es garnicht glauben können ;)

Ne, mal im Ernst. Welche Anwendungen hast Du laufen? Spielst Du viel, oder machst Du iwelche Berechnungen?
#63
customavatars/avatar2759_1.gif
Registriert seit: 12.09.2002
C:\NRW\OWL\Minden
Mindener Butcher
Beiträge: 3220
Zitat retarded;16479800
Ich dachte, die wollten BD mechanisch inkompatibel zu AM3 machen?
Oder ist das jetzt schon wieder revidiert, sodass die ersten News, dass BD
doch auf AM3 laufen soll, wieder aktuell?


Nun ist es amtlich!!!

Lt. einer ASUS Sonderseite bzgl. ^^Bulldozer^^ - Boards mit Sockel AM3+/AM3b
erfährt man dass mit einem BIOS-Update [3012] die BULLDOZER auch auf AM3 laufen sollen.

ASUS Sonderseite
ASUS First to Provide AM3+ CPU Ready Solution for Current AM3 and Future AM3+ Motherboards

oki doki
[COLOR="Blue"]fuzzy[/COLOR]
#64
customavatars/avatar47588_1.gif
Registriert seit: 20.09.2006
Dresden/Sachsen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 453
Zitat scusi1509;16488067
Der Sprung wird sooo groß sein, Du wirst es garnicht glauben können ;)

Ne, mal im Ernst. Welche Anwendungen hast Du laufen? Spielst Du viel, oder machst Du iwelche Berechnungen?


ist für
-CAD
-Programmieren -> skalierbarkeit mit threads
- und ich bin ein PC freak :d

der 6 jahre alte pc hat ausgedient obwohl er selbst bei crysis noch ganz gute ergebnisse bringt
#65
Registriert seit: 20.09.2010

Obergefreiter
Beiträge: 106
Hallö,

also ich hoffes das amd es schafft wieder einmal sich im oberen score bereich anzusiedeln - hab früher fast immer nur intel verbaut aber seit meine 1055t @ 3,8 Ghz bin ich wunschlos glücklich und der soll auch noch ein paar jährchen halten ^^
Aja weil in den Thread der Q6600 vorgekommen ist, da muss ich sagen ,dass war die GENIELSTE cpu die ich jemals hatte. Die overclocking ergebnise waren für die damalige zeit echt bahnbrechen :)
Funst noch imma nach guten 4 jahren @ 3,4 ghz als zweit pc hat dieser noch imma bissl DAMPF :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]