> > > > AMD bringt insgesamt sieben neue Prozessoren auf den Markt

AMD bringt insgesamt sieben neue Prozessoren auf den Markt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amdDer Chiphersteller AMD hat als Übergangslösung zu den 32-nm-CPUs insgesamt sieben neue Prozessoren aus den aktuellen Baureihen vorgestellt. Dabei handelt es sich um drei CPUs für den OEM-Bereich und vier Prozessoren für den Endverbraucher. Für den privaten Gebrauch wird der AMD Athlon II X2 265 mit 3,3 GHz als Einsteiger-Modell ins Rennen geschickt. Die Verlustleistung ist mit 65 Watt angegeben. Als zweiter Kandidat wird der AMD Athlon II X3 450 mit 3,2 GHz und einer TDP von 95 Watt auf den Markt kommen. Der AMD Athlon II X4 645 hingegen wird mit einer Taktrate von 3,1 GHz pro Kern arbeiten und mit 95 Watt TDP auskommen. Aus der Phenom-Baureihe wird ebenfalls ein neuer Prozessor eingeführt werden. Der AMD Phenom II X2 560 BE wird das schnellste Zweikern-Modell mit 3,3 GHz und einer TDP von 80 Watt. Dieser soll laut AMD eine Alternative zu Intels Core i3 darstellen.

amd_54564

Für den OEM-Markt wurden die neuen Stromsparvarianten AMD Athlon II X2 250e mit 3,0 GHz, der AMD Athlon II X3 420e mit 2,6 GHz und der AMD Athlon II X4 615e mit 2,5 GHz erscheinen. Alle drei Modelle werden mit einer TDP von 45 Watt arbeiten. Offizielle Angaben zu den Preisen gibt es bei diesen Modellen nicht.

Die Prozessoren für den privaten Bereich sind ab sofort verfügbar. Der AMD Athlon II X2 265 soll für etwa 70 Euro den Besitzer wechseln, während der AMD Athlon II X3 450 etwa 80 Euro kosten wird. Beim AMD Athlon II X4 645 wird der Preis mit 110 Euro angegeben. Das Zweikern-Topmodell, der AMD Phenom II X2 560 BE, soll für 95 Euro über die virtuelle Ladentheke gehen. Alle Modelle sind bereits in unserem Preisvergleich gelistet.

Weiterführende Links: