> > > > AMD wird FX-Prozessoren wiederbeleben

AMD wird FX-Prozessoren wiederbeleben

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AMDAls Athlon 64 FX vertrieb AMD zwischen 2003 bis 2006 die jeweiligen High-End-Modelle. Danach versanken die FX-Modelle in der Versenkung - sicher auch weil AMD zunehmend Probleme hatte, mit Intels High-End-Prozessoren mitzuhalten und sich mehr auf das Mainstream-Segment konzentrierte. Stattdessen richteten sich Black Edition-Modelle mit freiem Multiplikator an Enthusiasten.

Laut der türkischen Seite donanimhaber.com wird es mit der neuen Bulldozer-Architektur aber auch wieder FX-Modelle geben. Demzufolge wird es von den für das zweite Quartal 2011 erwarteten Zambezi-Prozessoren für Sockel AM3+ zwei High-End-Ausführungen geben. Unter der Bezeichnung "AMD Vision Black FX" werden Achtkernmodelle vertrieben werden, als "AMD Vision Ultimate FX" Quad- und Hexa-Core-Varianten.

Mit der Wiederbelebung des FX-Labels signalisiert AMD, dass man von der Leistungsfähigkeit der Bulldozer-Architektur überzeugt ist und davon ausgeht, auch im High-End-Bereich Anschluss an Intel zu finden. Ob das wirklich der Fall sein wird, wird die Zukunft zeigen.

amd_fx

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (85)

#76
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Mondrial;16024619


Hier gehts nicht um unverschämt, oder legitim. ...



Doch genau das soll hier bewusst suggeriert werden(von einigen zumindestens);)

Intel kriminell wenn hohe Preise für top Produkt

AMD legitim wenn hohe Preise für top Produkt

und das kann man nicht akzeptieren wollen weil es nicht der Realität entspricht
#77
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8861
Wenn du Kritik an den Aussagen bestimmer User hast, dann kläre das direkt mit diesen Usern. Aber da du keine Argumente hervorbringst, selektiv zitierst und in jedem Post nur die gleiche Aussage wiederholst, bist du wohl auch nicht auf eine Diskussion aus.

Allgemein ist es hier wahrscheinlich allen egal, was du akzeptieren willst und was nicht. :rolleyes: Wie gesagt die Fakten liegen auf dem Tisch..
#78
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Mondrial;16024710
Wie gesagt die Fakten liegen auf dem Tisch..


Da hast du meine vollste Zustimmung die Fakten liegen auf dem Tisch keiner der beiden Konzerne ist einen Deut besser;)
#79
customavatars/avatar121661_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Berlin/Stuttgart
Oberbootsmann
Beiträge: 772
Zitat scully1234;16024731
Da hast du meine vollste Zustimmung die Fakten liegen auf dem Tisch keiner der beiden Konzerne ist einen Deut besser;)


:bigok: letztlich zählt doch nur eins ... maximale Umweltschonung :teufel:
#80
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5797
Zitat Robert45230;16022482
@mr.dude ich meinte nicht den Preis sondern die Leistung.

Na da bin ich jetzt aber mal auf deinen Nachweis gespannt. Immerhin scheinst du Fakten zu kennen. Also bitte, wir hören alle gespannt zu.


Zitat L0rd_Helmchen;16023890
... Und eben weil sie nicht mehr wirklich konkurrenzfähig sind ...

Natürlich sind sie das. Nur weil man keine High-End Desktop Prozessor mehr anbietet, was angesichts des Marktes auch nachvollziehbar ist, sind sie noch lange nicht nicht konkurrenzfähig.


Zitat y33H@;16024045
Des wegen verdient AMD ja auch so viel Geld. Bei gefühlten 317 CPUs unter 100€ kann ich mir nur schwerlich vorstellen, dass da sooo viel Geld hängen bleibt. Aber du hast bestimmt eine Quelle für die Margen? Bei einem FX war die Marge sicher top

Und 10 FX CPUs für 1000 Euro mit 80% Marge zu verkaufen, ist unterm Strich wirtschaftlicher als 1000 Mainstream CPUs für 100 Euro und 40% Marge. Oder wie soll man diese Aussage interpretieren?


