> > > > AMD Fusion: Informationen zu den verschiedenen APUs - Sockel, TDP, RAM-Support

AMD Fusion: Informationen zu den verschiedenen APUs - Sockel, TDP, RAM-Support

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amd_fusion_logoSpätestens Anfang 2011 werden voraussichtlich die ersten Fusion-Chips von AMD auf dem Markt erscheinen. Vom Unternehmen selbst als Accelerated Processing Units (APUs) bezeichnet, vereinen sie CPU und GPU in einem Die. Auf der vergangenen Computex zeigte AMD, dass man bereits funktionsfähige Fusion-Samples besitzt, konkretere Informationen zu den APUs gab man allerdings nicht preis. Doch nun tauchen vermeintliche Details zu den verschiedenen Fusion-Varianten auf, wobei die unterschiedlichen Sockel, TDP-Klassen und die unterstützten DDR3-RAM-Frequenzen genannt werden.

Aus den inoffiziellen Daten lässt sich schließen, dass Llano, die APU, die AMD sowohl für Mainstream-Notebooks als auch Mainstream-Desktop-PCs vorsieht, gleich in drei verschiedenen Varianten kommen wird. AMD bezeichnet die Llano-Reihe offenbar intern als AMD Family 12h, wie auch die aktuelle Version des Infotools HWiNFO verrät. Dort werden auch die Sockel FS1, FM1 und FP1 genannt. Die AMD Family 14h hingegen bildet die Ontario-APU mit dem Sockel FT1, während die Bulldozer-CPUs (vorerst keine APUs) zur Family 15h zählen, wie man auch im Bulldozer-Sammelthread in unserem Forum erfährt.

amd_fusion_details_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Laut der oben abgebildeten Informationen, die ein User im Forum von xtremesystems.org publizierte, bildet der Sockel FM1 die Basis für die Desktop-Variante von Llano. Mit einer angegebenen TDP von bis zu 100 Watt bei drei oder vier Kernen, bzw. bis zu 75 Watt bei zwei bis vier Kernen, lässt sich eine mobile Variante von Llano ausschließen. Der integrierte Speicher-Controller soll dabei DDR3-RAM mit bis zu 1866 MHz (effektiv) unterstützen.

Für Mainstream-Notebooks dürfte dann der Sockel FS1 vorgesehen sein. Dabei sollen die Llano-APUs eine TDP von 45 oder 35 Watt bei vier Kernen, 33 Watt bei drei Kernen und 30 Watt als Dual-Core-Version besitzen. Als Arbeitsspeicher wird DDR3- (max. DDR3-1866) und sparsamer Low-Voltage-DDR3-RAM (DDR3L) unterstützt.

Schließlich wird es wohl noch eine sparsamere Llano-Variante geben, die im BGA-Package für den Sockel FP1 daherkommt. Der RAM-Support entspricht dabei den oben genannten APUs für den Sockel FS1. Allerdings soll die TDP noch geringer ausfallen: 30 Watt für eine Quad-Core-APU und 20 bis 26 Watt für Modelle mit zwei Kernen werden hier genannt.

Der vierte Fusion-Sockel aus der Liste nennt sich FT1 und dürfte statt Llano einer Ontario-APU mit Bobcat-CPU-Core(s) als Untersatz dienen - die Angabe AMD Family 14h spricht ebenfalls dafür. AMD will mit Ontario als Teil der Brazos-Plattform den Bereich der sogenannten Netbooks und Ultra-Thin-Laptops abdecken, aber auch andere Formfaktoren wie Nettops oder sogar Tablet-PCs (Pads/Slates) seien denkbar. Dementsprechend fallen die TDP-Klassen mit nur 5 bis 20 Watt recht gering aus. Der Speicher-Controller von Ontario muss aber offenbar auf ein wenig Bandbreite verzichten, denn laut der Liste wird nur DDR3/DDR3L-RAM mit maximal 1333 MHz (effektiv) unterstützt.

Wie immer sind solche inoffiziellen Informationen unbekannter Herkunft mit Vorsicht zu genießen. Von offizieller Seite wird es wohl spätestens am 9. November 2010 weitere Details zu den Fusion-APUs geben, wenn AMD seinen jährlichen "Financial Analyst Day" abhält.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (30)

#21
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
Hast du für deine Anschuldigungen auch Belege??

mfg
#22
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5796
Wie wäre es, wenn du dir den Beitrag von neowkewl2k mal durchliest. :rolleyes:
#23
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
Hast du die Ausgabe?? - den auf der Seite steht unten extra dabei das alle Angaben zu zukünftigen Produkten reine Spekulation und vermutungen der Redaktion sind - das gilt genauso für die News zu Sandy Bridge die auf der gleichen Seite stehn

mfg
#24
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5796
Und genau deshalb sprach ich von Inkompetenz. Dass Llano nichts mit Bulldozer zu tun hat, ist längst keine Spekulation mehr. Und jeder, der sich ein bisschen mit dem Thema befasst hat, weiss das.
#25
customavatars/avatar84854_1.gif
Registriert seit: 11.02.2008

GM110
Beiträge: 10256
Llano, erste Generation aus K10 & R800

Llano 2, aus K15 & Northern Island für 2012
#26
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
aha ... und deswegen ist die gesammte PCGH Redaktion deiner Meinung nach inkompetent und lauter intel schafe - naja wie du meinst

mfg
#27
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2599
PCGH sind wirklich nicht besonders AMD offen...
Wenn jemand bei Benchmarks eine CPU übertaktet und eine Leistungsminderung feststellt und trozdem weiterbencht dem sollte ja wirklich geholfen werden oder findest du nicht?
#28
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
auch wenn OT ist .. Ich antworte drauf:

das was du machst Rosinenpickerei - das ist 1. nur einmal vorgekommen und zum 2. hat man damals auch eindeutig im Text geschrieben das da was nicht stimmen kann und die Werte desshalb mit vorsicht zu genießen sind und 3. ist das auch bei anderen Webseiten vorgekommen das eine AMD CPU trotz höherem Takt langsamer ist, 4. jeder mit ein bisschen Hausverstand sieht sofort das das nicht stimmen kann und ignoriet die Werte

Was man auch nicht vergessen darf ist das PCGH immer schon die intel CPUs ohne aktiven Turbo testet und vor allem in Anwendungen dadurch ein Nachteil entsteht wenn nicht alle Kerne belastet werden

so genug OT meinerseits

mfg
#29
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5796
Zitat Athlon-64;14778081
aha ... und deswegen ist die gesammte PCGH Redaktion deiner Meinung nach inkompetent und lauter intel schafe - naja wie du meinst

Wenn es nur deswegen wäre, sicherlich nicht. Leider sind genau solche Dinge immer wieder bei PCGH zu beobachten. Und das macht alles andere als einen seriösen Eindruck. Gerade auch y33H@ hat ja hier ein ums andere Mal unter Beweis gestellt, dass er vielleicht vom Testen von Spielen Ahnung haben mag, von der Technik hinter der Hardware aber keineswegs.
#30
Registriert seit: 12.08.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
naja ich denke wenn man glaube knapp 5 euro für eine zeitschrift bezahlt, kann man dafür auch eine ordentliche recherche verlangen, und dafür ist keine sonderlich große recherche nötig, vorallem wenn sich die zeitschrift PC-games Hardware nennt...

und dann auch noch auf der gleichen seite zu schreiben dass bulldozer mitte 2011 kommt und darauf eingeht das das die von grund auf neue architektur ist welche amd fertigen lässt... hmm das ist es schon angrenzend inkompetent, wenn man seine eigenen widersprüche auf ein und der selben seite nicht findet

spekulationen hin oder her, sowas hat in einer solchen zeitschrift nichts zu suchen wenn man es besser wissen müsste (rechachiert) da es ja wohl schon seit mehreren monaten bekannt ist, dass der Llano auf dem K10 oder K10.5 basiert...

sehe da keinen grund diesen fehler in irgendeiner weise zu verteidigen, da die leute einfach mal bezahlt werden ordentliche arbeit zu leisten und dann sowas bei rauskommt.

greetz neow
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]