Zitat Mondrial;16024450
Und bitte verwechselt Strafzahlungen bzw. Geld aus außergerichtlichen Einigungen nicht mit Finanzspritzen

Schon seltsam, dass einige nicht mal diesen Unterschied kennen.


Zitat scully1234;16024686
Doch genau das soll hier bewusst suggeriert werden(von einigen zumindestens);)

Intel kriminell wenn hohe Preise für top Produkt

AMD legitim wenn hohe Preise für top Produkt

Dann hast du die Aussagen offenbar nicht verstanden. Es ging darum, dass Intel von sich aus und ohne Berücksichtigung des Marktes Mondpreise ansetzt, um Kunden abzuzocken. Das macht AMD in dieser Form nicht. Klar denkt jedes Unternehmen gewinnorientiert. Wäre auch blöd, wenn es nicht so wäre. Trotzdem entspricht es nicht der Realität, AMD und Intel hier auf die gleiche Stufe zu stellen.
#81
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Hör doch nur auf mit den Märchen du glaubst doch nicht ernsthaft das wenn AMD in dieser vorteilhaften Situation wäre in der sich Intel imo mit ihrer Produktpalette befindet dieser Konzern irgend etwas anderst machen würde


AMD hat sich selber in diese "barmherzige Samariter Situation" manövriert,aber nicht weil sie es so angedacht haben,sondern weil das Produktportfolio ihnen z.Zt keine andere Möglichkeit bietet

Ich wünschte mir ja gar zu gern das Bulldozer einschlagen würde wie ne Bombe dann würde hier sofort klar werden wie abstrakt die jetzige Preisgestaltung eigentlich ist
#82
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Zitat y33H@;16024045
Des wegen verdient AMD ja auch so viel Geld. Bei gefühlten 317 CPUs unter 100€ kann ich mir nur schwerlich vorstellen, dass da sooo viel Geld hängen bleibt. Aber du hast bestimmt eine Quelle für die Margen? Bei einem FX war die Marge sicher top :shot:


Hieran merkt man leider das du von Wirtschaft keine Ahnung hast, gerade mit Teilen unter 100€ wird im Endusermarkt das meiste Geld gemacht und nicht mit deinen Verlängerungen aka i7 980 & Co...
#83
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5797
Zitat scully1234;16025665
du glaubst doch nicht ernsthaft das wenn AMD in dieser vorteilhaften Situation wäre in der sich Intel imo mit ihrer Produktpalette befindet dieser Konzern irgend etwas anderst machen würde

Solange du nichts gegenteiliges beweisen kannst, gibt es keinen Grund, etwas anderes anzunehmen. Das hat übrigens nur bedingt etwas mit der Produktpalette zu tun. Es geht vielmehr um Firmenphilosophie und Marktmacht.
#84
Registriert seit: 08.10.2010

Banned
Beiträge: 299
AMD war doch schon mal in einer guten Situation. Aber was hat es AMD gebracht? 4% Marktanteil damals gewonnen, weil die Intel Gelder überall geflossen sind, damit so wenig wie nur möglich AMD Systeme verkauft werden.

Eigentlich macht es erst jetzt Sinn für AMD voll auf die Glocken zu schlagen. Denn erst jetzt müssen Hersteller wie zB Dell keine Angst mehr vor verspätete Intel Lieferungen haben, wenn sie AMD Systeme anbieten. Erst jetzt seit ~2 Monaten gibt es erste AMD Systeme bei Saturn und Mediamarkt.

Wie wir auch sehen, ist jetzt schon das Angebot sehr breit gefächert für die kommenden Bobcat CPUs. Die Fesseln der Marktsperre durch Intel wurden endlich nach 15 jähriger Dauer gelöst.
#85
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Fatima;16026324
Die Fesseln der Marktsperre durch Intel wurden endlich nach 15 jähriger Dauer gelöst.


Und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute....


Nun da AMD jetzt "entfesselt" ist vom bösen Intel Wolf,kanns ja jetzt los gehen mit der Eroberung des Marktes;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]